26.06.2019, 12:27 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
26.06.2019, 12:27 Uhr

Liveticker-Nachlese - Bisher 129 Tote, "Opferzahl wird steigen"

2015-11-14 23:18, derstandard.at


Über 350 Verletzte – Sieben Terroristen getötet – Ein mutmaßlicher Angreifer als Franzose identifiziert, zwei weitere in Griechenland als Flüchtlinge registriert

Paris terror attacks: vigils held around the world as Parisians remain on edge – live updates

2015-11-14 23:17, theguardian.com


Attacks ‘carried out by three coordinated teams of gunmen’Three arrested at Belgian border, prosecutor saysOne attacker was French and known to policeBelgian police make several arrests after Brussels raidsAttacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says129 dead and 352 injured, 99 criticallyHow the Paris attacks unfoldedAftermath of Paris attacks - read previous live blog h

Offene Grenzen: Kommt nach dem Terror die Wende der Kanzlerin?

2015-11-14 22:56, welt.de


Nachdem der Krieg nach Europa gekommen ist, wird der Druck auf Angela Merkels Politik der offenen Grenzen nicht schwächer werden. Kommt jetzt die Flüchtlingswende? Noch hält die Kanzlerin stand.

Paris attacks: vigils held around the world as Parisians remain on edge – live updates

2015-11-14 22:38, theguardian.com


Attacks ‘carried out by three coordinated teams of gunmen’Three arrested at Belgian border, prosecutor saysOne attacker was French and known to policeBelgian police make several arrests after Brussels raidsAttacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says129 dead and 352 injured, 99 criticallyHow the Paris attacks unfoldedAftermath of Paris attacks - read previous live blog h

+++ Newsblog zu Anschlägen in Paris +++: CSU fordert Entschuldigung von Merkel

2015-11-14 22:12, spiegel.de


Bayerns Finanzminister Markus

Republican Candidates Urge Aggressive Response After Paris Attacks

2015-11-14 20:58, newyorktimes.com


The G.O.P. hopefuls said American ground troops would be needed to fight the Islamic State and urged President Obama to halt plans to accept more Syrian refugees.

Paris terror attacks: victims include US and UK citizens – live updates

2015-11-14 20:45, theguardian.com


Attacks ‘carried out by three coordinated teams of gunmen’Three arrested at Belgian border, prosecutor saysOne attacker was French and known to policeBelgian police make several arrests after Brussels raidsAttacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says129 dead and 352 injured, 99 criticallyHow the Paris attacks unfoldedAftermath of Paris attacks - read previous live blog h

CSU verknüpft Anschläge mit der Flüchtlingsfrage

2015-11-14 20:38, tagesspiegel.de


Horst Seehofer sieht neue Sicherheitsanforderungen, Markus Schröder fordert "Ende unkontrollierter Zuwanderung". Sigmar Gabriel warnt davor, Flüchtlinge zu Leidtragenden des Terrors zu machen.

Interview mit Ahmad Mansour: "Die Täter sind Produkte dieser Gesellschaft"

2015-11-14 20:35, ntv.de


Die Anschläge von Paris haben mit den nach Deutschland kommenden Flüchtlingen nichts zu tun, sagt der Islamismus-Experte Ahmad Mansour. Denn islamistische Terroristen kommen nicht von außen, "sie sind Produkte unserer Gesellschaft".

Paris terror attacks: British victim named – live updates

2015-11-14 20:32, theguardian.com


Nick Alexander is first British victim identified Three arrested at Belgian border, prosecutor saysOne attacker was French and known to policeBelgian police make several arrests after Brussels raidsAttacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says129 dead and 352 injured, 99 criticallyHow the Paris attacks unfoldedAftermath of Paris attacks - read previous live blog here 8.25pm G

Paris terror attacks "carried out by three coordinated teams of gunmen"

2015-11-14 20:22, theguardian.com


Public prosecutor says three French citizens arrested at Belgian border in connection with Friday’s attacks that killed at least 129 peopleThree coordinated teams of jihadi gunmen struck at six different sites across Paris in a bloody wave of suicide bombings and shootings that left nearly 130 people dead, the Paris public prosecutor has said.François Molins told a news conference on

Neue Debatte in Deutschland über Umgang mit Flüchtlingen

2015-11-14 20:00, tagesspiegel.de


Nach den Anschlägen in Paris fordert CSU-Chef Seehofer, die Grenzen besser zu sichern. Vizekanzler Gabriel warnt davor, Flüchtlinge zu Leidtragenden des Terrors zu machen.

Paris terror attacks: person who hired car has been arrested – live updates

2015-11-14 19:56, theguardian.com


Three arrested at Belgian border, prosecutor saysOne attacker was French and known to policeBelgian police make several arrests after Brussels raidsAttacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says129 dead and 352 injured, 99 criticallyHow the Paris attacks unfoldedAftermath of Paris attacks - read previous live blog here 7.48pm GMT The band that was playing at the Bataclan last

Gipfel in der Türkei - G20-Staaten wollen Front gegen Terror machen - Hilfe für Flüchtlinge nötig

2015-11-14 19:49, focus.de


Nach den blutigen Anschlägen in Paris wollen die großen Industrie- und Schwellenländer (G20) bei ihrem Gipfel in der Türkei gemeinsam Front gegen den Terrorismus machen.

Thomas de Maizière bei RTL: "Jetzt ist keine Zeit für Streit"

2015-11-14 19:42, ntv.de


"Die Gefährdungslage war und ist hoch, die Lage ist ernst", sagt Bundesinnenminister de Maizière im Interview mit RTL. "Wir prüfen im Moment mögliche Deutschlandbezüge zu dieser Tat." Zugleich warnt er vor einem "Missbrauch der Debatte um die Flüchtlinge".

Frankreich - Staatsanwalt zu Anschlägen in Paris: Bisher 129 Tote, "Opferzahl wird steigen"

2015-11-14 19:25, derstandard.at


Mehr als 350 Verletzte – Ein Angreifer als rund 30-jähriger Franzose indentifiziert – Syrischer Pass an Tatort gefunden, Inhaber kam über Griechenland als Flüchtling

Spiel eins nach dem Terror

2015-11-14 19:23, tagesspiegel.de


Horst Seehofer sieht neue Sicherheitsanforderungen, Markus Schröder fordert "Ende unkontrollierter Zuwanderung". Sigmar Gabriel warnt davor, Flüchtlinge zu Leidtragenden des Terrors zu machen.

Does climate change contribute to violence and war?

2015-11-14 18:53, cnn.com


The war in Syria has claimed the lives of more than 250,000 people. A CNN reader asks whether the war and refugee crisis may have been triggered in part by drought and climate change.

Politische Instrumentalisierung der Anschläge: Die Früchte des Terrors

2015-11-14 18:49, spiegel.de


Die Anschläge von Paris sind manchen Politikern nicht zu schrecklich, um sie politisch auszuschlachten: Nicht nur CSU-Minister Markus Söder instrumentalisiert den Terror, um gegen Flüchtlinge Stimmung zu machen. Das ist geschmacklos und ein fatales Signal.

Einer der Pariser Attentäter war als Flüchtling registriert

2015-11-14 18:09, stern.de


Der an einem der Anschlagsorte in Paris gefundene syrische Pass gehört nach Angaben eines griechischen Ministers einem Flüchtling, der im Oktober auf der Insel Leros angekommen ist.

Islamic State leader in Libya "killed in US airstrike"

2015-11-14 17:56, theguardian.com


Pentagon says strike’s target was Iraqi national and al-Qaida operativeUS airstrike was country’s first against Isis in Libya, Pentagon notesA US military airstrike has killed the Islamic State’s leader in Libya, the Pentagon said on Saturday. The target of the strike was named as “Abu Nabil, aka Wissam Najm Abd Zayd al Zubaydi, an Iraqi national who was a long-time al-Qaida operative”.

US airstrike kills Isis leader in Libya, Pentagon says

2015-11-14 17:56, theguardian.com


Spokesman says strike’s target was Iraqi national and al-Qaida operativeUS airstrike was country’s first against Isis in Libya, Pentagon notesA US military airstrike has killed the Islamic State’s leader in Libya, the Pentagon said on Saturday. The target of the strike was named as “Abu Nabil, aka Wissam Najm Abd Zayd al Zubaydi, an Iraqi national who was a long-time al-Qaida operative”.

Frankreich - Anschläge in Paris: Erste Erkenntnisse über Attentäter – Syrischer Pass an Tatort gefunden, Inhaber kam über Griechenland als Flüchtling

2015-11-14 17:50, derstandard.at


Ausnahmezustand ausgerufen – Terrorangriffe an mindestens sechs Orten – Offenbar syrischer Pass bei einem Angreifer gefunden

Police and security agencies working "flat out" to prevent attack in UK

2015-11-14 17:47, theguardian.com


David Cameron chairs emergency Cobra meeting to address terrorist threat to UK after security heightened in wake of Paris attacksSenior United Kingdom officials have described how they are working “flat out” to prevent terrorists plotting to attack Britain as French investigators are trying to uncover how Islamic State jihadi inflicted carnage on Paris .The attacks on France saw prime minister

Flüchtlingsdebatte nach den Anschlägen: Massive Kritik an Söder-Tweet

2015-11-14 17:37, br.de


Nach den Anschlägen von Paris hat Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) für einen Tweet massive Kritik geerntet. Er zog darin Parallelen zur sogenannten Flüchtlingskrise. SPD-Chef Sigmar Gabriel warnte derweil, die Flüchtlinge für den Terror verantwortlich zu machen. Von Max Muth

Thomas de Maizière: "Vom IS-Terrorakt in Paris keinen Bogen zur Flüchtlingsdebatte schlagen"

2015-11-14 17:33, stern.de


Als Reaktion auf die Anschläge in Paris hat die Bundesregierung die Sicherheitsvorkehrungen deutlich verstärkt. Auf die Flüchtlingsdiskussion in Deutschland soll das laut Innenminister Thomas de Maizière aber keinen Einfluss haben.

+++ Ticker zu Anschlägen in Paris +++: Gefundener Pass gehört offenbar Flüchtling

2015-11-14 17:30, stern.de


Der Pass, der in der Nähe der Leiche eines der Angreifer gefunden wurde, gehört nach Angaben eines griechischen Ministers einem Flüchtling. In Belgien werden Wohnungen durchsucht, in London nimmt die Polizei am Flughafen Gatwick einen Bewaffneten fest.

Nach Anschlägen: Polen will EU-Flüchtlingsquote nicht mehr erfüllen

2015-11-14 17:29, welt.de


Die neue Regierung Polens will wegen der Pariser Anschläge die beschlossene Verteilung von Flüchtlingen nicht umsetzen. Ex-Premier Miller nennt Merkel den "größten Schadensverursacher Europas".

16 Jahre Flucht nach Europa

2015-11-14 17:24, tagesspiegel.de


Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen sammelt beständig die Daten über gestellte Asylanträge weltweit. Wir haben die Zahl der Asylanträge von 1999 bis September 2015 analysiert. Klicken Sie sich durch 16 Jahre Krieg - und 16 Jahre Zuflucht.

Athen: Einer der Terroristen könnte über Griechenland eingereist sein

2015-11-14 17:11, stern.de


Athen - Einer der mutmaßlichen Terroristen von Paris könnte Anfang Oktober als Flüchtling aus der Türkei nach Griechenland gekommen sein. «Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort gefunden worden ist, war am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros registriert worden», teilte das Ministerium für Bürgerschutz in Athen mit. Das Ministerium wisse nicht, durch welche a

Nach Anschlägen in Paris - Gipfel in der Türkei: G20-Staaten im Kampf gegen den Terror

2015-11-14 17:06, focus.de


Der Terrorschock von Paris sitzt tief. Die mächtigsten Führer der Welt wollen auf dem G20-Gipfel in der Türkei nach gemeinsamen Wegen im Kampf gegen Terrorismus suchen. Kann es auch im Ringen um Syrien und den Flüchtlingsstrom nach Europa eine Annäherung geben?

De Maizière warnt - aber nicht nur vor Terror

2015-11-14 17:04, tagesschau.de


In Deutschland hat das Sicherheitskabinett über die Anschläge von Paris beraten. Innenminister de Maizière sagte im Anschluss, bekannte islamistische Gefährder würden "ganz genau" überwacht. Er warnte zugleich aber auch vor Rechtsextremisten - und davor, die Anschläge und das Thema Flüchtlinge zu vermengen.

De Maizière: Sicherheitsmaßnahmen wurden verstärkt

2015-11-14 17:04, tagesschau.de


In Deutschland hat das Sicherheitskabinett über die Anschläge von Paris beraten. Innenminister de Maizière sagte im Anschluss, bekannte islamistische Gefährder würden "ganz genau" überwacht. Er warnte zugleich aber auch vor Rechtsextremisten - und davor, die Anschläge und das Thema Flüchtlinge zu vermengen.

Paris attacks: Isis militant said to be Syrian who passed through Greece on refugee route – live

2015-11-14 17:02, theguardian.com


Three of eight Paris attackers were from Brussels, police believeStatement claiming to be from Islamic State says France is ‘key target’Attacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says127 died in attacks, Hollande says; 200 more were injured, 99 criticallyRead the latest summary 5.02pm GMT Belgian police have made a number of arrests in Brussels in the aftermath of the Paris

Syrian who apparently passed through Greece as refugee was "one of Paris killers"

2015-11-14 17:02, theguardian.com


Syrian, French extremist and Egyptian among Islamist cell behind Friday’s attacks that killed at least 128, say investigatorsA Syrian who apparently passed through Greece as a refugee last month, a known French extremist and an Egyptian were said to be among a cell of eight Islamist gunmen who killed nearly 130 people in a bloody wave of suicide bombings and shootings that left France reeling. I

De Maizière hat dringende Bitte: "Keinen Bogen zu Flüchtlingen schlagen"

2015-11-14 17:01, ntv.de


Die Bedrohung in Deutschland ist unverändert hoch, Grund zur Panik besteht nicht - das ist das Signal von Innenminister de Maizière. Kritik aus der Polizei weist er zurück. "In einer solchen Lage handelt man mit den vorhandenen Ressourcen und klagt nicht."

Reaktion auf Terror von Paris: Viele Länder verschärfen Sicherheitskontrollen

2015-11-14 16:55, spiegel.de


Europa reagiert auf den Terror: Viele Staaten verstärken ihre Grenzkontrollen, Polizisten und Soldaten sind im Sondereinsatz. Deutsche und polnische Politiker fordern nach den Anschlägen, mehr gegen den Zuzug von Flüchtlingen zu tun.

Paris und die politischen Folgen: Für die Freiheit

2015-11-14 16:53, sueddeutsche.de


Wer nach Paris einen Ursachenzusammenhang zur Flüchtlingskrise konstruiert, der zündelt und verkennt das Problem. Die größte Beleidigung für die Attentäter ist die Freiheit - solange es Freiheit gibt, wird sie zum wohl Ziel des Terrors werden.

Paris attacks: Syrian who passed through Greece on refugee route one of Isis killers – live

2015-11-14 16:35, theguardian.com


Three of eight Paris attackers were from Brussels, police believeStatement claiming to be from Islamic State says France is ‘key target’Attacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis says127 died in attacks, Hollande says; 200 more were injured, 99 criticallyRead the latest summary 4.30pm GMT The holder of a Syrian passport found near the body of one of the gunmen who died in F

Liveblog nach Terror in Paris: De Maizière: Bitte keinen Bogen zur Flüchtlingsdebatte schlagen

2015-11-14 16:21, sueddeutsche.de


+++ Die Lage ist ernst, sagt der Innenminister. Er warnt aber vor vorschnellen Schlüssen nach den Anschlägen in Frankreich +++ alle aktuellen Entwicklungen +++

„Kreuzberg ist im Arsch“

2015-11-14 16:20, tagesspiegel.de


Interview mit Meret Becker und Mark Waschke über ihren zweiten „Tatort“, Berlin und Flüchtlinge im Fernsehen.

Reaktion auf Paris: Polen will Flüchtlingsquote nicht erfüllen

2015-11-14 16:17, tagesschau.de


Als Reaktion auf die Attentate in Paris will Polen die EU-Quoten zur Verteilung von Flüchtlingen nicht mehr erfüllen. Das sagte der künftige Europaminister Szymanski. Vizekanzler Gabriel warnte vor einem solchen Kurs. Gerade jetzt müsse Europa noch enger zusammenrücken.

Reaktion auf Pariser Attentate: Polen will Flüchtlingsquote nicht erfüllen

2015-11-14 16:17, tagesschau.de


Als Reaktion auf die Attentate in Paris will Polen die EU-Quoten zur Verteilung von Flüchtlingen nicht mehr erfüllen. Das sagte der künftige Europaminister Szymanski. Vizekanzler Gabriel warnte vor einem solchen Kurs. Gerade jetzt müsse Europa noch enger zusammenrücken.

Anspannung in Flüchtlingsunterkunft nach Massenschlägerei

2015-11-14 16:15, stern.de


Meßstetten - Nach einer Massenschlägerei unter Asylbewerbern bleibt die Situation in einer Flüchtlingsunterkunft in Meßstetten auf der Schwäbischen Alb angespannt.

Wir widerstehen!

2015-11-14 15:58, tagesspiegel.de


Wer die Attentate von Paris missbraucht, gegen Flüchtlinge zu wettern, ist ein Lump. Wer die Attentate missbraucht, das Gespräch über die Grenzen der Willkommenskultur zu unterbinden, ist nicht viel anständiger als ein Lump. Ein Kommentar.

CDU-Landesparteitag in Sachsen - Tillich fordert Zuzugsbegrenzung für Flüchtlinge - Seehofer warnt vor Scheitern

2015-11-14 15:40, focus.de


Die sächsische Union demonstriert den Schulterschluss mit ihrer bayerischen Schwester. Beim CDU-Landesparteitag nahe Leipzig wird Horst Seehofer begeistert empfangen. In der Flüchtlingspolitik ist er sich mit seinem Ministerpräsidentenkollegen Tillich einig.

Altmaier: Mehr als 50.000 Asylbewerber abgeschoben

2015-11-14 15:39, stern.de


Der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Peter Altmaier (CDU), sieht bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise in Deutschland "Erfolge in der Sache".

BKA-Bericht über Straftaten - Oft sind sie die Opfer: Das ist die Wahrheit über Kriminalität von Flüchtlingen

2015-11-14 15:33, focus.de


Flüchtlinge begehen in Deutschland weniger Straftaten als von manchem Zuwanderungskritiker befürchtet. Nach einem Bericht des Bundeskriminalamts (BKA) wächst die Kriminalität bei Flüchtlingen unterproportional zum Anstieg der Zuwanderung.

Polen: Keine Flüchtlinge wegen Anschlägen von Paris

2015-11-14 15:30, stern.de


Nach den Anschlägen von Paris will die neue polnische Regierung keine Flüchtlinge im Rahmen des EU-Umverteilungsprogramms aufnehmen. Dies kündigte der designierte Europaminister Konrad Szymanski an.

Flüchtlingskrise in Europa - Diese EU-Grenzen sind schon eingezäunt - oder könnten es bald sein

2015-11-14 15:30, focus.de


Ungarn hat schon einen, Slowenien hat mit dem Bau angefangen und Österreich will nachziehen: Viele EU-Länder wollen der Flüchtlingskrise mit Grenzzäunen begegnen. FOCUS Online zeigt, wie weit die Pläne gediehen sind – und wo Deutschland in der Debatte steht.

Countries ramp up security, debate immigration policy after Paris attacks

2015-11-14 15:25, cbc.ca


News that at least one suicide bomber who attacked Paris had a Syrian passport and crossed into the European Union through the Greek island of Leros has some countries debating immigration and how they should handle the global refugee crisis.

EU-Parlamentspräsident zu Terror: "In Aleppo ist das Alltag"

2015-11-14 15:24, tagesschau.de


EU-Parlamentspräsident Schulz hat eindringlich davor gewarnt, mit einer verschärften Flüchtlingspolitik auf die Anschläge von Paris zu reagieren. Dies würde die Opfer zu Tätern machen, "Das, was wir in Paris erlebt haben, ist in Aleppo Alltag", sagte er in der tagesschau.

Schulz zum Terror in Paris: "In Aleppo ist das Alltag"

2015-11-14 15:24, tagesschau.de


EU-Parlamentspräsident Schulz hat eindringlich davor gewarnt, mit einer verschärften Flüchtlingspolitik auf die Anschläge von Paris zu reagieren. Dies würde die Opfer zu Tätern machen. "Das, was wir in Paris erlebt haben, ist in Aleppo Alltag", sagte er in der tagesschau.

Paris attacks intensify Syria talks in Vienna

2015-11-14 15:22, aljazeera.com


Senior officials say deadly attacks in French capital strengthen their resolve to end bloody war, but refugees despair.

Wegen Anschlägen in Paris: Polen will EU-Flüchtlingsquote nicht mehr erfüllen

2015-11-14 15:18, faz.de


Eigentlich wollte Polen sich an der Umverteilung der Flüchtlinge in Europa beteiligen. Doch nach den Anschlägen von Paris sei das jetzt nicht mehr möglich, findet der designierte Europaminister Szymanski.

Anschläge in Paris - Gipfel in der Türkei: G20-Staaten im Kampf gegen den Terror

2015-11-14 15:18, focus.de


Der Terrorschock von Paris sitzt tief. Die mächtigsten Führer der Welt wollen auf dem G20-Gipfel in der Türkei nach gemeinsamen Wegen im Kampf gegen Terrorismus suchen. Kann es auch im Ringen um Syrien und den Flüchtlingsstrom nach Europa eine Annäherung geben?

Terroranschläge in Paris: Polnische Regierung will keine Flüchtlinge mehr

2015-11-14 14:46, nzz.ch


Polen will sich wegen der Terroranschläge in Paris nicht mehr an der Aufnahme von Flüchtlingen beteiligen. Diese gehen auf das Konto des IS. Nach der Terrornacht sind über 120 Tote zu beklagen.

EU einigt sich auf Haushalt - mehr Geld für Flüchtlingspolitik

2015-11-14 14:45, stern.de


Brüssel - Aus dem Gemeinschaftshaushalt der EU kann im kommenden Jahr deutlich mehr Geld in die Flüchtlingspolitik fließen. Vertreter der Mitgliedstaaten einigten sich in der Nacht mit Europaabgeordneten darauf, das Ausgabenbudget für 2016 um 1,8 Prozent auf insgesamt rund 144 Milliarden Euro zu erhöhen. Die Parlamentarier hatten zuletzt rund 146 Milliarden Euro für 2016 gefordert, während

Nach Terroranschlägen von Paris - CDU-Vize warnt: "Ganz falsch, jetzt Flüchtlinge pauschal zu verurteilen"

2015-11-14 14:28, focus.de


Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat davor gewarnt, Flüchtlinge in eine Mithaftung für die Anschläge von Paris zu nehmen. "Es wäre ganz falsch, jetzt Flüchtlinge pauschal zu verurteilen", sagte sie in einem Interview. Ein bekannter Kolumnist schießt in die andere Richtung.

Paris attacks: one attacker was "French extremist known to police" – live

2015-11-14 14:16, theguardian.com


AFP and Libération say one attacker was FrenchStatement claiming to be from terror group says France is ‘top target’Attacks were retaliation for France’s bombing in Syria, Isis saysHollande says attacks killed 127; 200 more were injured, 99 criticallyRead the latest summary 2.16pm GMT Poland has announced it will no longer take refugees via an EU programme, in a deeply controversial stateme

Knee-jerk finger-pointing after Paris attacks

2015-11-14 14:06, aljazeera.com


Holding refugees and Western foreign policy responsible foments anti-immigrant hatred, further polarising Europe.

Kneejerk finger-pointing after Paris attacks

2015-11-14 14:06, aljazeera.com


Holding refugees and Western foreign policy responsible foments anti-immigrant hatred, further polarising Europe.

Trotz Flüchtlinge: Alliiertenmuseum zieht nach Tempelhof

2015-11-14 13:53, tagesspiegel.de


Das Alliiertenmuseum bereitet den Umzug zum Flughafen Tempelhof vor – allerdings erst in fünf oder sechs Jahren. Vorerst werden dort Flüchtlinge untergebracht.

Trotz Flüchtlingen: Alliiertenmuseum zieht nach Tempelhof

2015-11-14 13:53, tagesspiegel.de


Das Alliiertenmuseum bereitet den Umzug zum Flughafen Tempelhof vor – allerdings erst in fünf oder sechs Jahren. Vorerst werden dort Flüchtlinge untergebracht.

Hans Sarpei: Das ist der Terror, vor dem die Zuwanderer flüchten

2015-11-14 13:52, stern.de


Anhänger von Pegida oder der AfD nehmen die Anschläge von Paris zum Anlass, noch lauter gegen Flüchtlinge zu hetzen. stern-Stimme Hans Sarpei meint: Anstatt die Einwanderungspolitik zu überdenken, sollten wir uns im Kampf gegen den Terror lieber die Norweger zum Vorbild nehmen.

Flüchtlinge in Griechenland: Dreijähriger Junge vor Insel Chios ertrunken

2015-11-14 13:19, spiegel.de


Bei

Flüchtlingsfamilien ziehen ins Rathaus Friedenau

2015-11-14 13:07, tagesspiegel.de


Flüchlingsfamilien ziehen ins Rathaus Friedenau. Anwohner wurden nun informiert. Dabei ist das Rathaus noch gar nicht leer.

Flüchtlinge - Zwei Fremde im Bus: Von Aleppo nach Laaanderthaya

2015-11-14 13:00, derstandard.at


"Wo sind Sie daheim?" Diese Frage war schwer zu beantworten. David stach mit dem Zeigefinger auf seine Brust und sagte: "I am from Syria, I am a masseur, now in Laa-an-der-Thaya" – das ging ihm schon ganz gut von den Lippen

Gabriel: Flüchtlinge dürfen nicht unter Terror-Debatte leiden

2015-11-14 12:52, stern.de


Berlin - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat davor gewarnt, angesichts des Terrors in Paris Vorbehalte gegenüber muslimischen Flüchtlingen zu schüren. «Es suchen viele Menschen Schutz und Sicherheit in Europa», sagte Gabriel. «Wir dürfen sie jetzt nicht darunter leiden lassen, dass sie aus den Regionen kommen, aus denen der Terror zu uns in die Welt getragen wird.» Der Vizekanzler betonte: «Auch

Theaterinszenierung "In unserem Namen": Jeder Mensch ist illegal

2015-11-14 12:49, spiegel.de


Das Berliner Maxim Gorki Theater zeigt zwei Wochen lang Kunstwerke und Bühnenaktionen, die sich mit Europas Flüchtlingen, Kriegshorror und Armut beschäftigen - und startet mit Sebastian Nüblings Theaterinszenierung "In unserem Namen".

Seehofer fordert mehr Schutz der deutschen Grenzen

2015-11-14 12:23, faz.de


Deutschland müsse angesichts der vielen Flüchtlinge „wissen, wer durch unser Land fährt“, sagt Bayerns Ministerpräsident. Sachsen-Anhalts Regierungschef Haseloff warnt hingegen vor Pauschalurteilen.

Terror in Paris: Merkel: "Wir weinen mit Ihnen"

2015-11-14 10:56, sueddeutsche.de


Kanzlerin Angela Merkel reagiert mit einer emotionalen Botschaft an die Franzosen auf die Anschläge in Paris. Sie sichert der französischen Regierung jedwede Hilfe zu. Und hat noch eine Botschaft für die dabei, die jetzt Gründe suchen, ihre Flüchtlingspolitik zu hinterfragen.

Terror in Paris: Exporteure des Todes

2015-11-14 09:33, sueddeutsche.de


Die Anschläge von Paris zeigen: Das bisschen Flüchtlingshilfe und der geringe politische und wirtschaftliche Druck auf die Terror-Paten werden nicht reichen, um die Probleme der muslimischen Krisenregionen von Europa fern zu halten.

Syrian refugees in Greece despair of peace

2015-11-14 09:12, aljazeera.com


As world leaders meet in Vienna to discuss the crisis, some Syrian refugees say conferences have achieved little.

Budget erhöht - EU einigte sich auf Haushalt: Mehr Geld für Flüchtlingspolitik

2015-11-14 08:46, derstandard.at


Ausgabenbudget für 2016 soll um 1,8 Prozent auf insgesamt rund 144 Milliarden Euro erhöht werden

EU einigte mehr Geld für Flüchtlingspolitik

2015-11-14 08:36, kurier.at


Ausgabenbudget für 2016 soll um 1,8 Prozent auf insgesamt rund 144 Milliarden Euro erhöht werden.

Merkel, Seehofer und Gabriel an der Parteibasis

2015-11-14 08:22, stern.de


Berlin - Die drei Parteichefs der großen Koalition stellen sich heute ihrer Basis. Im Mittelpunkt der Auftritte von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), SPD-Chef Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer dürften die Flüchtlingskrise und die politischen Strategien zum Umgang mit den Ankommenden stehen.

Yemeni refugees seek shelter in Djibouti

2015-11-14 07:57, aljazeera.com


As Yemen"s conflict grinds on, the refugee population at Djibouti"s Markazi camp has quadrupled since late September.

Berlin: Libanesen-Klans verdienen kräftig an Asylkrise

2015-11-14 07:53, welt.de


In Berlin hat ein libanesischer Klan Flüchtlinge als Einnahmequelle entdeckt: Er vermietet Immobilien, die mit Geld aus Straftaten finanziert wurden, als Asylheime – und bekommt dafür Geld vom Staat.

"People want to help": Scottish town prepares to host Syrian refugees

2015-11-14 07:00, theguardian.com


Rothesay on the isle of Bute may seem an unlikely destination for those fleeing war, but locals are ready to welcome 15 families into the communityThe local Londis already sells a good selection of pulses to suit the tastes of the new arrivals and, while the butcher’s premises on the high street are too small to accommodate a separate area for halal preparation, the nearby Co-op is sourcing appr

Organisierte Kriminalität - Arabische Clans vermieten Immobilien zu horrenden Preisen an Flüchtlinge

2015-11-14 06:48, focus.de


Diese Geschäftsidee soll mittlerweile einträglicher als der Drogenhandel sein: Arabische Clans steigen nach FOCUS-Informationen in das Geschäft mit Flüchtlingsunterkünften ein. Sie kaufen Immobilien und vermieten diese an Asylbewerber - zu unfassbaren Preisen.

Stadt will Flüchtlinge ausquartieren

2015-11-14 06:00, kurier.at


Gemeinde will bis zur Delogierung gehen. Jugendherberge sei zweckentfremdet.

Crash-Kurs in Österreich-Kunde

2015-11-14 06:00, kurier.at


AMS-Kurse für Flüchtlinge: Beim Start herrscht Geschlechtertrennung. Am Ende sollen die Flüchtlinge reif zur Integration sein.

In jeder Beziehung: Spitzen und Werte

2015-11-14 05:30, nzz.ch


Darf man einen Artikel über Brautmode der Flüchtlingsberichterstattung vorziehen?

Pläne der Länder im Überblick - Diese EU-Grenzen sind schon eingezäunt - oder könnten es bald sein

2015-11-14 04:11, focus.de


Ungarn hat schon einen, Slowenien hat mit dem Bau angefangen und Österreich will nachziehen: Viele EU-Länder wollen der Flüchtlingskrise mit Grenzzäunen begegnen. FOCUS Online zeigt, wie weit die Pläne gediehen sind – und wo Deutschland in der Debatte steht.

Mehr Geld für Flüchtlinge: EU einigt sich auf Haushalt

2015-11-14 03:44, ntv.de


Die Europäische Union zollt der Flüchtlingskrise Tribut und stellt dafür größere finanzielle Mittel bereit. Insgesamt erhöht sich das Ausgabenbudget für das kommende Jahr um 1,8 Prozent. Die Bundesregierung äußert sich zufrieden mit dem Ergebnis.

Flüchtlinge: EU spricht Milliarden für Flüchtlinge

2015-11-14 03:23, blick.ch


Aus dem Gemeinschaftshaushalt der EU kann im kommenden Jahr deutlich mehr Geld in die Flüchtlingspolitik fliessen. Darauf einigten sich Vertreter der Mitgliedstaaten in der Nacht zum Samstag mit Europaabgeordneten.

Kanzlerin Merkel im ZDF: "Jeder, der zu uns kommt, hat einen Grund zu fliehen"

2015-11-14 01:56, welt.de


Im zweiten TV-Interview zur Flüchtlingskrise hält Angela Merkel an ihrem Kurs fest. Doch weder den Machtverlust, noch die Differenzen zu Wolfgang Schäuble kann die Kanzlerin überspielen.

Die wahre Gefahr ist der Terrorismus

2015-11-14 00:44, kurier.at


Frankreich hat Grenzen kontrolliert und kaum Flüchtlinge genommen. Das bewahrt auch nicht vor Terror.

«Schlimmer als die Eurokrise»

2015-11-14 00:30, derbund.ch


Der US-Zuwanderungsforscher Demetrios Papademetriou sagt, die Flüchtlingskrise sei für die EU eine existenzielle Bedrohung. Für eine Lösung müssten die Europäer die Türkei bestechen.

Die Mächtigen und die Flüchtlinge

2015-11-14 00:04, derbund.ch


Morgen kommen in der Türkei die Führer der weltweit wichtigsten Volkswirtschaften zusammen. Es soll eine Lösung für die Flüchtlingskrise gefunden werden.]]>