19.02.2020, 24:57 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
19.02.2020, 24:57 Uhr

Unionsspitze kann Streit um Bund-Länder-Finanzen noch nicht lösen

2016-07-06 23:55, stern.de


Berlin - Im Streit um die Bund-Länder-Finanzen und die Aufteilung der Flüchtlingskosten hat Kanzlerin Angela Merkel auch mit ihrer eigenen Unionsspitze noch keine Lösung gefunden. Bei einem dreieinhalbstündigen Treffen im Kanzleramt bis Mitternacht konnten sich die Unions-Spitzenpolitiker nicht einigen, wie die dpa erfuhr. Heute trifft sich Merkel mit allen 16 Ministerpräsidenten, um weiter

Syrian refugee children in Lebanon face growing sex abuse threat

2016-07-06 23:18, bbc.co.uk


Unionsgespräch zu Bund-Länder-Finanzen beendet - Keine Einigung

2016-07-06 22:43, stern.de


Berlin - Die Unionsspitze hat bei ihrem Treffen im Kanzleramt keine Lösungen im Streit um die Bund-Länder-Finanzen sowie die Aufteilung der Flüchtlingskosten gefunden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen. Die Länder fordern jährlich rund 9,7 Milliarden Euro vom Bund und eine radikale Neuordnung des Finanzausgleichs zwischen «reichen» und «armen» Ländern. Das lehn

Flüchtlinge - Ungarn dementierte Grenzkontrollen zu Österreich

2016-07-06 22:24, derstandard.at


Polizei: Wir führen nur Verkehrssicherheitskontrollen durch

Italien - Nigerianischer Flüchtling auf offener Straße erschlagen

2016-07-06 22:09, n24.de


In Italien ist ein Flüchtling aus Nigeria auf einem Spaziergang von einem Einheimischen rassistisch angepöbelt und dann auf den Kopf geschlagen worden. Das Opfer starb im Krankhaus.

Zürcher Pilotprojekt: Gastrokurse für Flüchtlinge

2016-07-06 21:55, nzz.ch


In der Stadt Zürich sollen auch vorläufig aufgenommene Flüchtlinge an Weiterbildungskursen teilnehmen können, das hat der Gemeinderat am Mittwoch beschlossen.

Refugee school gives respite to children in Greek camps

2016-07-06 21:18, aljazeera.com


Nearly 150 children are able to escape from harsh conditions of refugee camps at the volunteer-run school in Chios.

Ort in den Niederlanden: Anwohnerin will Gehweg für Flüchtlinge schließen

2016-07-06 18:47, spiegel.de


Im niederländischen Ort Beuningen sorgen sich Anwohner um den Wert ihrer Grundstücke - weil künftig Flüchtlinge daran vorbeigehen könnten. Eine Bewohnerin fordert deshalb, den Bürgersteig abzubauen.

Stadt schafft College für junge Flüchtlinge:

2016-07-06 18:20, kurier.at


Wer angemeldet ist, aber nicht teilnimmt, muss mit Sanktionen rechnen.

Füchtlingskosten: Weit weg von Planbarkeit

2016-07-06 17:34, br.de


Was kostet die Flüchtlingsintegration wirklich? Konkrete Zahlen lassen sich nur schwer erfassen, zu unterschiedlich sind die Rechenmethoden. Für eine reale Kostenschätzung ist das problematisch. Entsprechend wirkt sich das auf die Planung von Integrationsmaßnahmen aus. Von Janina Lückoff

Flüchtlingskosten: Weit weg von Planbarkeit

2016-07-06 17:34, br.de


Was kostet die Flüchtlingsintegration wirklich? Konkrete Zahlen lassen sich nur schwer erfassen, zu unterschiedlich sind die Rechenmethoden. Für eine reale Kostenschätzung ist das problematisch. Entsprechend wirkt sich das auf die Planung von Integrationsmaßnahmen aus. Von Janina Lückoff

A Ukrainian Kleptocrat Wants His Money and U.S. Asylum

2016-07-06 16:54, newyorktimes.com


Pavlo Lazarenko, felon and former prime minister of Ukraine, is battling the United States for $250 million held offshore and for political asylum.

Ausgeglichener Bundeshaushalt: Schäuble zwischen Hattrick und Länder-Wünschen

2016-07-06 16:38, br.de


Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Vormittag den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr und die Finanzplanung bis 2020 ins Kabinett eingebracht. Trotz zusätzlicher Ausgaben zur Betreuung von Flüchtlingen und weiterer Investitionen will Schäuble auch in den kommenden Jahren auf neue Schulden verzichten. Von Charlie Grüneberg

Flüchtlingskosten: Merkel hofft auf Einigung

2016-07-06 16:24, stern.de


Berlin - Im Streit um die Aufteilung der Flüchtlingskosten baut Bundeskanzlerin Angela Merkel weiter auf einen Kompromiss mit den Ländern. «Ich hoffe natürlich darauf, dass wir zu einer Einigung kommen», sagte sie mit Blick auf das für morgen geplante Treffen mit den Ministerpräsidenten. Der Bund habe bereits Angebote gemacht. «Wir werden noch einmal darüber sprechen, und dann werden wir

Schäuble beharrt bei Flüchtlingskosten auf Länder-Belegen

2016-07-06 16:24, stern.de


Berlin - Im Dauerstreit zwischen Bund und Ländern über die Aufteilung der Flüchtlingskosten zeichnet sich keine rasche Lösung ab. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) besteht auf klaren Belegen der Länder über die anfallenden Integrationskosten.

Flüchtlingskrise: Ungarn schiebt Flüchtlinge laut Menschenrechtlern ohne Verfahren ab

2016-07-06 15:09, nzz.ch


Der Negrellisteg beim Zürcher Hauptbahnhof wird nicht in der vorgesehenen Art realisiert. Er wäre zu teuer geworden und hätte Velofahrerinnen und Velofahrern nicht allzu viel gebracht.

EU-Parlament billigt verstärkten EU-Grenzschutz

2016-07-06 14:19, deutschewelle.com


Das Europaparlament hat den Weg frei gemacht für den Aufbau eines gemeinsamen Grenz- und Küstenschutzes. Das Vorhaben gilt als Prestigeprojekt: Angesichts der Flüchtlingskrise will sich die Union handlungsfähig zeigen.

Willkommenskultur: Verloren in den USA

2016-07-06 14:00, nzz.ch


Amerika ist nicht länger der legendäre Schmelztiegel für Einwanderer und Flüchtlinge aus aller Welt. Ein Fallbeispiel aus dem Gliedstaat North Carolina.

Zusätzliche Milliarden für Flüchtlinge?

2016-07-06 13:26, deutschewelle.com


Bundesfinanzminister zu sein, ist derzeit nicht der schlechteste Job: Sprudelnde Steuereinnahmen und sinkende Zinsausgaben sorgen für prall gefüllte Staatskassen. Das weckt allerdings Begehrlichkeiten.

Schäuble verteidigt Haushaltskurs und bleibt gegenüber Ländern hart

2016-07-06 13:21, stern.de


Berlin - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat seinen Haushaltskurs ohne neue Schulden verteidigt und Länderforderungen nach mehr Geld zurückgewiesen. «Diese Finanzpolitik zahlt sich für die Menschen aus», sagte Schäuble in Berlin bei der Vorstellung seines Etatentwurfs für 2017 und des Finanzplans bis 2020. Reallöhne und Renten seien so stark gestiegen wie seit Jahren nicht. Forderungen d

Lionel aka Ask Switzerland: Deshalb haben Flüchtlinge so hohe Ansprüche

2016-07-06 13:13, blickamabend.ch


In seinem Youtube-Channel «Ask Switzerland» berichtet Lionel über das Weltgeschehen. In der dieswöchigen Folge geht es unter anderem um Schwarzfahrer sowie Schlepperbanden. 

+++ Der Tag im Ticker +++: AfD-Krise: Meuthen gründet neue Fraktion Alternative für Baden-Württemberg

2016-07-06 13:11, stern.de


Messi wegen Steuerhinterziehung verurteilt +++ Löwen in Brandenburg ausgebrochen +++ Oscar Pistorius zu Haft verurteilt +++ Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet +++ Siegfried und Roy im Kino +++ Diese und weitere Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

Protest in Regensburg: 45 Flüchtlinge bleiben im Dom

2016-07-06 13:11, br.de


Die 45 Flüchtlinge, die im Regensburger Dom Zuflucht gesucht haben, bleiben vorerst in dem Kirchengebäude. Unter den Flüchtlingen sind auch Kinder. Bislang können sie auf eine "geduldete Präsenz" bauen. Von Andreas Wenleder

Haushaltsentwurf beschlossen: Kabinett billigt Schäubles schwarze Null

2016-07-06 12:31, ntv.de


Der Finanzminister setzt seine Budgetplanung durch: Bis 2020 sollen keine neuen Schulden entstehen. Mehr Ausgaben sind etwa für die Sicherheit, Flüchtlinge und Wohnungsbau geplant. Den Ländern, der Opposition und Teilen der SPD reicht das nicht.

Flüchtlinge - Türkei: Pässe für qualifizierte Syrer

2016-07-06 08:00, derstandard.at


Erdogan präzisierte sein Angebot zur Einbürgerung

An nur einem Tag: Einsatzkräfte retten 4500 Flüchtlinge

2016-07-06 07:57, ntv.de


Binnen eines Tages rettet die italienische Küstenwache rund 4500 Migranten im Mittelmeer. An den insgesamt 30 Einsätzen sind außerdem die EU-Grenzschutzagentur Frontex sowie Hilfsorganisationen beteiligt.

+++ Der Tag im Ticker +++: Schüsse in Gelsenkirchen - verdächtige Person auf der Flucht

2016-07-06 07:09, stern.de


+++ Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet +++ Siegfried und Roy im Kino +++ Polizeieinsatz in Gelsenkirchen +++ Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

Italienische Küstenwache: 4500 Flüchtlinge in Mittelmeer gerettet

2016-07-06 06:43, stern.de


Rom - Bei 30 Einsätzen im Mittelmeer haben Rettungsmannschaften rund 4500 Migranten an Bord genommen. Daran waren Schiffe der italienische Marine, der EU-Grenzschutzagentur Frontex und von Nichtregierungsorganisationen beteiligt, wie die italienische Küstenwache mitteilte. Die Bootsflüchtlinge waren demnach von Nordafrika nach Sizilien unterwegs. Nach Angaben der Internationalen Organisation f

Protest in Regensburg: Flüchtlinge wollen Dom nicht verlassen

2016-07-06 06:04, br.de


Die rund 40 Flüchtlinge wollen den Dom zu Regensburg auch heute nicht verlassen und weiter für ein Bleiberecht kämpfen - bis feststeht, dass sie in Deutschland bleiben dürfen. Die Nacht hatten sie auf Feldbetten in Nebenräumen verbracht. Von Andreas Wenleder

Protest gegen Abschiebepraxis: Flüchtlinge über Nacht im Regensburger Dom geblieben

2016-07-06 06:04, br.de


Die rund 40 Flüchtlinge, die sich derzeit im Regensburger Dom aufhalten, sind über Nacht in einem Vorraum des Domes geblieben. Sie demonstrieren seit gestern Mittag unter anderem für ihr Bleiberecht. Am Vormittag ist eine Pressekonferenz geplant.

Kabinett entscheidet über Haushalt 2017: 40 Prozent fürs Sozialressort

2016-07-06 06:00, br.de


Steigende Ausgaben für die Rente, Integration von Flüchtlingen - das Ressort Arbeit und Soziales beansprucht den Löwenanteil des Gesamtetats. Das Bundeskabinett entscheidet heute über den Haushaltsentwurf für 2017. Von Tanja Oppelt

Kabinett beschließt Haushalt 2017: 40 Prozent fürs Sozialressort

2016-07-06 06:00, br.de


Steigende Ausgaben für die Rente, Integration von Flüchtlingen - das Ressort Arbeit und Soziales beansprucht den Löwenanteil des Gesamtetats. Das Bundeskabinett hat den Haushaltsentwurf für 2017 jetzt auf den Weg gebracht . Von Tanja Oppelt

4500 Bootsflüchtlinge bei 30 Einsätzen gerettet

2016-07-06 05:00, derbund.ch


Insgesamt fünf Schiffe der italienischen Küstenwache waren am Dienstag im Mittelmeer unterwegs, um Migranten von teils seeuntüchtigen Booten in Sicherheit zu bringen.]]>

Streit um Flüchtlingskosten: Länder fordern acht Milliarden vom Bund

2016-07-06 04:00, ntv.de


Seit Monaten pokern die Länder und die Bundesregierung darum, wer wieviel für die Integration der Flüchtlinge bezahlt. Kurz vor dem entscheidenden Treffen in Berlin erhöhen die Länder ihre Forderung. Der Bundesfinanzminister schaltet auf stur.

Kabinett beschließt Schäubles Haushaltspläne

2016-07-06 02:43, stern.de


Berlin - Die Bundesregierung will heute den Haushaltsentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble für das Wahljahr 2017 und den Finanzplan bis zum Jahr 2020 beschließen. Trotz zusätzlicher Ausgaben zur Betreuung von Flüchtlingen und weiterer Investitionen will Schäuble auch in den kommenden Jahren auf neue Schulden verzichten. Sein Regierungsentwurf sorgt beim Koalitionspartner für Kritik.

Mittelmeer: Einsatzkräfte retten 4500 Bootsflüchtlinge an einem Tag

2016-07-06 01:09, spiegel.de


Allein am Dienstag haben Helfer im Mittelmeer rund 4500 Menschen gerettet. Die Flüchtlinge waren in teils vollkommen seeuntüchtigen Booten nach Europa unterwegs.

An einem einzigen Tag: 4500 Flüchtlinge aus Mittelmeer gerettet

2016-07-06 01:07, blick.ch


Der Strom an Flüchtlingen, die versuchen von Nordafrika nach Europa zu gelangen, reisst nicht ab. Am Dienstag hatte die italienische Küstenwache 30 Einsätze!

Flüchtlinge: 4500 Bootsflüchtlinge in einem Tag

2016-07-06 00:50, blick.ch


Die italienische Küstenwache hat gemeinsam mit Hilfsorganisationen und Marineschiffen aus EU-Partnerländern allein am Dienstag rund 4500 Bootsflüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Zwischen Italien und Nordafrika kam es nach Angaben der Küstenwache zu 30 Einsätze.

Ungarn stimmen über die EU-Flüchtlingspolitik ab

2016-07-06 00:04, nachrichten.at


BUDAPEST. Premier Orban lehnt verpflichtende Quoten ab.