19.11.2018, 22:09 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
19.11.2018, 22:09 Uhr

Flüchtlingskrise: Zuwanderung bereitet Deutschen die größten Sorgen

2016-07-25 23:46, welt.de


"Klares Ausrufezeichen an die Politik": Eine große Mehrheit der deutschen Bevölkerung hält die Zuwanderung für Deutschlands größte Herausforderung. Dahinter fallen alle anderen Probleme zurück.

"Gefahr für die Sicherheit" - Laut Europol Hunderte potenzielle Terroristen in Europa

2016-07-25 23:37, n24.de


Laut Europol soll es in ganz Europa Hunderte potenzielle islamistische Attentäter geben. Flüchtlinge seien dies in der Regel nicht, so die Polizeibehörde. Es handele sich stattdessen um Rückkehrer.

Recep Tayyip Erdogan: "In Europa gibt es keine Todesstrafe. Sonst fast überall"

2016-07-25 23:35, welt.de


Der türkische Präsident Erdogan wirft der EU in einem TV-Interview Wortbruch bei dem Flüchtlingspakt vor. Statt der versprochenen Milliarden seien nur symbolische Summen eingetroffen.

Asylbewerber befürchten Ausgrenzung - "Früher haben die Leute "Hallo" gesagt, jetzt wechseln sie die Straßenseite"

2016-07-25 23:21, n24.de


Die Gewalttaten in Bayern schockieren auch kriegserfahrene Flüchtlinge. Manche Bewohner von Asylunterkünften befürchten, dass die Deutschen nun noch mehr auf Distanz gehen.

Asylbewerbern befürchten Ausgrenzung - "Früher haben die Leute "Hallo" gesagt, jetzt wechseln sie die Straßenseite"

2016-07-25 23:21, n24.de


Die Gewalttaten in Bayern schockieren auch kriegserfahrene Flüchtlinge. Manche Bewohner von Asylunterkünften befürchten, dass die Deutschen nun noch mehr auf Distanz gehen.

Ansbach: Der Generalbundesanwalt übernimmt

2016-07-25 22:44, deutschewelle.com


Der Anschlag von Ansbach wird zum Fall für die Bundesanwaltschaft. Denn die Tat eines syrischen Flüchtlings war wohl islamistisch motiviert. Bayerns Regierungschef fordert derweil eine härtere Linie bei Abschiebungen.

Ansbach: Attentäter erhielt kurz vor der Tat Abschiebeanordnung

2016-07-25 22:22, spiegel.de


Flüchtlinge müssen in dem Land Asyl beantragen, in dem sie in die EU einreisen. Der Attentäter von Ansbach sollte deshalb nach Bulgarien abgeschoben werden. Den Bescheid bekam er zwölf Tage vor der Tat.

US-Präsidentschaftswahlen: Sanders ruft Anhänger zu Unterstützung Clintons auf - trotz erneutem E-Mail-Skandal

2016-07-25 22:07, nzz.ch


Gewalttaten mit zunächst unklarem Motiv sind für Provokateure und Propagandisten eine willkommene Gelegenheit, die Öffentlichkeit zu manipulieren. Den Amoklauf von München nutzten Flüchtlingshasser und Trump-Fans für ihre Zwecke.

Täter erhielt vor 12 Tagen Abschiebe-Anordnung

2016-07-25 21:34, derbund.ch


Ein syrischer Flüchtling (27) hat an einem Festival im bayrischen Ansbach eine Bombe gezündet. Laut Bundesanwaltschaft könnte er nicht nur IS-Sympathisant, sondern Mitglied gewesen sein.

Libya: 87 refugee bodies wash up on beach

2016-07-25 21:16, aljazeera.com


Bodies began washing up on the city"s beach west of Tripoli on Friday, but more have since been found, official says.

Erdogan wirft EU Wortbruch bei Flüchtlingspakt vor

2016-07-25 21:08, stern.de


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat der Europäischen Union Wortbruch bei dem Flüchtlingspakt vorgeworfen.

BR-Exklusiv-Interview: Erdogan: "EU hat ihr Wort gebrochen"

2016-07-25 20:56, br.de


In einem Exklusiv-Interview mit dem BR hat der türkische Präsident Erdogan die EU scharf kritisiert. Aus seiner Sicht hat sie Vereinbarungen in der Flüchtlingspolitik nicht gehalten. Weitere Themen: Der Putschversuch, der Ausnahmezustand und die Wiedereinführung der Todesstrafe. Von Petra Zimmermann

BR-Interview: Erdogan: "EU hat ihr Wort gebrochen"

2016-07-25 20:56, br.de


In einem Exklusiv-Interview mit dem BR hat der türkische Präsident Erdogan die EU scharf kritisiert. Aus seiner Sicht hat sie Vereinbarungen in der Flüchtlingspolitik nicht eingehalten. Weitere Themen: Der Putschversuch, der Ausnahmezustand und die Wiedereinführung der Todesstrafe. Von Petra Zimmermann

Polnische Medien: Deutsche haben "mörderische Horde hereingelassen"

2016-07-25 20:44, welt.de


Ob Würzburg, München, Ansbach oder Reutlingen – für Polens rechtsgerichtete Medien ist klar: Die Taten sind eine Folge von Merkels Flüchtlingspolitik. Für diese These werden auch Fakten verdreht.

Treffen der EU-Minister in Bratislava: Minister fordern von EU mehr Bürgernähe

2016-07-25 20:18, nzz.ch


Gewalttaten mit zunächst unklarem Motiv sind für Provokateure und Propagandisten eine willkommene Gelegenheit, die Öffentlichkeit zu manipulieren. Den Amoklauf von München nutzten Flüchtlingshasser und Trump-Fans für ihre Zwecke.

Attentat des IS: Zwei Dutzend Tote bei Selbstmordanschlägen im Irak

2016-07-25 20:15, nzz.ch


Gewalttaten mit zunächst unklarem Motiv sind für Provokateure und Propagandisten eine willkommene Gelegenheit, die Öffentlichkeit zu manipulieren. Den Amoklauf von München nutzten Flüchtlingshasser und Trump-Fans für ihre Zwecke.

Illegale Einreise: Polizei gelingt Schlag gegen Schleuserring

2016-07-25 19:58, spiegel.de


In mehreren Ländern hat die Polizei in einer konzertierten Aktion Mitglieder einer Schleppergruppe festgenommen. Sie sollen geschätzt 1000 Flüchtlinge nach Europa geschleust haben.

Täter soll sogar IS-Mitglied gewesen sein

2016-07-25 19:23, derbund.ch


Ein syrischer Flüchtling (27) hat an einem Festival im bayrischen Ansbach eine Bombe gezündet. Laut Bundesanwaltschaft soll er nicht nur IS-Sympathisant, sondern Mitglied gewesen sein.

Attentäter soll IS-Mitglied gewesen sein

2016-07-25 19:10, derbund.ch


Ein syrischer Flüchtling (27) zündete beim Eingang zu einem Festival im bayrischen Ansbach eine Bombe. In einem Handy-Video kündigte er einen «Racheakt im Namen Allahs» an.

Ansbach im Ausnahmezustand

2016-07-25 19:07, deutschewelle.com


Ein syrischer Flüchtling sprengt sich in Ansbach in die Luft. Am Tag nach dem islamistischen Attentat steht die Stadt unter Schock - und will sich dennoch nicht unterkriegen lassen. Aus Ansbach Nina Niebergall.

EU-Kommissar - Johannes Hahn warnt vor "Schnellschüssen gegen die Türkei"

2016-07-25 18:45, derstandard.at


Stopp der EU-Hilfen ginge auf Kosten von Flüchtlingen und NGOs – Entscheidung über Beitrittsverhandlungen im Herbst

Seehofer: Lage ist «ernst und bedrohlich»

2016-07-25 18:41, stern.de


München (dpa) - Nach dem zweiten mutmaßlich islamistischen Anschlag in Deutschland binnen einer Woche hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer die Sicherheitslage als ernst und bedrohlich beschrieben. Seehofer riet den Bundesbürgern im «Münchner Merkur» zu Wachsamkeit. Es helfe nicht, an der Realität vorbeizudiskutieren. «Bei uns leben viele Flüchtlinge, die ein schweres Schicksal h

Team Refugee: The refugee camp runners aiming for Rio Olympics

2016-07-25 18:39, bbc.co.uk


«Tut uns leid!» - Flüchtlinge in Sorge

2016-07-25 18:14, stern.de


Aschaffenburg - «Das ist nicht gut.» Rami Alskheili wiederholt diesen Satz immer wieder. Er meint den Bombenanschlag in Ansbach, den Amoklauf von München und die Würzburger Axt-Attacke.

Andreas Petzold: #DasMemo: Nach dem Anschlag von Ansbach: Die Kanzlerin muss reagieren

2016-07-25 18:02, stern.de


Für die Kanzlerin ist das Attentat von Ansbach ein politische Fiasko. Es ist geschehen, was nicht geschehen durfte: Ein syrischer Flüchtling sprengt sich in der deutschen Provinz in die Luft. Angela Merkel wird sich der Diskussion um ihre Flüchtlingspolitik stellen müssen. Am besten auf einer Sondersitzung des Parlaments.

Attentäter von Ansbach: "Ich habe Mohammad niemals beten sehen"

2016-07-25 18:00, spiegel.de


Der Attentäter von Ansbach lebte unauffällig in einer Unterkunft für Flüchtlinge. Seine früheren Mitbewohner beschreiben ihn als fröhlich - dass er in psychiatrischer Behandlung war, fiel nicht auf.

De Maizière: Flüchtlinge sind weder Heilige noch Sünder

2016-07-25 17:43, stern.de


Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat nach den Gewalttaten von Würzburg und Ansbach erneut vor einer Vorverurteilung muslimischer Flüchtlinge gewarnt. «Wir wissen, dass Flüchtlinge weder Heilige noch Sünder sind», sagte der Minister am Abend im ZDF. Man könne aber nicht sagen, dass von ihnen eine besondere hohe Gefahr ausgehe. Er empfehle den Bürgern deshalb, Flüchtlingen f

Bundesanwaltschaft: Verdacht auf IS-Mitgliedschaft des Ansbach-Täters

2016-07-25 17:14, stern.de


Karlsruhe - Nach dem Bombenanschlag von Ansbach besteht nach Angaben der Bundesanwaltschaft der Verdacht, dass der 27-jährige Täter Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat war. Die Behörde übernahm daher Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung, wie sie mitteilte. Auf einem Handy des syrischen Flüchtlings sei ein

IS bezeichnet Attentäter als ihren «Soldaten»

2016-07-25 17:09, derbund.ch


Ein syrischer Flüchtling (27) zündete beim Eingang zu einem Festival im bayrischen Ansbach eine Bombe. In einem Handy-Video kündigte er einen «Racheakt im Namen Allahs» an.

Bayern - Ansbach: Handyvideo deutet auf islamistisches Motiv hin – Attentäter stellte 2014 Asylantrag in Österreich

2016-07-25 16:44, derstandard.at


27-jähriger Syrer besaß laut Polizei Material für weitere Bomben – IS beansprucht Tat von Sonntag mit 15 Verletzten für sich – Flüchtling war wegen Suizidversuchen in Behandlung

Flüchtlingsdrama - "Krone"-Foto mit toten Flüchtlingen: 17 Polizisten im Visier der Ermittlungen

2016-07-25 16:29, derstandard.at


Zeitung veröffentlichte Bild aus Polizeikreisen mit toten Flüchtlingen in LKW – Auf Verletzung des Amtsgeheimnisses stehen bis zu drei Jahre Haft

Endlich verständlich: Die Fakten zum Thema Flüchtlinge

2016-07-25 16:18, spiegel.de


Beim Anschlag von Ansbach spielte wohl auch der Asylstatus des Täters eine Rolle. Wer hat überhaupt Anrecht auf Asyl? Was bedeutet eine Duldung? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Flüchtlinge.

Nach den Attentaten: Flüchtlingspolitik wieder im Fokus

2016-07-25 16:17, deutschewelle.com


Nach den Anschlägen von Würzburg, München und Ansbach wettert die populistische AfD gegen Merkels Flüchtlingspolitik. Bis jetzt lässt sich die Regierung noch nicht auf diese politische Debatte ein.

Nach Attentaten: Flüchtlingspolitik wieder im Fokus

2016-07-25 16:17, deutschewelle.com


Nach den Anschlägen von Würzburg, München und Ansbach wettert die populistische AfD gegen Merkels Flüchtlingspolitik. Bis jetzt lässt sich die Regierung noch nicht auf diese politische Debatte ein.

Terror in Deutschland: "Der Einsatz der Bundeswehr ist möglich"

2016-07-25 16:13, ntv.de


CSU-Innenexperte Stephan Mayer fordert bei großen Terroranschlägen, auch die Bundeswehr einzusetzen. Mit Blick auf islamistischen Terror in Deutschland sieht die CSU vor allem das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in der Pflicht.

Ansbach-Täter drohte in Video mit Anschlag «im Namen Allahs»

2016-07-25 16:05, derbund.ch


Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien zündete beim Eingang zu einem Festival im bayrischen Ansbach eine Rucksack-Bombe. In einem Handy-Video kündigte er einen «Racheakt» an.]]>

Bayern - Ansbacher Attentäter: Handyvideo deutet auf islamistisches Motiv hin

2016-07-25 15:58, derstandard.at


27-jähriger Syrer besaß laut Polizei Material für weitere Bomben – Bei Explosion am Sonntag wurden 15 Menschen verletzt – Flüchtling war wegen Suizidversuchen in Behandlung

Warum abgelehnte Asylwerber bleiben dürfen

2016-07-25 15:47, kurier.at


Der Attentäter in Ansbach war ein Flüchtling. Sein Asylantrag wurde zwar abgelehnt, abgeschoben wurde der 27-jährige Syrier aber trotzdem nicht.

Flüchtlingskrise: Polizei sprengt Schlepperring in Österreich und Deutschland

2016-07-25 15:42, nzz.ch


Aufarbeitung oder Vertuschung? Nach dem Attentat von Nizza gerät Frankreichs Regierung in Verdacht, die Untersuchung zu behindern.

BLICK-Reporterin lebte wenige Meter vom Ort des Terrors entfernt: «Ich weine um mein Ansbach»

2016-07-25 15:31, blickamabend.ch


In Ansbach sprengte sich ein 27-jähriger Flüchtling in die Luft. Gerade mal ein paar Meter entfernt vor meiner alten Haustür.

Deutscher Innenminister spricht zur Sicherheitslage

2016-07-25 15:03, derbund.ch


Ein syrischer Flüchtling sprengt sich beim Zugang zu einem Musikfestival in die Luft.berichtet live von der Medienkonferenz.]]>

Polizei nimmt Schlepperring hoch

2016-07-25 14:57, deutschewelle.com


In Deutschland, Österreich und Ungarn hat die Polizei eine Schlepperbande mit insgesamt 17 Tätern festgenommen. Sie sollen mehr als 1000 Flüchtlinge über die Grenzen gebracht haben.

Terrorverdacht: Hunderte von Terror-Ermittlungen gegen Flüchtlinge in Deutschland

2016-07-25 14:45, nzz.ch


Aufarbeitung oder Vertuschung? Nach dem Attentat von Nizza gerät Frankreichs Regierung in Verdacht, die Untersuchung zu behindern.

Extremismus im Flüchtlingsheim: Zahl der Terrorverdächtigen steigt

2016-07-25 14:32, ntv.de


Das Bundeskriminalamt verzeichnet immer mehr Flüchtlinge, die unter Terrorverdacht stehen. Aktuell liegen der Behörde 410 Hinweise auf mögliche Extremisten vor, heißt es in einem Medienbericht. Hinweise auf Anschlagspläne gebe es aber nicht.

Amoklauf von München: Wer verbreitet gezielt Lügen?

2016-07-25 14:15, nzz.ch


Gewalttaten mit zunächst unklarem Motiv sind für Provokateure und Propagandisten eine willkommene Gelegenheit, die Öffentlichkeit zu manipulieren. Den Amoklauf von München nutzten Flüchtlingshasser und Trump-Fans für ihre Zwecke.

Bombenexplosion im bayerischen Ansbach: Flüchtling sollte nach Bulgarien ausgeschafft werden

2016-07-25 14:10, nzz.ch


In Bayern sind bei einem Bombenanschlag in Ansbach 15 Personen verletzt worden, vier davon schwer. Der Selbstmordattentäter, der dabei ums Leben kam, soll ein 27-jähriger abgelehnter Asylbewerber aus Syrien sein. Er soll auch in Bulgarien und Österreich registriert gewesen sein. Das Motiv ist unklar.

Kind auf Boden geschleudert: Zwei Jahre Haft für Vater

2016-07-25 13:58, kurier.at


Ein 28-jähriger Mann soll in einem Flüchtlingsheim seinen Sohn zu Boden geschleudert haben. Er wurde nicht rechtskräftig zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Kommentar: Der Druck auf Merkel steigt

2016-07-25 13:54, deutschewelle.com


Was bedeuten München, Würzburg, Reutlingen und Ansbach für Flüchtlingskanzlerin Angela Merkel? Vom weiteren Verlauf wird wohl abhängen, ob sie eine weitere Amtszeit anstrebt oder nicht, meint Kay-Alexander Scholz.

Bayern geht von islamistischem Selbstmordanschlag in Ansbach aus

2016-07-25 13:53, stern.de


Ansbach (dpa) - Die bayerische Landesregierung geht nach der Bombenexplosion im fränkischen Ansbach fest von einem islamistischen Hintergrund aus. Auf einen ersten islamistischen Selbstmordanschlag in Deutschland deuteten die Umstände der Tat eines vor zwei Jahren nach Deutschland gekommenen syrischen Flüchtlings «schon sehr» hin, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Der Mann bezieh

Attentäter sollte nach Bulgarien abgeschoben werden

2016-07-25 13:48, derbund.ch


Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien zündete beim Eingang zu einem Festival im bayrischen Ansbach eine Rucksack-Bombe. Die Behörden gehen von einem «islamistischen Anschlag» aus.]]>

Kern spricht mit Orban über Flüchtlinge

2016-07-25 13:45, nachrichten.at


BUDAPEST/WIEN. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) stattet dem Nachbarland Ungarn am Dienstag einen Antrittsbesuch ab. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Premier Viktor Orban in Budapest wird das Flüchtlingsthema stehen.

Zu Besuch bei Flüchtlingen: Dann werfen wir halt

2016-07-25 12:19, spiegel.de


Zwei Studentinnen halfen an Europas Grenzen monatelang verzweifelten Flüchtlingen. Jetzt wollen sie wissen, was aus ihnen geworden ist. Eine ungewöhnliche Reise, auf der unsere Reporterin sie begleitet hat. <i>Eine Multimedia-Reportage von Heike Klovert</i>

Syrian refugees: Struggles in Turkey intensify

2016-07-25 12:08, aljazeera.com


Amid a security crackdown after the failed putsch, refugees from Syria now face multiple new challenges.

Polizei untersucht mysteriöse Flucht eines Autostoppers

2016-07-25 11:48, kurier.at


Der Mann ist, entgegen erster Vermutungen, kein Flüchtling. Das Motiv für die Flucht ist noch unbekannt.

Kern spricht mit Orban in Budapest über Flüchtlinge

2016-07-25 11:40, kurier.at


Gemeinsame Grenzsicherung im Mittelpunkt. Bundeskanzler wird von Doskozil und Drozda begleitet.

Anschlag in Ansbach: Mutmaßlicher Täter galt als "unauffällig und freundlich"

2016-07-25 11:22, welt.de


Im bayerischen Ansbach verletzt ein Sprengsatz mindestens zwölf Menschen. Der Tatverdächtige, ein Flüchtling aus Syrien, wurde dabei getötet. Lesen Sie alle Ereignisse im Liveticker.

Anschlag in Ansbach: Im Rucksack des Täters steckten scharfkantige Metallteile

2016-07-25 10:59, welt.de


Es ist die dritte unfassbare Bluttat in einer Woche in Bayern: Der mutmaßliche Selbstmordattentäter von Ansbach war ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien. Die Polizei prüft einen IS-Hintergrund.

Gewaltgefahr: Einzeltäter sind wie die Nadel im Heuhaufen

2016-07-25 10:57, welt.de


Der dritte Angriff binnen elf Tagen. Wenn es mit der Angriffsserie so weitergeht wie bisher, wird man die Gesetzestreue auch durch weitgefasste Überwachung aller Flüchtlinge feststellen müssen.

Chinese dissidents in Thailand: Living in constant fear

2016-07-25 10:38, aljazeera.com


An insight into the fearful, desperate lives of Thailand"s small but growing community of asylum seekers from China.

Refugee Backpack Bomber Made Previous Suicide Bids

2016-07-25 10:19, nbcnews.com


A Syrian blew himself up Sunday night outside a music festival in Germany in what an official said was likely an "Islamist suicide attack."

Ansbach: Abgelehnt, aber nicht abgeschoben

2016-07-25 09:58, deutschewelle.com


Der Täter von Ansbach war ein Flüchtling aus Syrien, dessen Asylantrag abgelehnt wurde. Er war in Deutschland nur geduldet. Was genau bedeutet das?

Bombenanschlag in Ansbach: Was wir wissen – was unklar ist

2016-07-25 09:13, nzz.ch


Eine neue Gewalttat hat Bayern erschüttert. In der Altstadt von Ansbach in Franken explodiert eine Bombe. Der mutmassliche Attentäter, ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien, wird getötet.

Bombenanschlag von Ansbach: Das wissen wir über den Täter

2016-07-25 08:38, br.de


22.10 Uhr - auf einem Open-Air-Festival feiern gerade etwa 2500 Menschen, als ganz in der Nähe ein Sprengsatz explodiert. Ein Bombenanschlag. Der Täter: Ein 27-jähriger Syrer, der vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam. BR-Reporter Matthias Rüd mit weiteren Einzelheiten.

Ermittlungen in Ansbach: Das wissen wir über den Täter

2016-07-25 08:38, br.de


22.10 Uhr - auf einem Open-Air-Festival feiern gerade etwa 2500 Menschen, als ganz in der Nähe ein Sprengsatz explodiert. Ein Bombenanschlag. Der Täter: Ein 27-jähriger Syrer, der vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam. BR-Reporter Matthias Rüd mit weiteren Einzelheiten.

'I wished I was killed': Yazidi ISIS slave shares her harrowing story

2016-07-25 08:24, cbc.ca


A young Yazidi woman's life in Iraq took a horrific turn when her town was taken over by ISIS. She was captured, enslaved, and endured weeks of rape and torture. Now, she is calling on Canada to take in more refugees like her.

Zahl der in Libyen angespülten Leichen auf 41 gestiegen

2016-07-25 08:11, kurier.at


7.500 Flüchtlinge vergangene Woche in Italien eingetroffen

Explosion in Ansbach: Warum abgelehnte Asylbewerber nicht immer abgeschoben werden

2016-07-25 07:51, spiegel.de


Der Angreifer in Ansbach war ein Flüchtling, dessen Asylantrag abgelehnt worden war. Trotzdem wurde er in Deutschland geduldet. Die rechtlichen Hintergründe.

27, Flüchtling, suizidgefährdet: Wer war der Täter von Ansbach?

2016-07-25 07:31, ntv.de


Schon wieder eine Bluttat in Bayern. Erst spricht die Polizei von einer Gasexplosion, dann ist klar, in dem Rucksack eines 27-jährigen Flüchtlings ist eine Bombe explodiert. Er ist polizeibekannt. Und auch sonst gibt es bereits viele Details über den Mann.

Bayern - Ansbach: 27-jähriger Syrer tötete sich mit Bombe – Zwölf Verletzte

2016-07-25 07:26, derstandard.at


Mann brachte Sprengsatz vor Eingang zu einem Konzert zur Explosion. Ein islamistischer Hintergrund ist nicht ausgeschlossen. Flüchtling war wegen Suzidversuchen in Behandlung

Sprengsatz - 27-jähriger Syrer tötete sich mit Bombe in bayrischem Ansbach: Zwölf Verletzte

2016-07-25 07:26, derstandard.at


Mann brachte Sprengsatz vor Eingang zu einem Konzert zur Explosion. Ein islamistischer Hintergrund ist nicht ausgeschlossen. Flüchtling war wegen Suzidversuchen in Behandlung

Herrmann vermutet islamistischen Hintergrund bei Anschlag in Ansbach

2016-07-25 06:46, stern.de


Ansbach (dpa) - Bei einem Bombenanschlag im fränkischen Ansbach sind zwölf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hält es für wahrscheinlich, dass der Anschlag das Werk eines islamistischen Selbstmordattentäters war. Das sei seine persönliche Einschätzung, sagte der dpa. Der mutmaßliche Täter sei ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien. Er sta

Explosion in Ansbach in Bayern: 27-jähriger Flüchtling tötet sich mit Sprengsatz

2016-07-25 06:45, nzz.ch


Ein Asylbewerber aus Syrien hat am Sonntagabend in Ansbach in Mittelfranken einen Sprengsatz detoniert. Er kam dabei ums Leben. Zwölf Personen wurden verletzt, drei von ihnen schwer.

Explosion in Ansbach in Bayern: Flüchtling verübt Bombenattentat

2016-07-25 06:45, nzz.ch


Ein Asylbewerber aus Syrien hat am Sonntagabend in Ansbach in Mittelfranken einen Sprengsatz detonieren lassen. Er kam dabei ums Leben. Zwölf Personen wurden verletzt, drei von ihnen schwer.

"Ich wollte keine Toten filmen"

2016-07-25 06:00, kurier.at


Berlinale-Gewinner Gianfranco Rosi über seine Flüchtlings-Doku "Seefeuer"

"Therapiesitzung" für Bürgermeister der Flüchtlingsgemeinden

2016-07-25 06:00, kurier.at


Gedankenaustausch der Lokalpolitiker im Rahmen von Workshops in Athen.

+++ Newsticker +++: Bombenanschlag in Ansbach - mutmaßlicher Attentäter war polizeibekannt

2016-07-25 05:55, stern.de


Ein Musikfestival in Ansbach ist am Sonntagabend zum Ziel eines blutigen Bombenanschlags geworden. Der tatverdächtige Flüchtling aus Syrien stirbt bei der Explosion. Zwölf Menschen werden verletzt. Die neuesten Entwicklungen im stern-Newsticker.

Sprengsatz - Syrer löste Explosion in bayrischem Ansbach aus – Täter tot, mindestens zwölf Verletzte – Hintergründe unklar

2016-07-25 05:45, derstandard.at


27-jähriger Syrer brachte Sprengsatz vor Eingang zu einem Konzert zur Explosion. Ein islamistischer Hintergrund ist nicht ausgeschlossen. Flüchtling war wegen Suzidversuchs in Behandlung

Meinung - Die verzwickte Suche nach den wahren Fanatikern

2016-07-25 04:51, n24.de


Der dritte Angriff in elf Tagen wirft die Frage auf: Wer koordiniert die Anschläge, wer leitet die Lebensmüden zum Massenmord? Um das zu ermitteln, müssten Flüchtlinge weit stärker überwacht werden.

Germany: Twelve wounded in Ansbach bombing

2016-07-25 04:46, aljazeera.com


Bomb in rucksack carried by Syrian refugee goes off after he is refused entry to music festival in city of Ansbach.

Anschlag in Bayern: Tatverdächtiger stirbt nach Sprengstoff-Attentat in Ansbach

2016-07-25 04:34, welt.de


Im bayerischen Ansbach verletzt ein Sprengsatz mindestens zehn Menschen. Der Tatverdächtige, ein Flüchtling aus Syrien, wurde dabei getötet. Lesen Sie alle Ereignisse im Liveticker.

Explosion im bayerischen Ansbach: 27-jähriger Flüchtling tötet sich mit Sprengsatz

2016-07-25 04:30, nzz.ch


Ein Asylbewerber aus Syrien hat am Sonntagabend in Ansbach im Eingangsbereich eines Musikfestivals einen Sprengsatz detoniert. Er kam dabei ums Leben, mindestens zehn Personen wurden verletzt. Die Polizei klärt die Hintergründe der Tat ab.

Ansbach explosion: Syrian asylum seeker killed by own bomb

2016-07-25 04:27, bbc.co.uk


Herrmann: "Islamistischer Selbstmordanschlag" naheliegend

2016-07-25 03:59, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat den Sprengsatz in Ansbach gezündet und sich so selbst getötet. Dies teilte der bayerische Innenminister in der fränkischen Stadt mit. Zwölf Menschen wurden demnach verletzt.

Herrmann: Womöglich islamistischer Selbstmordanschlag in Ansbach

2016-07-25 03:59, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat den Sprengsatz in Ansbach gezündet und sich so selbst getötet. Dies teilte der bayerische Innenminister in der fränkischen Stadt mit. Zwölf Menschen wurden demnach verletzt.

Herrmann: Islamistischer Selbstmordanschlag in Ansbach "naheliegend"

2016-07-25 03:59, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat den Sprengsatz in Ansbach gezündet und sich so selbst getötet. Dies teilte der bayerische Innenminister in der fränkischen Stadt mit. Zwölf Menschen wurden demnach verletzt.

Joachim Herrmann: Islamistischer Selbstmordanschlag in Ansbach naheliegend

2016-07-25 03:59, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat den Sprengsatz in Ansbach gezündet und sich so selbst getötet. Dies teilte der bayerische Innenminister in der fränkischen Stadt mit. Zwölf Menschen wurden demnach verletzt.

Germany: Syrian asylum seeker behind Ansbach explosion

2016-07-25 03:52, aljazeera.com


A Syrian refugee killed himself and injured 12 others after setting off a bomb near a music festival in Germany.

Bayerns Innenminister: "Islamistischer Selbstmordanschlag" naheliegend

2016-07-25 03:52, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat den Sprengsatz in Ansbach gezündet und sich so selbst getötet. Dies teilte Minister Herrmann in der fränkischen Stadt mit. Zwölf Menschen wurden demnach verletzt.

Syrian Refugee Blows Himself Up at German Music Festival, Wounding 12

2016-07-25 03:40, newyorktimes.com


The authorities identified the man behind the blast as a 27-year-old who was denied asylum last year.

Bombenanschlag in Ansbach - Ermittler: Islamistischer Terror möglich

2016-07-25 02:58, stern.de


Ansbach (dpa) - Nach dem Bombenanschlag im fränkischen Ansbach untersuchen die Ermittler, ob es die Tat eines islamistischen Terroristen gewesen ist. Der mutmaßliche Täter sei ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien gewesen, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in Ansbach. Die Polizei wollte nicht ausschließen, dass sich der psychisch labile Mann radikalisiert hatte. Bei der Explosion

Flüchtling aus Syrien zündet Sprengsatz in Ansbach

2016-07-25 02:24, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat den Sprengsatz in Ansbach gezündet und sich so selbst getötet. Das teilte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in der Nacht vor der Presse mit. Zwölf Menschen sind verletzt.

Flüchtling aus Syrien sprengt sich in Ansbach in die Luft

2016-07-25 02:24, deutschewelle.com


Ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat die Explosion in Ansbach ausgelöst und sich so selbst getötet. Das teilte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in der Nacht vor der Presse mit. Zwölf Menschen sind verletzt.

Innenminister: Täter führte Explosion in Ansbach vorsätzlich herbei

2016-07-25 01:58, stern.de


Ansbach (dpa) - Die Explosion in Ansbach ist nach den Worten von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann vorsätzlich herbeigeführt worden. Der mutmaßliche Täter, ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Syrien, habe die Absicht gehabt, ein Musikfestival mit 2500 Besuchern zu «unterbinden», sei aber nicht auf das Gelände gekommen, sagte Herrmann in der Nacht in Ansbach. Der Mann sei vor zwei Jahre

Anschlag in Ansbach (D) – Täter tot, 12 Verletzte: Syrien-Flüchtling zündet Bombe vor Open-Air-Eingang!

2016-07-25 00:47, blick.ch


Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien hat sich in Ansbach (Bayern) vor einem Open-Air-Gelände in die Luft gejagt. Er hatte versucht aufs Gelände zu gelangen. Der Attentäter kam vor zwei Jahren nach Deutschland, sein Asylgesuch wurde zwar abgelehnt, trotzdem wurde er nicht abgeschoben. Der Syrier war polizeilich bekannt. Das Motiv des Anschlags ist noch unklar. Ein islamistischer Hintergrund w

Bombenanschlag von Ansbach - Nur durch viel Glück gab es nicht mehr Tote

2016-07-25 00:08, n24.de


Es ist die dritte unfassbare Bluttat in einer Woche in Bayern: Der mutmaßliche Selbstmordattentäter von Ansbach soll ein Flüchtling aus Syrien sein. Eine Verbindung zum IS wird geprüft.