19.01.2020, 12:13 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
19.01.2020, 12:13 Uhr

London: Tausende demonstrieren für Flüchtlingsrechte

2016-09-17 21:06, nzz.ch


In London haben Tausende für die Rechte von Flüchtlingen demonstriert. Laut Polizei waren es rund 20'000 Teilnehmer.

Bamf: Keine konkreten Hinweise auf beanstandete Flüchtlings-Pässe

2016-09-17 20:06, faz.de


Das Bamf wehrt sich gegen den Vorwurf einzelne Bundesländer, gefälschte Pässe von Asylbewerbern nicht erkannt zu haben. Trotzdem fordert Brandenburgs Innenminister Einblick in bestimmte Datensätze.

Grossbritannien: Demonstration in London für Flüchtlinge

2016-09-17 19:39, blick.ch


Tausende Menschen haben in London für die Rechte von Flüchtlingen demonstriert. Laut Polizei waren es rund 20'000 Teilnehmer.

Grossbritannien: Rund 20'000 Menschen demonstrieren in London für Flüchtlingsrechte

2016-09-17 19:39, blick.ch


London – Tausende Menschen haben in London für die Rechte von Flüchtlingen demonstriert. Laut Polizei waren es rund 20'000 Teilnehmer.

Bankrott in Asylfrage: EU tanzt um den heißen Brei

2016-09-17 19:09, krone.at


Nach diesem Gipfeltreffen in Pressburg ist klar: Von der EU in ihrem jetzigen Zustand ist keine wirkliche Lösung des Flüchtlings- und Migrationsproblems zu erwarten. Allen brennt dieses Problem unter den Nägeln, aber die 27 Staats- und Regierungschefs haben nur Worte statt Taten gefunden. Von der groß angekündigten Verstärkung des Schutzes der EU-Außengrenzen s

Migration: BAMF: Keine konkreten Hinweise auf beanstandete Pässe

2016-09-17 18:45, sueddeutsche.de


Nürnberg (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Vorwürfe zurückgewiesen, es habe gefälschte Pässe von Asylbewerbern wiederholt nicht erkannt. Der Behörde lägen derzeit keine konkreten Hinweise aus den Bundesländern vor, dass vom BAMF akzeptierte Pässe dort beanstandet worden seien, hieß es in einer Stellungnahme. Zuvor hatte der Sender rbb über schwere Vorwürfe mehr

Migration: Brandenburg: Flüchtlings-Identitäten zweifelsfrei klären

2016-09-17 18:20, morgenpost.de


Zu Hunderttausenden gelangen 2015 Flüchtlinge ins Land. Nach der Festnahme von drei Syrern unter Terrorverdacht stellt sich die Frage, wie viele noch mit falschen Pässen kamen. Brandenburgs Generalstaatsanwalt verlangt Daten-Herausgabe.

Kirche: Papst: Willkommenskultur schützt vor Terror

2016-09-17 18:01, sueddeutsche.de


Rom (dpa) - Papst Franziskus hat dazu aufgerufen, Flüchtlinge in Europa gastfreundlich aufzunehmen. Dies sei der beste Weg, um Terror vorzubeugen, sagte er bei einem Treffen mit Jesuiten im Vatikan. "Ich ermutige euch dazu, Flüchtlinge in euren Häusern und Gemeinden zu begrüßen, damit ihre erste Erfahrung in Europa die eines warmen menschlichen Willkommens ist und nicht die eines in der

Migration: Bericht: BAMF soll Fälschungen von Pässen übersehen haben

2016-09-17 17:57, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll nach einem Medienbericht bei der Identitätsprüfung von Asylbewerbern wiederholt gefälschte Pässe nicht erkannt haben. Mehrere Bundesländer erheben nach Angaben des Senders rbb schwere Vorwürfe gegen die dem Bundesinnenministerium unterstehende Behörde. In Bayern sind nach Angaben von Innenminister Joachim Herrmann bei Stichpr

Schwere Vorwürfe: Gefälschte Pässe von Flüchtlingen nicht erkannt? Ministerium wehrt sich

2016-09-17 17:39, stern.de


Wie viele Flüchtlinge sind mit gefälschten Pässen nach Deutschland gekommen? Darüber hat sich ein Streit entwickelt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge muss sich gegen schwere Vorwürfe wehren.

Lebensgefühl in der Hauptstadt: Det is Balin

2016-09-17 17:29, faz.de


Die Hauptstadt ist keine schöne Stadt. Aber sie ist echt. Stetig entwickelt sie sich weiter. Die vielen Flüchtlinge haben sie sichtlich auf die Probe gestellt. Eindrücke aus Berlin vor der Wahl.

Flüchtlingshilfe - Uno-Flüchtlingsgipfel droht "erbärmliches Scheitern"

2016-09-17 17:00, derstandard.at


Auf zwei Gipfeltreffen in New York beraten die Mitgliedsländer der Vereinten Nationen ab Montag über Hilfe für die weltweit mehr als 65 Millionen Flüchtlinge

Kriminalität: Schwesig fordert Konsequenzen nach Krawallen in Bautzen

2016-09-17 16:45, sueddeutsche.de


Bautzen/Görlitz (dpa) - Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat nach den Zusammenstößen zwischen Rechtsextremisten und jungen Flüchtlingen in Bautzen Konsequenzen gefordert. "Die Gewalttäter müssen zur Rechenschaft gezogen werden", sagte sie der "Schweriner Volkszeitung".]]>

+++ News des Tages +++: Fehlalarm löst Polizeieinsatz in Paris aus

2016-09-17 16:23, stern.de


Brandstiftung nahe Flüchtlingsheim in Ulm +++ "Marzipan-Erpresser" verlangt Millionen von Coop +++ Tote bei Fabrikbrand in Bangladesch +++ Edward Albee ist tot +++ Diese und weitere Nachrichten im stern-Ticker.

Nach dem EU-Gipfel: Die Forderung nach einer "flexiblen Solidarität" in der EU ist unverschämt

2016-09-17 16:12, sueddeutsche.de


Was vier osteuropäische Länder auf dem Gipfel in Bratislava für den Umgang mit Flüchtlingen vorgeschlagen haben, müsste dann auch für die Zahlungen gelten, die sie aus Brüssel bekommen.]]>

Fünf Verletzte nach Brandstiftung: Unbekannte zünden Flüchtlingsheim an

2016-09-17 15:36, ntv.de


In Erbach brennt es in einer Unterkunft für Flüchtlinge. Mehrere Personen werden verletzt. Obwohl es bisher keine Proteste gegen die Aufnahme von Schutzsuchenden gegeben hat, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung.

+++ News des Tages +++: Angriff in einer Kirche in Paris - Polizei mit Sicherheitseinsatz

2016-09-17 15:25, stern.de


Brandstiftung nahe Flüchtlingsheim in Ulm +++ "Marzipan-Erpresser" verlangt Millionen von Coop +++ Tote bei Fabrikbrand in Bangladesch +++ Edward Albee ist tot +++ Diese und weitere Nachrichten im stern-Ticker.

Bautzen: Junge Flüchtlinge begleiten oder einsperren?

2016-09-17 15:20, tagesschau.de


Nach den Krawallen im sächsischen Bautzen werden Forderungen nach einer besseren Betreuung junger unbegleiteter Flüchtlinge laut. Die Polizeigewerkschaft fordert geschlossene Heime für straffällig gewordene Flüchtlinge; Familienministerin Schwesig setzt auf Prävention.

Hooligans und Asylwerber: Massenschlägerei in Linz

2016-09-17 15:16, krone.at


Zum zweiten Mal nach nur einer Woche ist es in der Nacht auf Samstag zu einer Massenschlägerei zwischen Asylwerbern und Fußballhooligans in der Linzer Altstadt gekommen. Bis zu 30 Personen gingen mit Gürteln, Flaschen und Messern aufeinander los. Drei Verletzte wurden bisher festgestellt, teilte der Linzer Polizei mit.

Linz: Hooligans und Asylwerber prügeln sich erneut

2016-09-17 15:16, krone.at


Zum zweiten Mal nach nur einer Woche ist es in der Nacht auf Samstag zu einer Massenschlägerei zwischen Asylwerbern und Fußballhooligans in der Linzer Altstadt gekommen. Bis zu 30 Personen sind mit Gürteln, Flaschen und Messern aufeinander losgegangen. Drei Verletzte wurden bisher festgestellt, teilte der Linzer Stadtpolizeikommandant Karl Pogutter mit.

Flüchtlinge in Bautzen: "Eure Gefängnisse sind wie Urlaub mit Picknick"

2016-09-17 14:58, welt.de


Nach den Krawallen von Bautzen verteidigen junge Syrer ihre neue Heimat gegen Kritik. Tolle Menschen in Sachsen hätten ihnen in "unbezahlbarer Weise" geholfen – und sie haben einen wichtigen Hinweis.

Merkel mag nicht mehr "Wir schaffen das" sagen

2016-09-17 14:41, krone.at


Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mag ihren Satz "Wir schaffen das" nach eigenen Angaben "kaum noch wiederholen". Merkel sprach den Satz vor rund einem Jahr aus, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise in Europa im vergangenen Sommer. Der Satz sei zu einer Art schlichtem Motto, fast zu einer Leerformel geworden, sagte sie der "Wirtschaftswoche"

Migration: Schröter: Es ist berechtigt, Flüchtlings-Daten prüfen

2016-09-17 14:20, morgenpost.de


+++ News des Tages +++: Schwangere getötet - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

2016-09-17 14:07, stern.de


Brandstiftung nahe Flüchtlingsheim in Ulm +++ "Marzipan-Erpresser" verlangt Millionen von Coop +++ Tote bei Fabrikbrand in Bangladesch +++ Edward Albee ist tot +++ Diese und weitere Nachrichten im stern-Ticker.

Angela Merkel: „Fast eine Leerformel“

2016-09-17 14:05, faz.de


„Wir schaffen das“ ist der Leitsatz der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin geworden. Nun erklärt sie, weshalb sie ihn kaum noch wiederholen mag.

Es fing an zwei Stellen an zu brennen: Unbekannte zünden deutsches Flüchtlingsheim an

2016-09-17 14:04, blick.ch


Bei einem mutwillig gelegten Brand im deutschen Erbach sind fünf Asylsuchende oder Obdachlose verletzt worden.

Renzi unzufrieden mit Ergebnissen von Bratislava zur Flüchtlingskrise

2016-09-17 13:48, stern.de


Angesichts der für sein Land drängenden Flüchtlingsfrage hat Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi die Ergebnisse des EU-Treffens in Bratislava als völlig unzureichend kritisiert.

Flüchtlingskrise: Merkel geht auf Abstand zu "Wir schaffen das"

2016-09-17 13:27, sueddeutsche.de


Der Satz sei "fast zu einer Leerformel geworden", sagt die Kanzlerin. Sie wolle ihn "kaum noch wiederholen".]]>

Brandenburg: Generalstaatsanwalt will Flüchtlingsdaten vom Bamf beschlagnahmen

2016-09-17 13:15, spiegel.de


Welche Flüchtlinge sind 2015 nach Brandenburg gelangt? Daten des Bamf könnten diese Frage klären - doch die Behörde will sie nicht herausgeben. Nun greift der Generalstaatsanwalt des Landes ein.

Asyl - Papst: Herzliche Aufnahme von Flüchtlingen bester Terrorschutz

2016-09-17 12:55, derstandard.at


ranziskus traf Teilnehmer einer Konferenz des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes in Rom

Migration: Unbekannte legen Feuer in Flüchtlingsheim bei Ulm

2016-09-17 12:44, sueddeutsche.de


Erbach (dpa) - Bei einem mutwillig gelegten Feuer sind in einer Flüchtlingsunterkunft in der Nähe von Ulm fünf Bewohner des Gebäudes verletzt worden. In der Stadt Erbach sei eine Ermittlungsgruppe mit Staatsschutz und Mordkommission eingerichtet, sagte ein Polizeisprecher. Es bestehe der Verdacht auf schwere Brandstiftung, weil sich Menschen in dem Gebäude befunden hatten. Am frühen Morgen w

EU: Nach EU-Sondergipfel bleiben viele Fragen offen

2016-09-17 12:40, sueddeutsche.de


Bratislava (dpa) - Nach dem Brexit-Schock und monatelangem Streit um die Flüchtlingspolitik will die Europäische Union Handlungsfähigkeit und Bürgernähe beweisen.]]>

Parteien: Merkel will Streit über ihr «Wir schaffen das» entschärfen

2016-09-17 12:39, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Streit über ihr umstrittenes "Wir schaffen das" zur Bewältigung der Flüchtlingskrise entschärfen und den Satz nicht mehr so oft verwenden.]]>

+++ News des Tages +++: AfD will nach Anschlägen Anti-Merkel-Plakate aufhängen

2016-09-17 12:38, stern.de


Brandstiftung nahe Flüchtlingsheim in Ulm +++ "Marzipan-Erpresser" verlangt Millionen von Coop +++ Tote bei Fabrikbrand in Bangladesch +++ Edward Albee ist tot +++ Diese und weitere Nachrichten im stern-Ticker.

Migration: Flüchtlings-Amt soll Fälschungen von Pässen übersehen haben

2016-09-17 12:21, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll nach einem Medienbericht bei der Identitätsprüfung von Asylbewerbern wiederholt gefälschte Pässe nicht erkannt haben.]]>

Reaktion auf Krawalle in Bautzen: Polizei will Heime für straffällige Flüchtlinge

2016-09-17 12:16, ntv.de


Am Mittwoch eskaliert in Bautzen die Situation zwischen Flüchtlingen und Rechtsradikalen. Weil die jungen Asylsuchenden im Vorfeld oft betrunken aufgefallen sein sollen, fordert die Polizeigewerkschaft für sie "intensive Betreuung".

D: Flüchtlingsamt hat gefälschte Pässe übersehen

2016-09-17 12:05, krone.at


Die am Dienstag erfolgte Festnahme von drei mutmaßlichen IS-Mitgliedern in Norddeutschland hat eine Debatte über gefälschte Pässe im Zusammenhang mit als Flüchtlingen in die Bundesrepublik gekommenen Personen entfacht. Laut dem Sender RBB werden in mehreren deutschen Bundesländern nun Pässe von Flüchtlingen erneut überprüft. Es wurden gefälsc

Fünf leicht Verletzte bei Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft nahe Ulm

2016-09-17 11:57, stern.de


Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag einen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Erbach in der Nähe von Ulm verübt.

Flüchtlinge: Bamf soll gefälschte Pässe von Flüchtlingen nicht erkannt haben

2016-09-17 11:54, sueddeutsche.de


Bayerns Innenminister Herrmann kritisiert die Flüchtlingsbehörde scharf. Der Generalstaatsanwalt von Brandenburg will Tausende Datensätze beschlagnahmen lassen, um sie erneut zu prüfen.]]>

Peter Dutton: Behind Australia"s tough border policies

2016-09-17 11:53, aljazeera.com


Australia"s immigration minister discusses the government"s hardline policies towards asylum seekers coming by boat.

Hintergründe unklar: Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsheim nahe Ulm

2016-09-17 11:52, nzz.ch


Zwei Jahre hat der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses den Fall Snowden näher untersucht. Der Abschlussbericht rückt Snowden in ein Licht, in dem ihn die breite Öffentlichkeit nicht sieht.

Bayern wirft Bamf mangelhafte Überprüfung vor

2016-09-17 11:35, faz.de


Mehrere Landesregierungen werfen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vor, gefälschte Pässe von Flüchtlingen nicht erkannt zu haben. Der bayerische Innenminister spricht von einem nicht hinnehmbaren Sicherheitsdefizit.

Migration: Innenminister wirft Flüchtlings-Bundesamt Schlamperei vor

2016-09-17 11:20, morgenpost.de


Migration: Nahles: Lohnkostenzuschüsse für Flüchtlinge denkbar

2016-09-17 11:03, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Um Firmen die Entscheidung für Ausbildung oder Einstellung von Flüchtlingen zu erleichtern, hält Arbeitsministerin Andrea Nahles vorübergehende Lohnsubventionen für denkbar: "Lohnkostenzuschüsse können funktionieren, das kennen wir in anderen Bereichen".]]>

Flüchtlingskrise: Was Merkel jetzt über "Wir schaffen das" denkt

2016-09-17 10:41, spiegel.de


"Wir schaffen das" wurde zum Symbolsatz der deutschen Flüchtlingspolitik. Inzwischen stellt Kanzlerin Merkel ihre berühmte Aussage infrage: Sie sei "fast zu einer Leerformel geworden".

Flüchtlingskrise: Was Merkel heute über "Wir schaffen das" denkt

2016-09-17 10:41, spiegel.de


"Wir schaffen das" wurde zum Symbolsatz der deutschen Flüchtlingspolitik. Inzwischen stellt Kanzlerin Merkel ihre berühmte Aussage infrage: Sie sei "fast zu einer Leerformel geworden".

Vor einem Jahr gestalteten 13 Flüchtlinge den BLICK: «Ich bin sehr froh, hier zu sein»

2016-09-17 10:35, blick.ch


Vor einem Jahr gestaltete Kaveh Karimi mit 12 anderen Flüchtlingen eine BLICK-Ausgabe. Einen Monat zuvor floh er über die Balkanroute. So geht es ihm heute.

Neuer Flirt im Flüchtlingsstreit - Seehofer und Merkel kommen sich näher

2016-09-17 10:35, n24.de


Annäherung durch Interviews: Die CSU mahnt seit Monaten in der Flüchtlingspolitik, dass es in der Politik nicht immer nur um Fakten, sondern auch um Sorgen gehe - und um die richtigen Worte. 

Migration: Flüchtlingsamt soll Fälschungen von Pässen übersehen haben

2016-09-17 10:31, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll nach einem Medienbericht bei der Identitätsprüfung von Asylbewerbern wiederholt gefälschte Pässe nicht erkannt haben. Mehrere Bundesländer erheben nach Angaben des Senders rbb schwere Vorwürfe gegen die Behörde. In Bayern sind nach Angaben von Innenminister Joachim Herrmann bei Stichproben von Flüchtlingspässen Fälschungen

+++ News des Tages +++: Ozapft is! Das 183. Oktoberfest ist eröffnet

2016-09-17 10:21, stern.de


Brandstiftung nahe Flüchtlingsheim in Ulm +++ "Marzipan-Erpresser" verlangt Millionen von Coop +++ Tote bei Fabrikbrand in Bangladesch +++ Edward Albee ist tot +++ Diese und weitere Nachrichten im stern-Ticker.

Integration der Flüchtlinge: Temporärarbeit als Sprungbrett

2016-09-17 10:00, nzz.ch


Zeitarbeit hat im politischen Berlin ein schlechtes Image. Eine Studie jedoch zeigt: Besonders für Ausländer verbessern sich die Chancen, eine reguläre Stelle zu finden, wenn sie in Zeitarbeit waren.

Falsche Flüchtlingsausweise: Hat das BAMF geschlampt?

2016-09-17 09:51, br.de


Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) muss alle Asylbewewerber registrieren - doch einige Bundesländer und auch Bayerns Innenminister Herrmann gehen davon aus, dass die Nürnberger Behörde dabei geschludert hat. So wurden etwa in Bayern gefälschte Pässe sichergestellt, obwohl das BAMF diese als echt erklärt hatte. Allen voran Brandenburg sieht sich zum Handeln gezwungen. Von Fl

Migration: Herrmann wirft Flüchtlings-Bundesamt Schlamperei vor

2016-09-17 09:30, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)schwere Versäumnisse beim Umgang mit gefälschten Pässen vorgeworfen.]]>

Migration: Bayerns Innenminister wirft BAMF Schlamperei vor

2016-09-17 09:15, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schwere Versäumnisse beim Umgang mit gefälschten Pässen vorgeworfen. Bei Stichproben von Flüchtlingspässen in Bayern habe es einen erheblichen Anteil von Fälschungen und von nicht zutreffenden Identitäten gegeben, sagte Herrmann im rbb-Inforadio. Nach Recherchen des Senders stellten bayri

Angela Merkel: "Dieser Satz wird überhöht"

2016-09-17 08:41, zeit.de


Immer wieder hat die Kanzlerin diesen einen Satz gesagt: "Wir schaffen das." Jetzt wird Angela Merkel ihr Leitmotiv zur Flüchtlingspolitik leid.

"Ihr müsst sie schnell abschieben" - Flüchtlinge gegen Krawallmacher von Bautzen

2016-09-17 08:22, n24.de


Nach den Krawallen von Bautzen verteidigen junge Syrer ihre neue Heimat gegen Kritik. Tolle Menschen in Sachsen hätten ihnen in "unbezahlbarer Weise" geholfen. Und sie haben einen Rat.

Flüchtlinge: Länder misstrauen Kontrollen der Bundesbehörde

2016-09-17 07:54, zeit.de


Die Identität mancher Flüchtlinge soll nicht oder falsch überprüft worden sein. Brandenburg will Daten vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beschlagnahmen lassen.

Gefälschte Pässe: Brandenburg will Daten des BAMF beschlagnahmen lassen

2016-09-17 07:48, welt.de


Nach Mecklenburg-Vorpommern und Bayern misstraut auch Brandenburg den Identitätsprüfungen der Flüchtlingsbehörde BAMF. Dort verweigert man die Herausgabe der Daten wegen fehlender Verhältnismäßigkeit.

Bayerns Innenminister wirft BAMF Schlamperei vor

2016-09-17 07:15, stern.de


Berlin - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schwere Versäumnisse beim Umgang mit gefälschten Pässen vorgeworfen. Bei Stichproben von Flüchtlingspässen in Bayern habe es einen erheblichen Anteil von Fälschungen und von nicht zutreffenden Identitäten gegeben, sagte Herrmann im rbb-Inforadio. Nach Recherchen des Senders stellten bayrische F

Migration: Nahles ist Lohnkostenzuschüssen für Flüchtlinge nicht abgeneigt

2016-09-17 06:40, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Um Firmen die Entscheidung für Ausbildung oder Einstellung von Flüchtlingen zu erleichtern, hält Arbeitsministerin Andrea Nahles Lohnsubventionen für denkbar. Zuschüsse könnten funktionieren, das kenne man in anderen Bereichen, sagte sie dem "Weser-Kurier". Sie wolle das aber nicht auf Dauer. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums belegen immer mehr Flüchtlinge In

Migration: Länder misstrauen laut RBB Prüfungen der Flüchtlingsbehörde

2016-09-17 06:29, sueddeutsche.de


Potsdam (dpa) - Mehrere Bundesländer misstrauen laut RBB den Identitätsprüfungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Brandenburgs Generalstaatsanwalt wolle deshalb rund 18 000 Datensätze der Behörde beschlagnahmen lassen, hieß es. Dabei handele es sich um die Daten von Flüchtlingen, die 2015 mit der Bahn ankamen. Die Bundespolizei habe nicht alle identifizieren können. In Meck

Kulturelle Identität – als Problem: Deutsch sein und bleiben

2016-09-17 05:30, nzz.ch


Bedroht der Zuzug der Flüchtlinge, was an Deutschland eigentümlich ist? Die Kanzlerin verneint, doch so einfach stehen die Dinge nicht. Identitätsdiskussionen haben ihre Tücken.

Hopes high but doubts abound as world leaders tackle refugee crisis

2016-09-17 05:00, cbc.ca


As world leaders gather to tackle the global refugee crisis in two historic summits at the United Nations, doubts are emerging about the impact the summits will have on the world's 21 million refugees.

Desperate and hungry, South Sudanese fleeing war tax resources in Ugandan refugee camps

2016-09-17 05:00, cbc.ca


More than 100,000 South Sudanese have poured into Uganda since fighting resumed in their homeland in July, straining resources of the World Food Program and leaving refugees hungry and desperate.

100-Millionen-Budget : Deutschland macht Flüchtlingen ein Rückführungsangebot

2016-09-17 04:36, welt.de


Für Asylbewerber ohne Aussicht auf Anerkennung hat Entwicklungsminister Müller ein Angebot: Wer in die Heimat zurückkehrt, bekommt in Deutschland eine handwerkliche Ausbildung. Und es gibt mehr Pläne.

100-Millionen-Plan - Deutschland macht Flüchtlingen ein Rückführungsangebot

2016-09-17 04:32, n24.de


Abgelehnte Asylbewerber sollen Deutschland nicht als "Loser" verlassen: Entwicklungsminister Müller unterbreitet ihnen ein Angebot. Wer geht, bekommt eine Ausbildung. Die Pläne gehen noch weiter.

Entwicklungsminister: "Die Flüchtlinge sollen nicht als Loser heimkehren"

2016-09-17 04:02, welt.de


Der deutsche Entwicklungsminister Müller startet ein 100 Millionen Euro teures Rückkehrprogramm für Flüchtlinge. Belohnt werden perspektivlose Asylbewerber, die versprechen, Deutschland zu verlassen.

Kriminalität: Lage in Bautzen bleibt angespannt

2016-09-17 03:53, sueddeutsche.de


Bautzen (dpa) - Bautzen blickt nach Zusammenstößen junger Flüchtlinge mit Rechtsextremen angespannt auf das Wochenende. Für Sonntag haben Rechte eine Demonstration angemeldet, nachdem eine für gestern geplante Kundgebung abgesagt worden war. Am Abend blieb es in der ostsächsischen Stadt ruhig. Nur vereinzelt traten im Umfeld des Kornmarktes augenscheinlich Rechtsextreme in Erscheinung. Dort

Flüchtlinge: Ex-IS-Gefangene Murad zur UN-Sonderbotschafterin ernannt

2016-09-17 03:33, sueddeutsche.de


New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben die ehemalige IS-Gefangene Nadia Murad zur Sonderbotschafterin für Opfer des Menschenhandels ernannt. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bezeichnete die 23-jährige Jesidin in New York als "kämpferische und rastlose Verfechterin des jesidischen Volkes". Die Irakerin habe in Händen der Terrormiliz Islamischer Staat unsäglichen Missbrauch und

Mit freundlichen Grüßen aus Bratislava

2016-09-17 01:45, tagesschau.de


Es war der erste Gipfel nach dem Brexit-Schock: Und so bemühten sich die 27 EU-Mitglieder in Bratislava darum, den "Geist der Zusammenarbeit" zu beschwören. Doch all die guten Worte konnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass vor allem in der Flüchtlingspolitik die Gräben bleiben. Von A. Meyer-Feist.

Bundesländer vermuten Schlamperei beim BAMF

2016-09-17 00:50, deutschewelle.com


Hat das Bundesamt für Migration gefälschte Pässe von Flüchtlingen für echt erklärt? Laut einem Bericht misstrauen mehrere Länder den Gutachten der Behörde. Dabei gehe es auch um Identitäten aus dem Umfeld des IS.

Refugee helping the Paralympics happen

2016-09-17 00:06, bbc.co.uk


EU: Gipfel in Bratislava: EU will Bürger zurückgewinnen

2016-09-17 00:05, sueddeutsche.de


Bratislava (dpa) - Nach dem Brexit-Votum haben sich die verbleibenden EU-Chefs bei einem Gipfeltreffen offen die Meinung gesagt. Nach monatelangem Dauerstreit vor allem um die Flüchtlingspolitik will die Europäische Union Handlungsfähigkeit und Bürgernähe beweisen. So einigte man sich auf die "Agenda von Bratislava" - ein Arbeitsprogramm für die nächsten Monate. Während Kanzlerin