16.11.2018, 22:05 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
16.11.2018, 22:05 Uhr

Egling: "Aktive Menschlichkeit"

2016-11-03 23:57, sueddeutsche.de


Bürgermeister Oberhauser lobt die Eglinger Flüchtlingsarbeit]]>

Fürstenfeldbruck: Kleine Fußball-Weltmeisterschaft in Bruck

2016-11-03 23:57, sueddeutsche.de


Flüchtlinge der Erstaufnahmeeinrichtung am Fliegerhorst tragenTurnier mit vier Mannschaften aus]]>

Verschärfte Asylregeln - Dänemark nimmt Flüchtlingen rund 16.000 Euro ab

2016-11-03 22:45, n24.de


Nach der Verschärfung der Asylregeln im Februar hat Dänemark von Flüchtlingen insgesamt rund 16.000 Euro konfisziert. Einer von ihnen gibt an, das Geld für eine Operation benötigt zu haben.

Terrorverdächtiger aus Berlin: IS soll OK für Messerattentat gegeben haben

2016-11-03 22:28, ntv.de


Ein mutmaßlicher IS-Terrorist lebt in Berlin bei einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer. Die Ermittler greifen rechtzeitig ein. Offenbar gab es schon ein Datum für einen geplanten Anschlag.

Terrorismus: Berliner Terrorverdächtiger mit IS-Erlaubnis für Anschlag

2016-11-03 22:20, morgenpost.de


Ein mutmaßlicher Terrorist lebt in Berlin bei einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer. Die Ermittler greifen rechtzeitig ein. Es sieht so aus, als wenn es schon konkrete Attentatspläne gab.

Dänemark beschlagnahmt 16.000 Euro von Flüchtlingen

2016-11-03 22:04, faz.de


Wer als Flüchtling nach Dänemark kommt, darf nicht viel besitzen. Und wenn doch, muss es ihm die Polizei abnehmen. Jetzt machen die Dänen Kassensturz.

Umstrittenes Gesetz kaum angewendet: Dänemark knöpft Flüchtlingen 15.805 Euro ab

2016-11-03 21:26, ntv.de


Mit der Ankündigung, Flüchtlingen alles Geld und Gegenstände im Wert von mehr als etwa 1300 Euro abzunehmen, handelte sich Dänemark viel Kritik ein. Die Fälle, in denen das Gesetz angewendet wurde, kann die Polizei aber an einer Hand abzählen.

Box-Weltmeister Huck: "Flüchtlingskrise? Eher Flüchtlingschance!"

2016-11-03 21:08, spiegel.de


Kaum Weltmeister, wenig Zuschauer. Das deutsche Profiboxen steckt in der Krise. Marco Huck glaubt, dass die Flüchtlingsproblematik der Schlüssel zu neuen Erfolgen sein kann. Der ehemalige Flüchtling spricht aus Erfahrung.

Dutzende Flüchtlinge im Meer ertrunken?

2016-11-03 20:33, krone.at


Bei einem neuen Flüchtlingsdrama vor der libyschen Küste sind möglicherweise Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 110 Flüchtlinge seien ertrunken oder würden vermisst, nachdem am Mittwoch ihr Schlauchboot gekentert sei, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Donnerstag in Rom mit.

Terrorismus: Bundesanwaltschaft: Verdächtiger hatte Auftrag für Anschlag

2016-11-03 20:20, morgenpost.de


Ein mutmaßlicher Terrorist lebte in Berlin bei einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer. Es gab Hinweise auf einen möglichen Anschlag. Die Ermittler griffen rechtzeitig ein.

Bundesanwaltschaft handelt: Terrorverdächtiger kommt vor Haftrichter

2016-11-03 20:17, ntv.de


Ein mutmaßlicher IS-Terrorist lebt in Berlin bei einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer. Die Ermittler greifen rechtzeitig ein. Unklar bleibt zunächst, wie konkret die Anschlagsplanungen des 27-jährigen Mannes waren.

Terrorismus: rbb: Mutmaßlicher Terrorist war in Berlin polizeibekannt

2016-11-03 19:18, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Der in Berlin gefasste mutmaßliche Terrorist hat nach Informationen des Senders rbb eine Zeit lang als syrischer Flüchtling getarnt in einer Flüchtlingsnotunterkunft gelebt. In der Unterkunft in den Hangars am Flughafen Tempelhof soll er in Gewalttätigkeiten verwickelt gewesen sein. Unter anderem wegen seines aggressiven Verhaltens sei er aus der Einrichtung verwiesen worden, b

Prozess in Bonn: Syrer warf seine drei Kinder aus dem Fenster - nun wurde er verurteilt

2016-11-03 19:12, stern.de


Seine drei kleinen Kinder warf er aus dem Fenster aus dem ersten Stock, eines nach dem anderen. Dafür hat ein 35 Jahre alter syrischer Flüchtling nun seine Strafe erhalten. Warum tut ein Vater so etwas?

Terrorismus: Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen aus Berlin beantragt

2016-11-03 19:10, sueddeutsche.de


Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofes gegen den in Berlin festgenommenen Terrorverdächtigen Haftbefehl beantragt. Die Bundesanwaltschaft wirft dem 27-Jährigen vor, Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat zu sein. Der Mann war gestern Abend in einer Wohnung im Berliner Stadtteil Schöneberg festgenommen worden. Nach Angaben aus Sicherheits

Treuchtlingen: Rabiate Schwarzfahrer im Zug

2016-11-03 19:05, sueddeutsche.de


Kommentar: Eine tragische Eskalation

2016-11-03 19:05, sueddeutsche.de


Eine Abrüstung täte dem Hungerstreik der Flüchtlinge am Sendlinger Tor gut. Einfache Antworten gibt es jedenfalls nicht]]>

Festnahme in Schöneberg: Terrorverdächtiger in Berlin war polizeibekannt

2016-11-03 18:56, zeit.de


Er gab sich als Syrer aus und flog aus einer Flüchtlingsunterkunft: Der Berliner Terrorverdächtige war bereits aufgefallen. Die Bundesanwaltschaft beantragte Haftbefehl.

Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen aus Berlin beantragt

2016-11-03 18:10, stern.de


Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofes gegen den in Berlin festgenommenen Terrorverdächtigen Haftbefehl beantragt. Die Bundesanwaltschaft wirft dem 27-Jährigen vor, Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat zu sein. Der Mann war gestern Abend in einer Wohnung im Berliner Stadtteil Schöneberg festgenommen worden. Nach Angaben aus Sicherheitskreise

Sendlinger Tor: Sechs Flüchtlinge ins Krankenhaus eingeliefert

2016-11-03 18:09, sueddeutsche.de


Der Zustand der 90 Teilnehmer am Hungerstreik verschlechtert sich. Die Protestaktion am Sendlinger Tor wird immer wieder von Zwischenfällen begleitet, ein Mann kippt den Flüchtlingen eine Tüte mit verfaultem Obst vor die Füße.]]>

Getarnte Sonderflüge: Bund narrt Italien mit falschen Asyl-Linienflügen

2016-11-03 18:08, blick.ch


Der Bund hat mehrmals abgewiesene Flüchtlinge mit Sonderflügen nach Italien gebracht. Weil dies aber in Italien verboten sind, wurden sie als Linienflüge getarnt.

Konflikte: Unicef: Über 20 000 Menschen vor Kämpfen um Mossul geflohen

2016-11-03 18:04, sueddeutsche.de


Bagdad (dpa) - Seit Beginn der Offensive auf die IS-Hochburg Mossul sind nach Angaben des Kinderhilfswerks Unicef rund 20 700 Menschen vor den Kämpfen geflohen. Darunter seien nach Schätzungen der Organisation etwa 9700 Kinder, teilte Unicef mit. Im Gespräch mit den Flüchtlingsfamilien zeige sich, dass viele Kinder traumatisiert seien und psychologische Hilfe bräuchten, hieß es weiter. Viele

Konflikte: Türkei droht EU mit Ende des Flüchtlingspakts

2016-11-03 17:52, sueddeutsche.de


Istanbul (dpa) - Die Türkei droht der EU mit der Aufkündigung des Flüchtlingspakts noch vor Jahresende und erhebt zugleich schwere Vorwürfe gegen Deutschland. Staatspräsident Erdogan beschuldigte die Bundesrepublik, Terrorismus zu unterstützen, statt "rassistische Übergriffe" gegen Türken im Land zu verhindern.]]>

Flüchtlingsthema spaltet Österreich am meisten

2016-11-03 17:32, krone.at


Ist Österreich ein gespaltenes Land? Gerade rund um die Hofburg-Wahl ist immer wieder eine starke politische Kluft zu spüren. Nun zeigt eine aktuelle IMAS-Studie: 37 Prozent der Befragten sehen deutliche Gegensätze in der Bevölkerung, die größte Bruchlinie gibt es beim Thema Flüchtlinge und Integration. 65 Prozent der Befragten gaben dies während der Befrag

Migration: Studie: Merkel-Selfie bei Flüchtlingen wenig bekannt

2016-11-03 17:20, morgenpost.de


Hat die Kanzlerin mit ihren Selfie-Bildern im Vorjahr Zuwanderer regelrecht animiert, Deutschland anzusteuern? Wissenschaftler gingen dieser Frage nach - und fanden erstaunliche Antworten.

Studie der FU: Bedeutung der Merkel-Selfies für Flüchtlinge überschätzt

2016-11-03 17:20, morgenpost.de


Angela Merkel soll mit Selfies Menschen zur Flucht nach Deutschland animiert haben, so ein Vorwurf. Eine Studie zeigt: Stimmt so nicht.

Niebler: Genug über Asylpolitik geredet

2016-11-03 17:18, deutschewelle.com


Im DW-Interview spricht die CSU-Europaabgeordnete Angelika Niebler über Solidarität an den EU-Außengrenzen, verständliche Sprache in Brüssel und den humanitären Aspekt der Rückführung von Wirtschaftsflüchtlingen.

Abkommen - Flüchtlinge: Türkei stellt EU Ultimatum

2016-11-03 17:02, derstandard.at


Der türkische Außenminister fordert konkrete Zusagen bei der Visafreiheit, sonst könnte der Flüchtlingsdeal noch vor Jahresende aufgekündigt werden

Zusammenprall der Kulturen - Kurzschluss: Die unfassbare Tat des Zanar H.

2016-11-03 16:48, deutschewelle.com


Weil er seine drei Kinder aus dem Fenster einer Flüchtlingswohnung in die Tiefe warf, ist ein Syrer vom Landgericht Bonn zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Mit der Tat wollte der Mann seine Ehefrau "bestrafen".

Integration: Merkel: Keine Probleme unter den Teppich kehren

2016-11-03 16:40, sueddeutsche.de


Bundeskanzlerin Merkel hat eine offene Auseinandersetzung mit sicherheitsrelevanten Fragen bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen gefordert.]]>

Grenzschutz: Doskozil verliert Geduld mit der EU

2016-11-03 16:31, krone.at


Die Entsendung 66 österreichischer Soldaten zur Sicherung der Grenze zwischen Ungarn und Serbien hat Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Donnerstag für Kritik an Europas Flüchtlingspolitik genützt. Auch zum Kurs der türkischen Regierung äußerte sich Doskozil am Donnerstag deutlich.

Geplantes Gesetz: Der Streit über Kinderehen - darum geht es

2016-11-03 16:29, spiegel.de


Hunderte Flüchtlingsmädchen, die nach Deutschland gekommen sind, sind verheiratet. Wie soll Deutschland damit umgehen? Die Koalition streitet über neue gesetzliche Regelungen.

Schutzimpfungen: Berliner Impfmobil für Flüchtlinge ist unterwegs

2016-11-03 16:20, morgenpost.de


Seit Donnerstag steuert ein umgebauter Linienbus Notunterkünfte an, um Flüchtlinge zu impfen. Das Projekt läuft bis Ende des Jahres.

Unglück bei Flucht aus Gambia: Nationalkeeperin ertrinkt im Mittelmeer

2016-11-03 16:13, ntv.de


Fast täglich erreichen uns Schreckensmeldungen vom Mittelmeer. Tausende Flüchtlinge sind in diesem Jahr bereits bei Überfahrten ertrunken. Unter ihnen befindet sich auch eine gambische Sport-Persönlichkeit.

Womöglich bis zu 240 Flüchtlinge vor libyscher Küste ertrunken

2016-11-03 16:04, stern.de


Bei zwei neuerlichen Bootsunglücken vor der libyschen Küste sind möglicherweise bis zu 240 Menschen ums Leben gekommen.

Video: Merkel: Dürfen bei Integration keine Probleme unter Tisch kehren

2016-11-03 15:52, stern.de


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine offene Auseinandersetzung mit sicherheitsrelevante Fragen bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen gefordert.

More Than 200 Migrants Drown Off Libya Trying to Reach Europe

2016-11-03 15:38, newyorktimes.com


The Mediterranean crossing has been increasingly deadly this year, even as fewer asylum seekers try to make it to Europe.

Will Paris Be the Next Refugee "Jungle" Camp?

2016-11-03 15:26, nbcnews.com


Tents have appeared on boulevards and squares across the French capital, including some areas frequented by tourists.

Interview mit syrischer Frauenrechtlerin: "Viele Araber halten Frauen für verfügbar"

2016-11-03 15:23, ntv.de


Viele Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, verstehen die Freiheiten der Frauen nicht, sagt die syrische Frauenrechtlerin Hiwy Ahmed im n-tv-Interview - und warnt vor weiteren Fällen sexueller Übergriffe.

Terrorismus: Mutmaßliches IS-Mitglied in Berlin festgenommen

2016-11-03 15:20, morgenpost.de


Ein mutmaßlicher Terrorist lebte in Berlin bei einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer. Es gab Hinweise auf einen möglichen Anschlag. Die Ermittler griffen rechtzeitig ein.

Flüchtlinge: UN befürchten erneute Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

2016-11-03 15:06, sueddeutsche.de


Tripolis (dpa) - Die Vereinten Nationen befürchten eine erneute Flüchtlingstragödie im Mittelmeer. Mindestens 239 Menschen würden vermisst, nachdem zwei Schiffe mit Flüchtlingen verunglückt seien, teilte die Sprecherin den UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Rom, Carlotta Sami mit. Die Informationen stammten von Überlebenden. Immer wieder ertrinken Flüchtlinge im Mittelmeer bei dem leben

Konflikte: EU-Kommission glaubt an Flüchtlingsdeal mit der Türkei

2016-11-03 14:51, sueddeutsche.de


Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat sich optimistisch gezeigt, dass die Türkei das Flüchtlingsabkommen mit der Europäischen Union nicht aufkündigen wird. Er gehe davon aus, dass sich beide Seiten an den Vertrag halten werden, sagte ein Sprecher der Behörde. Das Abkommen beruhe auf gegenseitigem Vertrauen und der Erfüllung von Zusagen und Bedingungen. Die türkische Regierung hatte zuvor i

Noch vor Jahresende: Türkei droht EU mit Ende des Flüchtlingspakts

2016-11-03 14:48, stern.de


Istanbul - Die Türkei droht der EU mit der Aufkündigung des Flüchtlingspakts noch vor Jahresende und erhebt zugleich schwere Vorwürfe gegen Deutschland.

Über 200 Tote?: Wieder Flüchtlingsdrama auf dem Mittelmeer

2016-11-03 14:47, br.de


Der Winter naht - und damit wird das Zeitfenster für Flüchtlinge, die übers Mittelmeer von Afrika nach Europa gelangen wollen, immer kleiner. Nun sind offenbar wieder Boote verunglückt - mehr als 200 Menschen werden vermisst. Von Nikolaus Nützel

Flüchtlinge in Deutschland: Das Gute in Sachsen

2016-11-03 14:42, sueddeutsche.de


Von Flüchtlingsarbeit hatten sie in Friedersdorf in der Oberlausitz keine Ahnung. Doch die meisten der 1300 Einwohner haben gemerkt, dass die Fremden nichts Böses tun]]>

Bootsunglücke im Mittelmeer: Wohl 240 Flüchtlinge vor Libyen gestorben

2016-11-03 14:36, nzz.ch


Die «Langer Marsch 5» ist 57 Meter hoch und die leistungsfähigste Rakete Chinas. Ihr Start ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur geplanten chinesischen Raumstation bis 2022.

Streit mit der Türkei: Neue Vorwürfe und alte Drohungen

2016-11-03 14:34, tagesschau.de


Nach der Kritik aus Deutschland an der türkischen Regierung legt Ankara nochmal eins drauf: Die Bundesrepublik biete Terroristen bereitwillig Unterschlupf, wetterte Präsident Erdogan. Und die Türkei greift auch auf das bekannte Druckmittel Flüchtlingsdeal zurück.

Polizei sucht Zeugen: Vier Fahrgäste schlagen Zugbegleiter bei Treuchtlingen

2016-11-03 14:34, br.de


Vier Männer haben einen Zugbegleiter in einer Regionalbahn bei Treuchtlingen geschlagen und ihm Geld entrissen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Tathergangs.

Flüchtlingsdrama vor libyscher Küste: Hunderte Vermisste

2016-11-03 14:24, tagesschau.de


Erneut sind Boote mit Flüchtlingen vor der libyschen Küste gekentert - das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR rechnet mit vielen Toten. Etwa 240 Menschen werden vermisst. In diesem Jahr starben bei der Flucht übers Mittelmeer bereits 3800 Menschen.

UN befürchtet neue Flüchtlingstragödie vor Libyen

2016-11-03 14:20, deutschewelle.com


Wieder soll ein Boot mit Flüchtlingen im Mittelmeer gekentert sein. Die Vereinten Nationen rechnen mit über zweihundert Menschen, die ertrunken seien. Überlebt hätten nur wenige - und die berichten von einem Drama.

Katastrophe bei Überfahrt: Mindestens 239 Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst

2016-11-03 14:17, sueddeutsche.de


Zwei Schiffe sind vor der libyschen Küste im Mittelmeer verunglückt. Von den Vermissten stammen die meisten wohl aus Subsahara-Afrika.]]>

UNO: Womöglich 110 Flüchtlinge vor libyscher Küste ertrunken

2016-11-03 14:07, stern.de


Bei einem neuen Flüchtlingsdrama vor der libyschen Küste sind möglicherweise mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen.

UN befürchten erneute Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

2016-11-03 14:06, stern.de


Tripolis (dpa) - Die Vereinten Nationen befürchten eine erneute Flüchtlingstragödie im Mittelmeer. Mindestens 239 Menschen würden vermisst, nachdem zwei Schiffe mit Flüchtlingen verunglückt seien, teilte die Sprecherin den UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Rom, Carlotta Sami mit. Die Informationen stammten von Überlebenden. Immer wieder ertrinken Flüchtlinge im Mittelmeer bei dem leben

Kinder aus dem Fenster geworfen: Syrischer Flüchtling zu langer Haftstrafe verurteilt

2016-11-03 14:02, spiegel.de


Ein syrischer Bürgerkriegsflüchtling warf seine drei Kinder aus dem Fenster - weil er sauer war auf seine Frau, wie nun ein Gericht in Bonn geurteilt hat. Der 35-Jährige soll für viele Jahre ins Gefängnis.

Terrorismus: Kreise: Helfer hatte Terrorverdächtigen aufgenommen

2016-11-03 14:00, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Der in Berlin unter Terrorverdacht vorläufig festgenommene 27-Jährige ist von einem ehrenamtlichen Berliner Flüchtlingshelfer in dessen Wohnung aufgenommen worden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen hatte sich der aus Tunesien stammende Verdächtige Ashraf Al-T. unter falschem Namen als Kriegsflüchtling aus Syrien ausgegeben.]]>

Hundreds feared dead in refugee shipwrecks off Libya

2016-11-03 13:42, aljazeera.com


Survivors tell UN at least 239 people drowned in two shipwrecks off the Libyan coast in the Mediterranean Sea.

Libyen: Mehr als 200 Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst

2016-11-03 13:36, zeit.de


Vor der libyschen Küste sollen zwei Flüchtlingsboote gesunken sein. Die Zahl der im Mittelmeer ertrunkenen Geflüchteten könnte auf einen Höchststand steigen.

Prozesse: Vater warf Kinder aus dem Fenster - 15 Jahre Haft

2016-11-03 13:20, sueddeutsche.de


Bonn (dpa) - Ein Vater, der seine drei Kinder aus dem ersten Stock einer Flüchtlingsunterkunft im nordrhein-westfälischen Lohmar geworfen hatte, ist zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Bonn sprach den 35-Jährigen des dreifachen versuchten Mordes schuldig. Der Staatsanwalt hatte eine lebenslange Haftstrafe gefordert, die Verteidigung auf eine zeitlich begrenzte Freiheitsst

UNO: Womöglich bis zu 110 Tote bei Flüchtlingsdrama vor Küste Libyens

2016-11-03 13:19, stern.de


Bei einem weiteren Flüchtlingsdrama vor der libyschen Küste sind möglicherweise mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen.

Kinder aus dem Fenster geschmissen: Syrischer Flüchtling bekommt 15 Jahre Haft

2016-11-03 13:13, ntv.de


Ein Vater, der seine drei Kinder aus dem ersten Stock einer Flüchtlingsunterkunft im nordrhein-westfälischen Lohmar geworfen hatte, muss 15 Jahre ins Gefängnis. Die Richter sprechen den 35-Jährigen des dreifachen versuchten Mordes schuldig.

Uno-Bericht: Mehr als 200 Flüchtlinge sterben im Mittelmeer

2016-11-03 12:49, spiegel.de


Vor der libyschen Küste sind nach Angaben des Uno-Flüchtlingshilfswerks mindestens 239 Migranten ertrunken. Das hätten Überlebende den italienischen Behörden berichtet.

Vor Libyen: Offenbar mehr als 200 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

2016-11-03 12:49, spiegel.de


Vor der libyschen Küste sind nach Angaben des Uno-Flüchtlingshilfswerks wohl mindestens 239 Migranten ertrunken. Das hätten Überlebende den italienischen Behörden berichtet.

15 Jahre Haft für Syrer wegen dreifachen Mordversuchs an eigenen Kindern

2016-11-03 12:48, stern.de


Wegen dreifachen Mordversuchs und Körperverletzung an seinen eigenen Kindern hat das Landgericht Bonn einen syrischen Flüchtling am Donnerstag zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Libyen: Viele Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst

2016-11-03 12:44, zeit.de


Überlebende haben berichtet, dass vor der libyschen Küste zwei Flüchtlingsboote gesunken seien. 239 Menschen werden vermisst.

Konflikte: Türkei droht EU mit Ende des Flüchtlingspakts noch vor Jahresende

2016-11-03 12:44, sueddeutsche.de


Zürich (dpa) - Ohne Fortschritte im Streit um die Visumfreiheit will die türkische Regierung den Flüchtlingspakt mit der EU noch vor Ende des Jahres aufkündigen. Das sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu der "Neuen Zürcher Zeitung". Die Türkei habe auf Forderungen aus Brüssel reagiert, könne aber ihre Anti-Terror-Gesetze nicht ändern. Die EU hatte Ankara Visumfreiheit in Aussi

EU: Europas Baustellen in der Flüchtlingspolitik

2016-11-03 12:33, sueddeutsche.de


Luxemburg (dpa) - Der Flüchtlingsandrang hat die EU unter Druck gesetzt. Alles kommt auf den Prüfstand - die Asylregeln, der Grenzschutz, die Beziehungen zu den Herkunftsländern. Ein Überblick:]]>

Senat: Rot-Rot-Grün will mehr Wohnungen für Flüchtlinge

2016-11-03 12:20, morgenpost.de


Die künftige rot-rot-grüne Koalition in Berlin will die großen Flüchtlingsunterkünfte schnellstmöglich schließen. Stattdessen sollen die Menschen verstärkt in...

Integration: Deutsch auf der Baustelle

2016-11-03 12:00, blick.ch


Seit 2012 konnten dank verschiedener Massnahmen rund 2000 Flüchtlinge zusätzlich in den Arbeitsmarkt integriert werden. Möglich wurde dies auch, weil Bund und Kantone vermehrt mit der Wirtschaft zusammengearbeitet haben.

Auf der Flucht: Gambische Nationaltorhüterin im Mittelmeer ertrunken

2016-11-03 11:51, spiegel.de


Tragödie auf dem Mittelmeer: Die Torhüterin des gambischen Frauen-Fußballteams ist als Bootsflüchtling ertrunken. Das hat zumindest der gambische Nationaltrainer bestätigt.

60 Bundesheer-Soldaten helfen jetzt in Ungarn aus

2016-11-03 11:44, krone.at


Das österreichische Bundesheer ist seit Donnerstag mit 60 Soldaten an der ungarisch-serbischen Grenze im Einsatz. Dabei wird der vor Ort für die Betreuung von Flüchtlingen zuständige Arbeitersamariterbund unterstützt. Der humanitäre Einsatz ist für sechs Monate anberaumt. Echte Grenzsicherung durch Bundesheersoldaten im Ausland lässt die österreichische

Merkel und Seehofer: Union zieht Asylstreit in die Länge – aus Angst vor der AfD

2016-11-03 11:03, welt.de


Der Flüchtlingsstreit von CDU und CSU ist zum großen Teil inszeniert. Merkel will Seehofer Zeit geben, der islamkritischen Konkurrenz von der AfD Paroli zu bieten. Notfalls bis zur Bundestagswahl.

Streit um Visafreiheit: Türkei will Flüchtlingsabkommen noch 2016 platzen lassen

2016-11-03 10:57, welt.de


Außenminister Cavusoglu hat in einem Interview erklärt, dass die Geduld der Türkei verbraucht sei. Man warte nur noch wenige Tage auf die Visafreiheit. Andernfalls kündige man die Vereinbarungen.

Türkei droht EU mit Ende des Flüchtlingsabkommens

2016-11-03 10:35, krone.at


Die Türkei hat der Europäischen Union mit der Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens noch vor Ende dieses Jahres gedroht, sollte ihre Forderung nach Visafreiheit für türkische Bürger in der EU nicht bald erfüllt werden. "Unsere Geduld neigt sich dem Ende zu", sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu in einem am Donnerstag v

EU - Türkei droht mit Ende des Flüchtlingsabkommens

2016-11-03 10:00, derstandard.at


Erfüllt die EU die Forderung nach Visafreiheit für türkische Bürger nicht, "werden wir die Vereinbarung kündigen", sagt Außenminister Cavusoglu

Integration: "Es gibt immer irgendwelche Ausreden"

2016-11-03 09:37, zeit.de


Im aktuellen Newsletter "Elbvertiefung" geht es um die Frage, warum es Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt schwer haben. Zudem Themen: der FC St. Pauli und ein Justizstreit

Türkischer Außenminister: Cavusoglu droht mit Ende des Flüchtlingsabkommens

2016-11-03 09:23, faz.de


Der türkische Außenminister Cavusoglufordert die Visafreiheit für Bürger seines Landes bei Reisen in die EU. Ansonsten werde das Land das Flüchtlingsabkommen mit Brüssel aufkündigen.

Visa-Streit: Türkei droht mit Aus für Flüchtlings-Deal schon dieses Jahr

2016-11-03 09:05, spiegel.de


Das Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und Ankara könnte bereits in den nächsten Wochen platzen. In einem Interview wirft der türkische Außenminister Brüssel vor, die Vereinbarung zu verletzen.

Amnesty-Untersuchung: Italiener sollen Flüchtlinge gequält haben

2016-11-03 08:59, ntv.de


Wenn Flüchtlinge in die EU einreisen, müssen sie ihre Fingerabdrücke abgeben. Doch einige weigern sich. Deswegen greifen die italienischen Behörden offenbar mitunter zu drastischen Methoden.

"Willkommen bei den Hartmanns" - eine Flüchtlingskomödie

2016-11-03 08:40, deutschewelle.com


Mit einem Afrikaner die Dusche teilen? Für Vater Hartmann eine echte Herausforderung. "Willkommen bei den Hartmanns" ist die erste deutsche Komödie, die das Thema Flüchtlinge aufgreift.

Amnesty wirft italienischer Polizei Misshandlung von Flüchtlingen vor

2016-11-03 08:38, stern.de


Die Menschenrechtsgruppierung Amnesty International legt der italienischen Polizei schwere Misshandlungen von Flüchtlingen zur Last.

Integrationsbeauftragte gegen "pauschales Verbot" von Kinderehen

2016-11-03 08:36, stern.de


In der Debatte um Kinderehen von jungen Migranten und Flüchtlingen hat sich die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), gegen ein allgemeines Verbot ausgesprochen.

Noch vor Ende des Jahres: Türkei droht, Flüchtlingsdeal zu kündigen

2016-11-03 08:27, ntv.de


Im Streit um Visaerleichterungen setzt Ankara die EU erneut unter Druck. Sollte Brüssel keine Zugeständnisse machen, will die Türkei das Flüchtlingsabkommen schon bald beenden.

Flüchtlinge: Türkei droht mit Ende des Flüchtlingsabkommens

2016-11-03 08:17, zeit.de


Außenminister ÇavuşoÄ

Migration: Amnesty wirft Italien Misshandlung von Migranten vor

2016-11-03 08:01, sueddeutsche.de


Rom (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den italienischen Behörden Misshandlung von Migranten und andere Verfehlungen beim Umgang mit Flüchtlingen vorgeworfen.]]>

Konflikte: Türkei droht mit Ende des Flüchtlingsabkommens vor Ende 2016

2016-11-03 07:57, sueddeutsche.de


Zürich (dpa) - Die Türkei hat mit der Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens noch vor Ende des Jahres gedroht, sollte ihre Forderung nach Visafreiheit für Türken in der EU nicht bald erfüllt werden. Entsprechend äußerte sich der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu in der "Neuen Zürcher Zeitung". Man warte auf eine Antwort der EU in diesen Tagen - wenn die nicht komme, we

Forderung nach Visafreiheit: Türkei droht mit Ende des Flüchtlingsabkommens vor Ende 2016

2016-11-03 07:19, stern.de


Zürich - Die Türkei hat der Europäischen Union mit der Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens noch vor Ende dieses Jahres gedroht, sollte ihre Forderung nach Visafreiheit für türkische Bürger in der EU nicht bald erfüllt werden.

Migration: Amnesty wirft italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vor

2016-11-03 07:15, sueddeutsche.de


Rom (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vorgeworfen. Die Misshandlungen arteten in einigen Fällen sogar in Folter aus, hieß es. Schläge, Elektroschocks sowie sexuelle Erniedrigung gehörten dabei zu den dokumentierten Fällen, schrieb die Organisation in einem neuen veröffentlichten Bericht. Unter anderem solle

Verunglückte Flüchtlingsboote - Offenbar über 200 Tote auf dem Mittelmeer

2016-11-03 07:05, n24.de


Auf dem Mittelmeer vor der libyschen Küste sind offenbar zwei Flüchtlingsboote gesunken. Die Vereinten Nationen gehen von weit über 200 Todesopfern aus.

Betrunkene Asylwerber attackieren Familie in Park

2016-11-03 07:04, krone.at


Zur echten Horrornacht ist Halloween für eine Familie in Kremsmünster in Oberösterreich geworden. Beim Rundgang mit insgesamt zehn Kindern attackierten zwei betrunkene afghanische Asylwerber - 15 und 17 Jahre alt - die Gruppe, weil sie sich gestört fühlten. Ein 43-Jähriger verteidigte seine Familie und schlug einen der Angreifer.

Auch in Haftzellen gesperrt: Amnesty wirft Italien Misshandlung von Migranten vor

2016-11-03 07:01, stern.de


Rom - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den italienischen Behörden Misshandlung von Migranten und andere Verfehlungen beim Umgang mit Flüchtlingen vorgeworfen.

Schleuser-Prozess in München: Bande droht mehr als zehn Jahre Haft

2016-11-03 06:49, br.de


Sie sollen mehr als 150 Menschen eingeschleust haben, deshalb stehen vier Männer ab heute vor dem Münchner Landgericht. Die vier mutmaßlichen Schleuser sollen die Not von Flüchtlingen ausgenutzt und sie für Geld unter anderem nach Bayern gebracht haben. Von Birgit Frank

D: Flüchtlingskosten explodieren auf 20 Mrd.

2016-11-03 06:24, krone.at


Schlechte Nachrichten für den deutschen Finanzminister: Weil die Flüchtlingskosten in Deutschland explodieren, muss er den Ländern zusätzlich 3,8 Milliarden Euro zuschießen. Allein im laufenden Jahr betragen die Gesamtausgaben unter dem Titel "Flüchtlingswesen" beim Nachbarn über 20 Milliarden Euro.

Schäuble: Asylkosten explodieren auf 20 Mrd. Euro

2016-11-03 06:24, krone.at


Schlechte Nachrichten für den deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble: Weil die Flüchtlingskosten in Deutschland explodieren, muss er den Ländern zusätzlich 3,8 Milliarden Euro zuschießen. Allein im laufenden Jahr betragen die Gesamtausgaben unter dem Titel "Flüchtlingswesen" beim Nachbarn mehr als 20 Milliarden Euro.

"Rettung in Sicht" im FEZ: Berliner Flüchtlinge machen Ausbildung zum Rettungsschwimmer

2016-11-03 06:20, morgenpost.de


Im Familienzentrum FEZ machen syrische Flüchtlinge eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Andere zu retten, gibt ihnen ein Gefühl von Sicherheit.

Halle für Flüchtlinge: Senat will untaugliche "Blumenhalle" wieder verkaufen

2016-11-03 06:20, morgenpost.de


Zwei Millionen Euro kostete die Halle. Sie sollte als Freizeitbereich für geflüchtete Jugendliche dienen. Jetzt soll sie wieder weg.

Amnesty wirft italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vor

2016-11-03 06:15, stern.de


Rom - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vorgeworfen. Die Misshandlungen arteten in einigen Fällen sogar in Folter aus, hieß es. Schläge, Elektroschocks sowie sexuelle Erniedrigung gehörten dabei zu den dokumentierten Fällen, schrieb die Organisation in einem neuen veröffentlichten Bericht. Unter anderem sollen Flü

Laut AI misshandelt Italien seine Flüchtlinge

2016-11-03 05:34, derbund.ch


Die italienische Polizei soll die Flüchtlinge mit Schlägen zur Abgabe von Fingerabdrücken zwingen. Amnesty International richtet einen Appell an die Schweiz.]]>

Ein Jahr Flüchtlingskrise: «Einen Asyl-Notfall gab es nie»

2016-11-03 05:30, nzz.ch


Die Krise ist vorbei, die Herausforderung Integration bleibt. Sozialdirektoren-Präsident Peter Gomm (sp.) zieht ein Jahr nach dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle Bilanz.

Ein Jahr Flüchtlingskrise: Kein Zurück zur Tagesordnung

2016-11-03 05:30, nzz.ch


Die Kantone verfügen heute über etwa doppelt so viele Betten für Asylsuchende und detaillierte Notfallpläne. Doch zurücklehnen können sie sich nicht.

Europarat erzürnt Ungarn mit Empfehlung zu Flüchtlingen

2016-11-03 05:00, nzz.ch


Die amerikanische Notenbank hat kurz vor den Wahlen wie erwartet stillgehalten. Die Leitzinsen werden nun frühestens im Dezember angehoben.

Organisierte Gewalt in Zentralamerika: Das andere Flüchtlingsproblem

2016-11-03 05:00, nzz.ch


Die Zahl der Menschen, die vor der Gewalt in El Savador, Honduras und Guatemala fliehen, steigt. Gegen die tiefer liegenden Ursachen des Übels wird wenig unternommen.

Streit mit der EU eskaliert - Die finale Drohung der Türkei

2016-11-03 03:50, n24.de


Die türkische Regierung stellt der Europäischen Union im Streit um die Visafreiheit für Türken ein Ultimatum. Ankara gibt der EU nur noch wenige Tage, dann soll der Flüchtlingsdeal platzen.

Italien: Amnesty wirft Polizei Misshandlung von Flüchtlingen vor

2016-11-03 03:49, welt.de


Amnesty International wirft Sicherheitskräften in Italien vor, Flüchtlinge mit Elektroschocks zur Abgabe ihrer Fingerabdrücke zwingen. Amnesty macht den Druck der EU auf Italien dafür verantwortlich.

Migration: Merkel trifft sich mit Helfern in der Flüchtlingskrise

2016-11-03 03:44, sueddeutsche.de


Berlin (dpa) - Rund ein Jahr nach der Hochphase der Flüchtlingskrise trifft sich Bundeskanzlerin Angela Merkel heute mit Helfern bei der Aufnahme und Integration der Menschen. An dem Gespräch im Kanzleramt nimmt auch Innenminister Thomas de Maizière teil. Die Bundesregierung hat immer wieder betont, dass die Aufnahme der mehr als 800 000 Flüchtlinge im vorigen Jahr ohne die Organisationen und

Amnesty International: Italiens Polizei soll Flüchtlinge misshandelt haben

2016-11-03 03:43, zeit.de


Schläge, Elektroschocks, sexuelle Erniedrigung: Italienische Polizisten sind laut Aktivisten gewaltsam gegen Flüchtlinge vorgegangen. Sogar von Folter ist die Rede.

Italienische Polizei soll Flüchtlinge misshandelt haben

2016-11-03 03:28, tagesschau.de


Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International wirft der italienischen Polizei schwere Misshandlungen von Flüchtlingen vor. Menschen sollen mit Schlägen und Elektroschocks zur Abgabe ihrer Fingerabdrücke gezwungen worden sein. In einigen Fällen liefen die Misshandlungen auf Folter hinaus.

Amnesty International: Italienische Polizei soll Flüchtlinge misshandelt haben

2016-11-03 03:28, br.de


Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International wirft der italienischen Polizei schwere Misshandlungen von Flüchtlingen vor. Menschen sollen mit Schlägen und Elektroschocks zur Abgabe ihrer Fingerabdrücke gezwungen worden sein. In einigen Fällen liefen die Misshandlungen auf Folter hinaus.

Flüchtlinge: Amnesty: Migranten-Misshandlung in Italien

2016-11-03 03:07, blick.ch


Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International legt der italienischen Polizei schwere Misshandlungen von Flüchtlingen zur Last. Sicherheitskräfte hätten Migranten mit Schlägen und Elektroschockgeräten zur Abgabe von Fingerabdrücken gezwungen.

Schwere Misshandlungen: Prügel und Strom für Migranten

2016-11-03 03:07, blick.ch


Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International legt der italienischen Polizei schwere Misshandlungen von Flüchtlingen zur Last.

Asylpolitik: Amnesty wirft Italien Misshandlung von Flüchtlingen vor

2016-11-03 02:44, spiegel.de


Italienische Polizisten zwingen Flüchtlinge mit Gewalt, in den Registrierzentren ihre Fingerabdrücke abzugeben. Das berichtet Amnesty International. Schuld sei auch der Druck, den die EU ausübe.

Migration: Impfmobil für Berliner Flüchtlinge startet

2016-11-03 02:20, morgenpost.de


Flüchtlinge in Berliner Notunterkünften sollen ab sofort leichteren Zugang zu Schutzimpfungen bekommen. Vom Ende der Woche an fährt der neue "MediBus" die...

Amnesty International wirft Italien Menschenrechtsverletzungen an Flüchtlingen vor

2016-11-03 02:11, deutschewelle.com


Bei der Behandlung von Flüchtlingen missachten italienische Behörden häufig die internationalen Menschenrechte, so lautet der Vorwurf von Amnesty International. Die Organisation führt verstörende Beispiele an.

Flüchtlinge: Europarat fordert Ungarn zum Handeln auf

2016-11-03 01:25, blick.ch


Das Anti-Folter-Komitee des Europarats hat Ungarn aufgefordert, jede Misshandlung von Flüchtlingen klar zu verurteilen. Dies geht aus dem Bericht hervor, den das Gremium am Donnerstag veröffentlichte.

Europarat: Ungarn soll Misshandlung von Flüchtlingen klar verurteilen

2016-11-03 01:03, sueddeutsche.de


Straßburg (dpa) - Das Anti-Folter-Komitee des Europarats hat Ungarn aufgefordert, jede Misshandlung von Flüchtlingen klar zu verurteilen. Dies geht aus einem Bericht hervor, den das Gremium heute veröffentlichte. Der Bericht fasst die Erkenntnisse eines außerplanmäßigen Besuchs des Komitees im Oktober 2015 in Ungarn zusammen. Eine erhebliche Zahl von ausländischen Staatsbürgern gab demnac

Zuwanderung - Familiennachzug von Flüchtlingen? Nicht mit der AfD

2016-11-03 00:41, n24.de


Die AfD will Migranten von Deutschland fernhalten. Flüchtlinge sollen kein Geld und nur eine "medizinische Notfallversorgung" bekommen. Für Asylverfahren soll es "Offshore-Lager" geben.