20.09.2017, 7:56 Uhr
Impressum | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
20.09.2017, 7:56 Uhr

Hotel Europa

2017-05-19 23:15, derbund.ch


Der griechische Staat hat nicht genug Geld, um sich angemessen um die Flüchtlinge im Land zu kümmern. Aktivisten lassen sie deshalbin einem besetzten Hotel wohnen.

1500 Migranten auf Mittelmeer gerettet

2017-05-19 21:11, stern.de


Rom (dpa) - Rund 1500 Flüchtlinge sind an einem Tag aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Menschen seien in 13 verschiedenen Operationen aufgegriffen worden, teilte die italienische Küstenwache mit. An der Aktion war auch die deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet beteiligt. Erst gestern waren etwa 2300 Flüchtlinge auf der zentralen Mittelmeerroute von Libyen Richtung Italien aus Seenot ge

CSU: Seehofer sieht sich in der Flüchtlingspolitik als Sieger

2017-05-19 19:45, spiegel.de


"Die ganze Berliner Politik hat sich sehr an den bayerischen Vorstellungen orientiert": CSU-Chef Horst Seehofer wähnt sich vor der Bundestagswahl auf der Erfolgsspur - gerade in der Flüchtlingsfrage.

Germany approves deportation of asylum seekers law

2017-05-19 18:42, aljazeera.com


New legislation makes it easier to deport and monitor migrants, but rights groups call it an assault on refugee rights.

Assange nennt Verfahrensstopp "wichtigen Sieg"

2017-05-19 18:41, krone.at


Dramatische Wende im Fall Julian Assange: Die schwedische Staatsanwaltschaft hat am Freitag überraschend ein seit 2010 laufendes Vergewaltigungsverfahren gegen den 45-jährigen Wikileaks-Gründer eingestellt. Dennoch kann der Australier, der sich seit fünf Jahren im Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London befindet, nicht mit seiner sofortigen Freiheit rechnen - die briti

Fall Franco A.: Unmut über schleppende Bamf-Aufklärung

2017-05-19 17:30, spiegel.de


Fehlt es dem Bamf an Aufklärungswillen im Fall Franco A.? Wochen nach Enttarnung des rechtsextremen Soldaten hat das Flüchtlingsamt immer noch nicht mit Mitarbeitern gesprochen, die an dem Asylverfahren beteiligt waren.

Flüchtlinge aus Griechenland: Regierung begrenzt wohl Familiennachzug

2017-05-19 17:09, ntv.de


Im April diesen Jahres nimmt die Bundesregierung deutlich weniger Angehörige von in Deutschland lebenden Asylsuchenden auf. Behörden verweisen auf begrenzte Kapazitäten. Kritiker sprechen jedoch von Willkür und einer bewussten "Deckelung".

Hans Rauscher - Was wurde eigentlich aus der Flüchtlingskrise ?

2017-05-19 16:29, derstandard.at


Die "Flüchtlingsfrage" hat nicht zu dem politischen Tsunami geführt, den viele erwartet haben

Steinmeier wirbt in Warschau für Rechtsstaat und Europa

2017-05-19 15:48, stern.de


Warschau - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Warschau für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie geworben. Zugleich wies er polnische Vorstellungen in der Flüchtlingspolitik zurück, die EU wolle «Zwangslager» für Migranten einrichten. Gegenüber Präsident Andrzej Duda forderte er auch Gesprächsbereitschaft im Streit mit der EU-Kommission um die Unabhängigke

Steinmeier wirbt in Polen für Rechtsstaat und Demokratie

2017-05-19 15:27, deutschewelle.com


Bundespräsident Steinmeier hat bei seinem Besuch in Warschau für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie geworben. Beim Thema Flüchtlinge wies er Behauptungen der rechtskonservativen Regierung zurück.

CSU: Seehofer sieht sich als Sieger im Streit um Flüchtlingspolitik

2017-05-19 15:19, zeit.de


"Die ganze Berliner Politik hat sich sehr an den bayerischen Vorstellungen orientiert", sagt der CSU-Chef. Der Streit mit der Kanzlerin habe sich gelohnt.

Weil sie zu beliebt sind: Solothurn kürzt Deutschkurse für Flüchtlinge

2017-05-19 14:45, blick.ch


Seit Anfang Jahr konnten Asylsuchende im Kanton Solothurn intensiv Deutsch büffeln. Die Nachfrage war riesig – doch das Geld dafür reichte nicht. Jetzt streicht der Kanton die Hälfte der Lektionen.

Traumatisierte Flüchtlinge: Getrennte Abschiebung von Familien in der Kritik

2017-05-19 11:07, br.de


Familien, deren Asylantrag abgelehnt wird, können abgeschoben werden – in Einzelfällen sogar getrennt. Sozialverbände und Flüchtlingshilfsorganisationen kritisieren, die Abschiebungen seien oft rechtswidrig oder missachteten elementare Menschenrechte. Eine Folge: traumatisierte Kinder. Lisa Weiß und Judith Dauwalter haben die bayerische Abschiebepraxis unter die Lupe genommen.

Arbeit: Wie Flüchtlinge für den Beruf fit werden

2017-05-19 10:12, sueddeutsche.de


Ex-Bamf-Chef Weise übernimmt Mitverantwortung im Fall von Soldat Franco A.

2017-05-19 08:30, stern.de


Der frühere Leiter des Bundeamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Frank-Jürgen Weise, hat eine Mitverantwortung für Amtsfehler im Fall des Bundeswehroffiziers Franco A. übernommen.

Fall Franco A.: Ex-Bamf-Chef Weise räumt Mitverantwortung ein

2017-05-19 04:59, spiegel.de


"Das muss ich auch verantworten": Ex-Bamf-Chef Frank-Jürgen Weise hat "schwere Fehler" im Fall Franco A. eingeräumt. Dem Soldat war eingeschränkter Schutz als Kriegsflüchtling aus Syrien gewährt worden.

Union fordert härtere Gangart bei innerer Sicherheit

2017-05-19 04:11, stern.de


München - Mehr Befugnisse für Behörden, härtere Strafen gegen Gefährder und Terroristen sowie deutlich mehr Überwachung: CDU und CSU fordern bei der Inneren Sicherheit eine deutlich härtere Gangart in allen Bundesländern. «Die Innere Sicherheit hat für CDU und CSU oberste Priorität und stellt seit jeher einen massiven Grundpfeiler unserer Politik dar», heißt es in einer Resolution, d

Fall Franco A. im Bamf: Weise: "Hier sind schwere Fehler passiert"

2017-05-19 03:55, ntv.de


Ende 2016 erkennt das Bamf den rechtsextremen Bundeswehroffizier Franco A. als syrischen Flüchtling an. Der damalige Behördenleiter Weise übernimmt Verantwortung dafür, sagt aber auch: Solche Fehler seien zu erwarten gewesen.

Ehemaliger Bamf-Chef Weise räumt Mitverantwortung im Fall Franco A. ein

2017-05-19 03:51, faz.de


Der Bundeswehrsoldat Franco A. tarnt sich als Flüchtling, das Bundesamt für Flüchtlinge gewahrt im Schutz. Nun hat der damalige Leiter der Behörde Fehler eingeräumt. Die Schuld sieht er jedoch bei anderen.

Flüchtlinge: Regierung schränkt Familiennachzug stark ein

2017-05-19 03:19, zeit.de


Die Bundesregierung begründet die Begrenzung des Familiennachzugs mit Kapazitätsengpässen. Die Linke wirft ihr einen Verstoß gegen EU-Recht vor.

Ex-BAMF-Chef Weise räumt Mitverantwortung im Fall Franco A. ein

2017-05-19 00:01, stern.de


Berlin - Nach dem Auffliegen des als Flüchtling getarnten Bundeswehrsoldaten Franco A. hat der frühere Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise, eine Mitverantwortung für Fehler in seiner Ex-Behörde übernommen. «Hier sind schwere Fehler passiert. Das muss ich auch verantworten», sagte er der «Süddeutschen Zeitung». Es sei aber auch klar gewesen, dass sc
schließen
Newshelden: Dein Thema. Deine News.

Mehr Themen und noch mehr News... Probier es aus, es ist kostenlos.
Flüchtlinge
News: 383, letzte von 2017-09-20 04:22:04
Volkswagen
News: 93, letzte von 2017-09-19 18:54:02
Brexit
News: 109, letzte von 2017-09-20 04:57:10
Wahl USA 2016
News: 877, letzte von 2017-09-20 04:19:00
Anschlag
News: 502, letzte von 2017-09-20 04:54:02
Octobot
News: 0, letzte von
Oktoberfest
News: 24, letzte von 2017-09-20 06:02:00
Nordkorea
News: 176, letzte von 2017-09-20 04:19:00
Rente
News: 76, letzte von 2017-09-20 04:56:18
Landtagswahl
News: 828, letzte von 2017-09-19 20:27:00
Altersarmut
News: 6, letzte von 2017-08-31 02:53:22
Virtual Reality
News: 24, letzte von 2017-09-19 23:12:26
Roboter
News: 25, letzte von 2017-09-19 09:06:59