20.09.2017, 7:58 Uhr
Impressum | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
20.09.2017, 7:58 Uhr

Gericht in Ungarn: 71 tote Flüchtlinge auf Ladefläche: Prozess gegen Schlepper beginnt

2017-06-21 18:05, stern.de


71 Flüchtlinge erstickten in einem Kühllaster. Im August 2015 fand man die Toten in Österreich nahe der ungarischen Grenze. In Ungarn hat nun der Prozess gegen die mutmaßlichen Verantwortlichen begonnen.

Nach Bluttat in Arnschwang: Grüne fordern Sonderermittler im Fall Arnschwang

2017-06-21 17:09, br.de


Nach dem Tod eines fünfjährigen Flüchtlingsjungen in einer Asylunterkunft in Arnschwang in der Oberpfalz fordern die Landtags-Grünen die Einsetzung eines Sonderermittlers. Von Regina Kirschner

Prozessauftakt gegen Schlepper: Ankläger schildert Todesfahrt im Kühl-Lkw

2017-06-21 17:02, ntv.de


Für Erschütterung sorgt im Sommer 2015 der Fund von 71 toten Flüchtlingen in einem Kühllaster in Österreich. Nun beginnt der Prozess gegen elf mutmaßliche Schlepper. Die Anklage zeichnet ein grausames Bild von den Vorgängen.

Video: Tote Flüchtlinge auf Ladefläche: Prozessauftakt in Ungarn

2017-06-21 16:44, stern.de


Staatsanwalt Gabor Schmidt sprach am Mittwoch fünf Stunden lang. Die Fahrt im Sommer 2015 hatte 71 Menschen das Leben gekostet.

"Die Türen nicht öffnen, auch wenn sie sterben!"

2017-06-21 16:37, krone.at


Ängstlich blickt die dunkelblonde Frau mit den großen traurigen Augen zur kleinen Türe an der Rückseite des Verhandlungssaales. Die Apothekerin (34) aus Syrien wartet, dass jener Schlepperchef zur Anklagebank geführt wird, der den Tod ihres Mannes und weiterer 70 Flüchtlinge zu verantworten hat. Einen grausamen, qualvollen und langsamen Tod, wie der Staatsanwalt beto

Im Waldbad Taufkirchen: Bademeister rettet Flüchtling

2017-06-21 16:23, sueddeutsche.de


71 Tote im Kühllaster: Mordprozess in Ungarn hat begonnen

2017-06-21 15:50, br.de


Knapp zwei Jahre nach dem Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster hat in Ungarn der Prozess gegen die mutmaßlichen Verantwortlichen begonnen. Vier Männer - ein Afghane und drei Bulgaren - sind des Mordes angeklagt. Der Fall löste große Erschütterung aus. Von Andrea Beer

"Fantastische Spieler": Flüchtlinge sorgen für Cricket-Boom in Deutschland

2017-06-21 15:22, spiegel.de


Der englische Nationalsport Cricket boomt in Deutschland - auch dank Flüchtlingen aus Afghanistan. Hier erklärt der Chef des Deutschen Cricket-Bundes, warum Deutschland bald zu den besten Teams der Welt gehören könnte.

Flüchtlinge erstickt: "Bilder wie ein Appell"

2017-06-21 14:25, deutschewelle.com


71 Flüchtlinge erstickten 2015 im Kühlraum eines Lasters. Jetzt beginnt der Prozess gegen die mutmaßlichen Schlepper. Der Fall hat die deutsche Flüchtlingspolitik beeinflusst, meint Medienwissenschaftler Michael Haller.

AfD-Wähler: Die AfD ist keine Partei der kleinen Leute

2017-06-21 14:15, zeit.de


Wähler der AfD kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten. Das zeigt eine Studie, die der ZEIT vorliegt. Gemein ist ihnen die Ablehnung der Flüchtlingspolitik.

Regieren - Rot-Blau: FPÖ-Bedingungen sind für SPÖ "Wünsche an das Christkind"

2017-06-21 14:15, derstandard.at


Bundesgeschäftsführer Niedermühlbichler: FPÖ-Drohungen "für uns nicht relevant" – Sondersteuer für Flüchtlinge nicht mit Wertekompass vereinbar

Regieren - FPÖ-Bedingungen sind für SPÖ "Wünsche an das Christkind"

2017-06-21 14:15, derstandard.at


FPÖ-Drohungen "für uns nicht relevant", sagt der SPÖ Bundesgeschäftsführer Niedermühlbichler – Sondersteuer für Flüchtlinge nicht mit Wertekompass vereinbar

The world has abandoned South Sudanese refugees

2017-06-21 12:09, aljazeera.com


Despite receiving only limited funds from international organisations, Uganda has given a warm welcome to refugees.

Ungarn - A4-Flüchtlingsdrama: Angeklagter protestiert gegen Übersetzung

2017-06-21 11:45, derstandard.at


Der Prozess gegen zehn mutmaßliche Schlepper in Ungarn begann verspätet

71 Tote Flüchtlinge in Lkw: Schleppern droht lange Haft in Ungarn

2017-06-21 11:28, tagesschau.de


Sie sollen sich für den Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster verantworten: Vor einem ungarischen Gericht sind elf mutmaßliche Schlepper angeklagt - den vier Hauptangeklagten drohen lange Haftstrafen wegen Mordes. Von V. Kabisch und E. Kuch.

Mexiko nimmt regionale Flüchtlinge auf

2017-06-21 11:15, deutschewelle.com


In Lateinamerika sind die Grenzen zwischen Asyl und Migration fließend. Die staatliche Verfolgung von Menschen ist heute eher selten. Dafür nehmen die Konflikte zwischen rivalisierenden Gruppen und der Drogenmafia zu.

Prozessauftakt zur Flüchtlingstragödie:: Der Todes-Lkw von Parndorf

2017-06-21 10:23, spiegel.de


71 zusammengepferchte Flüchtlinge erstickten qualvoll in einem Lastwagen, der an einer Autobahn in Österreich abgestellt war. In Ungarn hat jetzt der Prozess gegen elf mutmaßliche Schlepper begonnen.

Claudia Roth warnt vor Wasserkriegen im Nahen Osten

2017-06-21 10:08, deutschewelle.com


Bei der Bewältigung der Klimakrise im Nahen Osten sollte Deutschland dem Iran, dem Irak und Syrien helfen meint die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Im DW-Interview warnt sie vor Millionen Umweltflüchtlingen.

Prozess - A4-Flüchtlingsdrama: Zehn Angeklagte in Ungarn vorgeführt

2017-06-21 09:49, derstandard.at


30-jähriger mutmaßlicher Bandenboss mit Transparent in der Hand

Asylbewerber: Wie eine Zeitarbeitsfirma Flüchtlinge integriert

2017-06-21 09:39, sueddeutsche.de


Ungarn: Prozess um erstickte Flüchtlinge hat begonnen

2017-06-21 09:36, deutschewelle.com


Fast zwei Jahre nach dem Fund von 71 erstickten Flüchtlingen in einem Lastwagen in Österreich hat in Ungarn der Prozess gegen elf mutmaßliche Schlepper begonnen. Vier von ihnen sind des Mordes angeklagt.

Ungarn: Prozess um Erstickungstod von 71 Flüchtlingen hat begonnen

2017-06-21 09:27, zeit.de


Schleuser hatten die Flüchtlinge in einen Kühllaster gepfercht, an einer Autobahn in Österreich wurden ihre Leichen entdeckt. Die Bande steht nun in Ungarn vor Gericht.

Todesdrama auf A4: Zehn Schlepper vor Gericht

2017-06-21 09:23, krone.at


Unter schwerer Bewachung und in Handschellen sind Mittwochfrüh zehn der elf Angeklagten im Schlepperprozess im Gericht in Kecskemet in Ungarn vorgeführt worden. Teils vermummte Justizwachebeamte begleiteten die Männer, die für den grausamen Erstickungstod von 71 Flüchtlingen im August 2017 verantwortlich sein sollen. Deren Leichen wurden in einem Kühl-Lkw bei Parndorf

Brandleger in Asylheim lebte bei uns als "U-Boot"

2017-06-21 07:36, krone.at


Nach dem Brand in einem Asylheim im niederösterreichischen Mistelbach mit zehn Verletzten sitzt ein Mann in U-Haft. Ein Mann - viel mehr wissen die Ermittler über die Identität des Festgenommenen nämlich nicht. Er lebte als "U-Boot" in Österreich.

Witwe: "Will dem Schlepper gegenüberstehen"

2017-06-21 05:55, krone.at


Hasan (34) starb mit 70 anderen Flüchtlingen im Lkw, der im Sommer 2015 auf der A4 in Parndorf gefunden wurde. Seine Frau Nahed sucht Antworten beim heute beginnenden Schlepper-Prozess.

Fremdenrecht neu: Was sich für Asylwerber ändert

2017-06-21 05:43, krone.at


Es war ein hartes Tauziehen - doch schlussendlich hat Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) auch vonseiten der SPÖ die Zustimmung zum Fremdenrechtspaket neu erhalten. Mit 1. November sollen sämtliche Verschärfungen in Sachen Asylrecht in Kraft treten. Was sich genau ändern soll, verdeutlicht dieses konkrete (fiktive) Beispiel.

Tod im Kühllaster: Prozess gegen Schlepper beginnt in Ungarn

2017-06-21 05:43, ntv.de


71 Flüchtlinge ersticken qualvoll im Laderaum eines Lkw. Fast zwei Jahre später stehen die mutmaßlichen Verantwortlichen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft klagt vier von ihnen wegen Mordes an. Ermittlungen geben Einblick in die grausamen Umstände.

Prozessauftakt in Ungarn: Gerechtigkeit für 71 Tote im LKW?

2017-06-21 05:24, tagesschau.de


Sie sollen sich für den Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster verantworten: Vor einem ungarischen Gericht sind elf mutmaßliche Schlepper angeklagt - den vier Hauptangeklagten drohen lebenslange Haftstrafen wegen Mordes. Von V. Kabisch und E. Kuch.

Vier Angeklagte: 71 Tote im Kühllaster: Prozess wegen Mordes beginnt

2017-06-21 05:22, stern.de


Kecskemet - Wegen des grausamen Erstickungstodes von 71 Flüchtlingen in einem Lastwagen beginnt am Mittwoch vor einem ungarischen Gericht der Prozess gegen zehn Bulgaren und einen Afghanen. Einer der angeklagten Bulgaren ist flüchtig, gegen ihn wird in der südungarischen Stadt Kecskemet in Abwesenheit verhandelt.

Prozess um Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in Kühllastwagen beginnt in Ungarn

2017-06-21 02:26, stern.de


Fast zwei Jahre nach dem Fund von 71 erstickten Flüchtlingen in einem Lastwagen in Österreich beginnt im ungarischen Kecskemet der Prozess gegen elf mutmaßliche Schlepper.

Tote im Kühllaster: Prozess wegen Mordes beginnt in Ungarn

2017-06-21 00:52, stern.de


Kecskemet - Knapp zwei Jahre nach dem Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster beginnt heute in Ungarn der Prozess gegen die mutmaßlichen Verantwortlichen. Vier Männer - ein Afghane und drei Bulgaren - sind des Mordes angeklagt. Sieben weitere Bulgaren werden beschuldigt, zusammen mit den anderen vier Männern 1200 Migranten über Ungarn weiter Richtung Westen und Norden geschmuggelt zu hab
schließen
Newshelden: Dein Thema. Deine News.

Mehr Themen und noch mehr News... Probier es aus, es ist kostenlos.
Flüchtlinge
News: 383, letzte von 2017-09-20 04:22:04
Volkswagen
News: 93, letzte von 2017-09-19 18:54:02
Brexit
News: 109, letzte von 2017-09-20 04:57:10
Wahl USA 2016
News: 877, letzte von 2017-09-20 04:19:00
Anschlag
News: 502, letzte von 2017-09-20 04:54:02
Octobot
News: 0, letzte von
Oktoberfest
News: 24, letzte von 2017-09-20 06:02:00
Nordkorea
News: 176, letzte von 2017-09-20 04:19:00
Rente
News: 76, letzte von 2017-09-20 04:56:18
Landtagswahl
News: 828, letzte von 2017-09-19 20:27:00
Altersarmut
News: 6, letzte von 2017-08-31 02:53:22
Virtual Reality
News: 24, letzte von 2017-09-19 23:12:26
Roboter
News: 25, letzte von 2017-09-19 09:06:59