12.11.2018, 22:28 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
12.11.2018, 22:28 Uhr

Umsiedlung afrikanischer Migranten aus Israel: Israels Flüchtlingsdeal bringt Netanjahu unter Druck

2018-04-02 23:49, sueddeutsche.de


Flüchtlingspolitik: Israel setzt Flüchtlingsdeal mit den UN nach wenigen Stunden wieder aus

2018-04-02 23:20, sueddeutsche.de


Migration: Netanjahu legt UNHCR-Flüchtlingsdeal überraschend auf Eis

2018-04-02 23:01, sueddeutsche.de


Israel setzt Flüchtlingsabkommen mit UN wieder aus

2018-04-02 22:42, tagesschau.de


Erst verkündet Israels Premier Netanyahu stolz eine Vereinbarung mit den UN zur Umsiedlung afrikanischer Flüchtlinge. Dann setzt er sie vorerst wieder aus, um sie "noch einmal zu überdenken".

Umsiedlung von Flüchtlingen: Israel setzt Abkommen mit UN wieder aus

2018-04-02 22:42, tagesschau.de


Erst verkündet Israels Premier Netanyahu stolz eine Vereinbarung mit den UN zur Umsiedlung afrikanischer Flüchtlinge. Dann setzt er sie vorerst wieder aus, um sie "noch einmal zu überdenken".

Israels Flüchtlingspolitik: Netanjahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus

2018-04-02 22:20, spiegel.de


Benjamin Netanjahu hatte angekündigt, Einwanderer aus Israel in andere westliche Länder umsiedeln zu wollen. Es folgte Kritik. Nun zieht der israelische Regierungschef sein Vorhaben überraschend zurück.

Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus

2018-04-02 22:20, spiegel.de


Benjamin Netanyahu hatte angekündigt, Einwanderer aus Israel in andere westliche Länder umsiedeln zu wollen. Es folgte Kritik. Nun zieht der israelische Regierungschef sein Vorhaben überraschend zurück.

Flüchtlinge aus Israel: Deutschland weiß von nichts

2018-04-02 21:57, tagesschau.de


Israel und die UN wollen Asylbewerber aus Afrika umsiedeln, statt sie abzuschieben. Zum Beispiel nach Deutschland, kündigte Premier Netanyahu an - und sorgte damit für Verwunderung. Von Benjamin Hammer.

Israel: Netanjahu setzt Flüchtlingsabkommen aus

2018-04-02 21:25, zeit.de


Erst vor wenigen Stunden hatte sich Israel mit dem UNHCR auf die Umsiedlung von afrikanischen Flüchtlingen geeinigt. Nun äußerte Premier Netanjahu Zweifel am Abkommen.

Israel rudert bei Flüchtlingsabkommen zurück

2018-04-02 21:22, deutschewelle.com


Kurz nach Bekanntgabe einer Vereinbarung zur Umsiedlung afrikanischer Einwanderer von Israel in westliche Staaten hat Regierungschef Netanjahu die Übereinkunft schon wieder ausgesetzt. Ihm wurde wohl die Kritik zu groß.

Nach Ankündigung Netanjahus: Verwirrung um Umsiedelung von Flüchtlingen aus Israel nach Deutschland

2018-04-02 20:49, br.de


Die Ankündigung Israels, Flüchtlinge nach Deutschland umzusiedeln, hat Irritationen ausgelöst. Die Bundesregierung erklärte, es gebe keine entsprechende Anfrage. Und dem UN-Flüchtlingshilfswerk zufolge gibt es kein Abkommen mit Deutschland in dem Fall.

Israels Flüchtlingspolitik: Bundesregierung war über Netanyahus Pläne nicht informiert

2018-04-02 20:18, spiegel.de


Israel hat sich mit dem Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR auf einen neuen Umgang mit afrikanischen Flüchtlingen geeinigt. Statt sie abzuschieben, sollen sie nun auf andere Länder verteilt werden. Doch die wurden offenbar nicht informiert.

EU-Hilfen für Flüchtlinge: Griechenland bekommt 180 Millionen Euro

2018-04-02 18:27, spiegel.de


Zur besseren Integration von Flüchtlingen erhält Griechenland aus Brüssel eine Soforthilfe in Höhe von 180 Millionen Euro. Die EU hat zur Bewältigung der Flüchtlingskrise bereits mehr als eine Milliarde Euro nach Athen überwiesen.

Ankündigung von Netanjahu: Israel siedelt Flüchtlinge um – auch nach Deutschland

2018-04-02 17:29, br.de


Netanjahu hat eine Übereinkunft zwischen Israel mit dem Flüchtlingshilfswerk verkündet: 16.000 Flüchtlinge werden in westliche Staaten gebracht – auch nach Deutschland. Der ursprüngliche Plan der israelischen Regierung, die Abschiebung von 40.000 Flüchtlingen, hatte international für Kritik gesorgt.

Flüchtlingspolitik: Netanjahu will afrikanische Migranten nach Deutschland umsiedeln

2018-04-02 16:32, sueddeutsche.de


Israel: Afrikanische Flüchtlinge werden umgesiedelt

2018-04-02 15:58, tagesschau.de


Israel hat sich mit den UN über die Zukunft von mehr als 16.000 Asylbewerbern aus Afrika geeinigt. Israels Ministerpräsident Netanyahu zufolge sollen sie in westliche Staaten umgesiedelt werden - auch nach Deutschland.

Israel schickt jetzt 16.000 Flüchtlinge in Westen

2018-04-02 15:32, krone.at


Brisanter Flüchtlingsdeal zwischen dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und Israel: Tausende in Israel gestrandete Flüchtlinge sollen nach den Worten von Regierungschef Benjamin Netanyahu im Westen, unter anderem auch in Deutschland, unterkommen. Auf Grundlage eines Abkommens mit dem UNHCR würden mehr als 16.000 Afrikaner in westliche Staaten gebracht, sagte Netanyahu am Montag in einer Fernsehan

Flüchtlinge: Israel einigt sich mit UNHCR auf Umsiedlung von Afrikanern

2018-04-02 14:50, zeit.de


Statt Tausende Afrikaner abzuschieben, will Israels Regierung sie nun nach eigenen Angaben umsiedeln. Zu den Aufnahmeländern zählen demnach auch Deutschland und Italien.

Israels Flüchtlingspolitik: Massenabschiebung nach Afrika gestoppt

2018-04-02 14:39, spiegel.de


Die drohende Abschiebung von bis zu 39.000 Asylsuchenden aus Israel nach Afrika soll doch nicht kommen. Regierungschef Netanyahu kündigt einen neuen Deal an: Befreundete westliche Länder springen ein.

Flüchtlinge: EU zahlt Griechenland 180 Millionen Euro Soforthilfe

2018-04-02 14:15, zeit.de


Die Aufnahmecamps auf den Inseln sind überfüllt: Griechenland will Flüchtlinge besser integrieren, vor allem in Städte. Dafür gibt die EU-Kommission 180 Millionen Euro.

Israel will illegale afrikanische Zuwanderer nach Deutschland ausweisen

2018-04-02 14:05, deutschewelle.com


Die israelische Regierung wollte Tausende Flüchtlinge in afrikanische Drittstaaten abschieben. Nach Protest dagegen änderte Regierungschef Netanjahu die Pläne. 16.000 Afrikaner sollen nun in westliche Staaten ausreisen.

Video: Warten auf Asyl - angespannte Lage für Migranten auf Lesbos

2018-04-02 13:35, stern.de


"Es ist unmenschlich, für eine längere Zeit unter diesen Umständen leben zu müssen", so Efi Latsoudi, die sich auf der Insel für Migranten und Flüchtlinge einsetzt.

Unerwünschte Hilfe: Diakoniechef möchte keine AfD-Spenden

2018-04-02 10:58, faz.de


Auf klare Distanz zur AfD gehen die Kirchen vor allem in der Flüchtlingspolitik. Der Chef der Diakonie in Mitteldeutschland rät kirchlichen Einrichtungen eindringlich vor zweckgebundenen Spenden der rechtspopulistischen Partei ab

Israel PM freezes UN deal to send African migrants to Western countries

2018-04-02 10:57, cbc.ca


Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu said on Monday he was putting on hold an agreement with the UN refugee agency to relocate thousands of African migrants to Western countries.

Israel PM says UN deal reached to settle African migrants in 'developed countries like Canada'

2018-04-02 10:57, cbc.ca


Israel said on Monday it has scrapped a plan to deport African migrants to Africa and reached an agreement with the UN refugee agency to send more than 16,000 to Western countries instead.

Wie polnische Katholiken gegen muslimische Flüchtlinge hetzen

2018-04-02 08:31, faz.de


Das katholisch-patriotische Lager Polens nutzt einen christlichen Radiosender als Sprachrohr – und hetzt dort auf derbe Weise gegen muslimische Flüchtlinge. Dagegen gibt es nun Widerstand.