16.11.2018, 16:05 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
16.11.2018, 16:05 Uhr

Demo in Ellwangen: Die Brüder des Togoers

2018-05-09 21:21, spiegel.de


Nach der missglückten Abschiebung in Ellwangen schildern die Flüchtlinge ihre Sicht der Dinge. Sie sprechen über Frust, Hoffnungslosigkeit - und die Nacht, in der sich das alles Bahn brach.

Flüchtlinge von Ellwangen widersprechen Polizei

2018-05-09 21:14, faz.de


Bei der gescheiterten Abschiebung eines Togoers sei die Polizei nicht bedroht worden, sagen die Flüchtlinge von Ellwangen in einer Pressekonferenz. Im Stuttgarter Landtag führt die Polizeiaktion zu heftigen Auseinandersetzungen.

Ja zum Familiennachzug - für wenige

2018-05-09 18:57, deutschewelle.com


Nach langem Ringen hat das Bundeskabinett den Familiennachzug von Flüchtlingen gebilligt. Davon profitieren werden nur einige: 1000 Angehörige dürfen monatlich nachgeholt werden. Für Kritiker ist das verfassungswidrig.

Migration - Ellwangen (Jagst): Flüchtlinge in Ellwangen: Vorwürfe gegen Polizei und Presse

2018-05-09 18:21, sueddeutsche.de


Versöhnen statt "bekriegen": Nach umstrittenen Abschiebe-Einsatz: "Wir, die Geflüchteten aus Ellwangen, sind nicht gewalttätig"

2018-05-09 18:10, stern.de


"Jetzt reden wir!" Unter diesem Motto protestieren Flüchtlinge in Ellwangen gegen den umstrittenen Abschiebe-Einsatz in ihrer Unterkunft. Doch hinter den Kulissen gibt es erste versöhnliche Töne.

Skandal in Flüchtlingsbehörde: Bremens Bamf-Leiterin nach Bayern versetzt

2018-05-09 17:57, spiegel.de


Im Asyl-Skandal kritisierte die Leiterin der Bremer Bamf-Außenstelle die eigene Zentrale. Nun wird die Beamtin versetzt. Angeblich zu ihrem eigenen Schutz. Die Frau sieht das anders.

Wertekundeunterricht: Sagt den Kindern nicht, dass sie falsch sind

2018-05-09 17:31, zeit.de


Als ich ankam, sprach ich kein Wort Deutsch. Aber in der Schule gehörte ich dazu. Werteunterricht für Flüchtlingskinder, wie die Union vorschlägt, würde das verhindern.

Flüchtlinge: Schlüssel aus der Heimat

2018-05-09 16:14, sueddeutsche.de


BAMF-Skandal: Innenministerium bestätigt: Josefa Schmid kurzfristig versetzt

2018-05-09 15:13, br.de


Josefa Schmid (FDP), Bürgermeisterin in Kollnburg, die zuletzt als kommissarische Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) an der Behörde geäußert hat, ist mit sofortiger Wirkung versetzt worden. Das hat das Bundesinnenministerium bestätigt. Diese Umsetzung erfolge auch "zu ihrem eigenen Schutz". Von Renate Roßberger

Flüchtlingspolitik: Bundeskabinett einigt sich auf Gesetzentwurf zum Familiennachzug

2018-05-09 13:27, sueddeutsche.de


Nach Kritik an BAMF: Leiterin von Bremer Außenstelle muss nach Bayern

2018-05-09 13:15, deutschewelle.com


Sie hatte schwere Vorwürfe gegen die Zentrale des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge erhoben, jetzt muss Josefa Schmid in Bayern arbeiten. Die Affäre um fragwürdige Asylentscheide geht weiter.

Terry A.: Nun Einzelhaft für 23 Stunden am Tag

2018-05-09 12:51, krone.at


Falsche Angaben beim Asylantrag, Drogendelikte, Wahnvorstellungen und extrem gewalttätig - die Akte des mutmaßlichen Meißelmörders Terry A. aus Nigeria (es gilt die Unschuldsvermutung) sorgt für Aufregung. Nun heißt es für den brandgefährlichen Afrikaner 23 Stunden am Tag Einzelhaft!

Kabinett beschließt neue Regeln für Familiennachzug

2018-05-09 11:48, tagesschau.de


Das Bundeskabinett hat neue Regeln zum Familiennachzug beschlossen. Künftig darf eine begrenzte Zahl an Flüchtlingen ihre Ehepartner und Kinder zu sich holen. Die Regeln im Überblick.

Kabinettsbeschluss zu Flüchtlingspolitik: Familiennachzug wird neu geregelt

2018-05-09 11:20, spiegel.de


Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus sollen wieder Angehörige nach Deutschland nachholen dürfen. Doch die vom Kabinett beschlossene Regel soll nur für wenige gelten - und verärgert Kirchen und Verbände.

Bundesregierung beschließt neue Regeln beim Familiennachzug

2018-05-09 10:42, deutschewelle.com


Am Ende stand die Einigung: Das Bundeskabinett hat sich auf die Neuregelung des Familiennachzugs bei Flüchtlingen geeinigt. Ab August soll monatlich 1000 Personen aus humanitären Gründen der Zuzug ermöglicht werden.

Ellwangen: "Unser Protest war friedlich"

2018-05-09 10:36, zeit.de


Bewohner des Flüchtlingsheims Ellwangen melden sich zu Wort: Der Großeinsatz sei brutal und inszeniert gewesen. Ihr Widerstand sei spontan entstanden.

Schwieriger Familiennachzug für eritreische Flüchtlinge in Deutschland

2018-05-09 10:19, deutschewelle.com


Mehr als die Hälfte aller Anträge, die Verwandte vergangenes Jahr an deutschen Botschaften in Ostafrika stellten, wurden abgelehnt. Das geht aus einer kleinen Anfrage der Linkspartei hervor, die der DW vorliegt.

Asyl: Kickl sieht „positive Entwicklung“

2018-05-09 10:08, krone.at


Die Zahl der Asylanträge in Österreich geht weiter massiv nach unten. Im ersten Jahresdrittel wurden nach Angaben des Innenministeriums 5011 Ansuchen gestellt. Das ist ein Rückgang von mehr als 41 Prozent verglichen mit den ersten vier Monaten des Vorjahres. Rechnet man die Zahlen aufs ganze Jahr hoch, wäre man bei gut 15.000 Anträgen. Das wäre der niedrigste Wert seit 2011. Innenminister He

Große Koalition: Kabinett beschließt Neuregelung des Familiennachzugs

2018-05-09 08:39, zeit.de


Ab August sollen neue Regeln für den Familiennachzug bei Flüchtlingen gelten. Das Kabinett stimmte dem Entwurf zu, der den Nachzug auf 1.000 Menschen pro Monat begrenzt.

Kabinett beschließt Neuregelung des Familiennachzugs

2018-05-09 08:24, stern.de


Nach langem Streit zwischen den Koalitionsparteien hat das Bundeskabinett die Neuregelung des Familiennachzugs bei Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus beschlossen.

Bundeskabinett will Neuregelung des Familiennachzugs beschließen

2018-05-09 02:09, stern.de


Das Bundeskabinett will am Mittwoch (ab 9.30 Uhr) die Neuregelung des Familiennachzugs bei Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus beschließen.

Flüchtlinge - Hannover: Härtefallkommission zieht Bilanz zu Abschiebungen

2018-05-09 01:19, sueddeutsche.de


Mehr als 26.000 Anfragen für Familiennachzug

2018-05-09 00:29, deutschewelle.com


An diesem Mittwoch befasst sich das Bundeskabinett in Berlin mit der Neuregelung des Familiennachzugs zu Flüchtlingen. In Deutschlands Auslandsvertretungen häufen sich Medienberichten zufolge schon die Terminanfragen.