16.11.2018, 15:58 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
16.11.2018, 15:58 Uhr

Bamf-Skandal: Interne E-Mails belasten Bundesamt

2018-05-20 20:15, zeit.de


Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll schon früh von dubiosen Vorgängen in seiner Bremer Außenstelle gewusst haben. Die Behörde wies die Vorwürfe zurück.

Asyl-Affäre beim Bamf: "Bitte geräuschlos vorgehen"

2018-05-20 17:36, spiegel.de


Die Chefin des Flüchtlingsbundesamts bekam nach SPIEGEL-Informationen schon im Februar 2017 Hinweise auf Missstände in Bremen. Ein leitender Beamter empfahl: "Nicht alles bis ins Detail prüfen."

Nachrichten aus Deutschland: Schäferhund attackiert Besitzerin und zerrt sie durch Garten - Polizei erschießt das Tier

2018-05-20 15:40, stern.de


Krauschwitz: Schäferhund attackiert Besitzerin +++ Eichstetten am Kaiserstuhl: Mann feuert versehentlich auf Schießstand-Leiter +++ Oberding: Familien in Flüchtlingsheim müssen Sextäter weichen +++ Nachrichten aus Deutschland.

Montenegro erwägt Grenzzaun zu Albanien gegen Flüchtlinge

2018-05-20 15:11, deutschewelle.com


Es geht darum, Migranten die Flucht über die Balkanroute zu erschweren. Anlass mag aktuell Ärger zwischen Montenegro und Albanien sein: Der angestrebte EU-Beitritt dürfte sie künftig aber an einem Strang ziehen lassen.

Bamf-Skandal: Hinweise auf Probleme bereits im Jahr 2016

2018-05-20 14:15, faz.de


Schon im Januar 2016 gab es Hinweise auf Unregelmäßigkeiten in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Eine anonyme Information dazu war in Berlin eingegangen.

Migration: Flüchtlingsamt überprüft zehn Außenstellen

2018-05-20 13:42, sueddeutsche.de


Flüchtlinge - Erfurt: CSU akzeptiert "Wegducken" der Länder bei Ankerzentren nicht

2018-05-20 13:30, sueddeutsche.de


Medien: BAMF schon 2016 über Unregelmäßigkeiten in Bremen informiert

2018-05-20 13:19, deutschewelle.com


Der Sumpf wird tiefer: Schon vor fast zweieinhalb Jahren soll das Flüchtlingsamt über die Probleme bei Asyl-Entscheidungen in seiner Außenstelle in der Hansestadt Bescheid gewusst haben. Damit aber längst nicht genug,

Nachrichten aus Deutschland: Bei Schützenfest: Mann feuert versehentlich auf den Leiter des Schießstandes

2018-05-20 13:18, stern.de


Eichstetten am Kaiserstuhl: Mann feuert versehentlich auf Schießstand-Leiter +++ Oberding: Familien in Flüchtlingsheim müssen Sextäter weichen +++ "A3-Wasserbüffel"-Halterin ärgert sich über Polizei +++ Nachrichten aus Deutschland.

Flüchtlinge: Ankerzentren: CSU will Widerstand der Länder nicht hinnehmen

2018-05-20 12:47, sueddeutsche.de


Falsche Asylbescheide: BAMF überprüft weitere zehn Außenstellen

2018-05-20 12:21, br.de


Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nimmt zehn weitere Außenstellen genauer ins Visier. Dort habe es bei Asylbescheiden Abweichungen nach oben oder nach unten gegenüber dem Durchschnitt gegeben. Auch die Dolmetscher geraten ins Visier. Von Günter Mayr-Eisinger

Montenegro erwägt Errichtung eines Grenzzauns

2018-05-20 11:49, krone.at


Montenegro sieht sich laut Angaben der Regierung mit einer wachsenden Anzahl von Flüchtlingsankünften konfrontiert. Zwar werden keine Zahlen genannt, allerdings überlegt das Innenministerium nun, an einigen Stellen der montenegrinisch-albanischen Grenze einen Stacheldrahtzaun zu errichten. Laut dem staatlichen TV-Sender RTCG hat die ungarische Regierung im Falle einer Zaunaufstellung eine Stach

FDP wirbt um Grünen-Unterstützung für Untersuchungsausschuss zu Flüchtlingspolitik

2018-05-20 10:26, stern.de


Die FDP wirbt um die Unterstützung der Grünen für einen Untersuchungsausschuss, der die gesamte Flüchtlingspolitik der Bundesregierung seit 2014 durchleuchten soll.

Migration - Nürnberg: Flüchtlingsamt überprüft nach Asyl-Skandal zehn Außenstellen

2018-05-20 09:48, sueddeutsche.de


Entscheidungen und Ämter werden nun überprüft

2018-05-20 08:13, krone.at


Mangelnde interne Kontrollen, manipulierte Entscheidungen - beim deutschen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) besteht nach den jüngst bekannt gewordenen Skandalen enormer Handlungsgebdarf. Neben Bremen, wo eine Außenstellenleiterin offenbar gegen Bezahlung Asyl-Entscheidungen manipuliert hat, sollen nun 13 weitere Außenstellen überprüft werden. 

"BamS": Bamf überprüft nach Asyl-Skandal in Bremen 13 weitere Außenstellen

2018-05-20 03:08, stern.de


Nach dem Asyl-Skandal in Bremen überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) laut einem Zeitungsbericht 13 weitere Außenstellen.

Migration: Zeitung: Bundesflüchtlingsamt schult Dolmetscher nach

2018-05-20 02:54, sueddeutsche.de


Kommt der U-Ausschuss zur Flüchtlingspolitik?

2018-05-20 01:29, deutschewelle.com


Die Opposition im Deutschen Bundestag ist sich uneinig über den von der FDP geforderten Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingspolitik. Und das, obwohl der Skandal beim BAMF noch viel größer sein könnte als gedacht.