13.11.2018, 24:27 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
13.11.2018, 24:27 Uhr

Migrant rescue ships dock in Spain after week in limbo

2018-06-17 22:42, nbcnews.com


The ships rescued hundreds of refugees from overcrowded rafts off Libya"s coast. After they were barred entry by Italy and Malta, the group was then welcomed in Valencia, Spain.

Alle Geretteten der «Aquarius» in Spanien

2018-06-17 21:45, stern.de


Valencia - Das Drama um mehr als 600 Bootsflüchtlinge ist nach tagelanger Irrfahrt im Mittelmeer beendet. Das vor einer Woche von Italien abgewiesene Flüchtlings-Rettungsschiff «Aquarius» und zwei weitere Schiffe fuhren in den Hafen der spanischen Stadt Valencia ein. Nachdem Italien und Malta der «Aquarius» die Einfahrt verweigert hatten, erklärte sich die neue sozialistische Regierung Spa

Angelina Jolie fordert bessere Krisenprävention

2018-06-17 21:26, deutschewelle.com


Die Schauspielerin Angelina Jolie ist schon lange als UN-Sonderbotschafterin unterwegs und das weltweit. Ihr jüngster Besuch gilt Flüchtlingen im Irak. Jolie ist schockiert über das Ausmaß des Elends.

Flüchtlingspolitik: Keine Zeit für eine europäische Lösung

2018-06-17 17:31, zeit.de


Bundeskanzlerin Angela Merkel will eine europäische Lösung im Flüchtlingsstreit. Der große Aufschlag in kurzer Zeit ist jedoch vollkommen unrealistisch. Aber was dann?

"Aquarius"-Flüchtlinge: Endlich an Land

2018-06-17 17:12, spiegel.de


Die Irrfahrt der "Aquarius" mit 629 Flüchtlingen an Bord ist beendet. Das Schiff hat im Hafen von Valencia festgemacht. Hunderte Helfer und Journalisten sind da, um die ersten Schritte der Ankömmlinge auf festem Boden zu begleiten. Ein Ortstermin.

Unionsstreit: Seehofer pocht auf seine Rechte als Minister

2018-06-17 16:33, spiegel.de


Horst Seehofer legt im Unionsstreit zur Asylpolitik nach: In einem Gastbeitrag für die "FAZ" betont er, notfalls Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen zu wollen - eine Einigung mit Merkel schließt er dennoch nicht aus.

Unionsstreit: Jetzt will auch Sachsen Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen

2018-06-17 15:46, spiegel.de


Rückendeckung für die CSU aus Sachsen: Der dortige CDU-Innenminister Wöller fordert, bereits abgelehnte oder andernorts registrierte Asylbewerber an der tschechischen und polnischen Grenze zurückzuweisen.

Asyl-Affäre: Offenbar neuer BAMF-Chef gefunden

2018-06-17 15:29, tagesschau.de


Innenminister Seehofer will das überlastete Flüchtlingsbundesamt komplett umkrempeln. Zuletzt hatte er bereits die Chefin entlassen. Offenbar soll Hans-Eckhard Sommer aus dem bayerischen Innenministerium ihr Nachfolger werden.

Asylstreit mit CSU: Merkel beruft CDU-Krisentreffen ein

2018-06-17 15:08, spiegel.de


Erst WM-Spiel, dann harte Politik: Angela Merkel hat die engste Führungsspitze der CDU ins Kanzleramt bestellt. Wie geht es weiter im Flüchtlingsstreit mit der CSU?

Flüchtlingspolitik: Die Mehrheit im Land muss jetzt ihre Stimme erheben

2018-06-17 13:42, sueddeutsche.de


Spanien: Flüchtlinge der "Aquarius" kommen in Valencia an

2018-06-17 13:39, sueddeutsche.de


Flüchtlingsstreit: Seehofer will Merkel offenbar Zwei-Wochen-Frist einräumen

2018-06-17 13:30, spiegel.de


Innenminister Seehofer kommt Kanzlerin Merkel laut "Bild" etwas entgegen. Innerhalb von zwei Wochen soll eine europäische Lösung für die Zurückweisung von Migranten gefunden werden.

Grenzen in Europa: Trump lobt Orbán für Flüchtlingspolitik

2018-06-17 13:04, spiegel.de


Donald Trump hat zum Telefon gegriffen und mit Viktor Orbán gesprochen. Der US-Präsident soll den ungarischen Premier in seiner restriktiven Grenzpolitik gestärkt haben.

Differenzen in der Flüchtlingspolitik : Bayerische Grüne schließen Koalition mit CSU derzeit aus

2018-06-17 12:55, br.de


Für die bayerischen Grünen kommt derzeit eine etwaige Koalition mit der CSU nach der Landtagswahl nicht in Frage. Der Grünen-Spitzenkandidat Hartmann nennt als Grund dafür den harten Kurs der Christsozialen in der Flüchtlingspolitik.

Flüchtlingsamt: Bayerischer Jurist soll neuer Bamf-Chef werden

2018-06-17 12:13, br.de


Neuer Chef des krisengeschüttelten Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) soll ein Jurist aus dem bayerischen Innenministerium werden. Nach Angaben aus Regierungskreisen übernimmt Hans-Eckhard Sommer den Posten. Der Bamf-Personalrat begrüßt die Entscheidung. Von Tina Wenzel und Till Erdtracht

Hans-Eckhard Sommer: Bayerischer Jurist soll neuer Bamf-Chef werden

2018-06-17 12:13, br.de


Neuer Chef des krisengeschüttelten Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) soll ein Jurist aus dem bayerischen Innenministerium werden. Nach Angaben aus Regierungskreisen übernimmt Hans-Eckhard Sommer den Posten. Der Bamf-Personalrat begrüßt die Entscheidung. Von Tina Wenzel und Till Erdtracht

Rettungsschiff "Aquarius" legt in Valencia an

2018-06-17 11:21, tagesschau.de


Ein Ende der Flüchtlingsodyssee im Mittelmeer ist in Sicht: Nach der "Datillo" ist auch das Rettungsschiff "Aquarius" in der spanischen Hafenstadt Valencia eingetroffen. Ärzte gingen an Bord, um die Menschen zu untersuchen.

Flüchtlingsstreit: Ratlose Sozialdemokraten

2018-06-17 11:09, zeit.de


Die SPD ist still angesichts des Flüchtlingsstreits in der Union. Einerseits fürchtet sie Neuwahlen, andererseits hat sie ihre Position selbst noch nicht geklärt.

"Niemand in der CSU hat Interesse, die Kanzlerin zu stürzen"

2018-06-17 10:52, deutschewelle.com


Er wolle keine Regierungskrise, erklärt der Bundesinnenminister. An seinen Positionen im Flüchtlingsstreit hält Horst Seehofer aber fest. Die Bundesregierung dementiert Berichte über einen europäischen Sondergipfel.

Fronten im Asylstreit der Union verhärtet

2018-06-17 10:42, stern.de


Berlin - Im Streit zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU über die Abweisung von Flüchtlingen an den Grenzen hat Innenminister Horst Seehofer beschwichtigende Töne angeschlagen - in der Sache wich er aber nicht zurück. Seehofer sagte der «Bild am Sonntag», niemand in der CSU habe Interesse, die Kanzlerin zu stürzen. Man wolle endlich eine zukunftsfähige Lösung für die Zurückweisung

Migration: Wieder mehr Flüchtlinge auf östlicher Mittelmeer-Route

2018-06-17 10:37, sueddeutsche.de


Migration: Flüchtlinge der "Aquarius" gehen in Spanien an Land

2018-06-17 09:46, zeit.de


Nach tagelanger Irrfahrt haben die "Aquarius" und ihr erstes Begleitschiff Spanien erreicht. In Valencia wurden die Flüchtlinge von mehreren Hundert Helfern empfangen.

Flüchtlingspolitik: Die Toten des Seehofer-Putsches

2018-06-17 09:03, spiegel.de


Mit seiner Agitation gegen Merkel befördert Seehofer eine Politik, die Tausende von Opfern fordern wird. Er kann sich dabei auf Intellektuelle wie Rüdiger Safranski berufen, islamophobe Vorboten aus der Mitte des akademischen Milieus.

Merkel plant offenbar Sondergipfel mit EU-Staaten

2018-06-17 08:30, tagesschau.de


Die Fronten zwischen CDU und CSU im Asylstreit bleiben verhärtet. Kanzlerin Merkel sucht auf EU-Ebene nach Lösungen in der Flüchtlingspolitik. Laut "Bild" ist ein Sondergipfel geplant. Möglicher Termin: das kommende Wochenende.

Koalitionskrach: Regierung bestätigt Gespräche mit EU-Partnern zu Flüchtlingspolitik

2018-06-17 08:00, spiegel.de


Im Streit mit der CSU sucht Angela Merkel offenbar den Schulterschluss mit anderen EU-Staaten: Laut "Bild" ist ein Sondergipfel zur Flüchtlingspolitik geplant. Die Regierung bestätigt Gespräche, will aber nicht von einem Gipfel reden.

Rettungsschiff "Aquarius" erreicht Hafen von Valencia

2018-06-17 07:38, tagesschau.de


Nach tagelanger Irrfahrt über das Mittelmeer sind die ersten der 629 Flüchtlinge des Hilfsschiffs "Aquarius" in Spanien angekommen. Das erste Boot legte am Morgen im Hafen von Valencia an.

"WamS": Seehofer äußert intern Zweifel an künftiger Zusammenarbeit mit Merkel

2018-06-17 07:36, stern.de


Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" vor dem Hintergrund des Streits um die Flüchtlingspolitik intern die künftige Zusammenarbeit mit Bundeskanzlerin

Kandel: Der Hass tobt in der Stadt

2018-06-17 07:28, spiegel.de


"Merkel muss weg!", "Widerstand!", "Schande!" - die Kleinstadt Kandel ist zu einem Wallfahrtsort rechter Demonstranten geworden, seit ein Flüchtling unter Verdacht steht, die 15-jährige Mia erstochen zu haben.

Migration: Erste "Aquarius"-Flüchtlinge in Spanien eingetroffen

2018-06-17 07:27, sueddeutsche.de


"Bild": Merkel plant kurzfristigen europäischen Gipfel zur Flüchtlingspolitik

2018-06-17 07:18, stern.de


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) arbeitet einem Bericht zufolge an einem kurzfristigen Sondergipfel mehrerer europäischer Staaten zur Flüchtlingspolitik.

Spanien: Erste Flüchtlinge der "Aquarius" erreichen Hafen von Valencia

2018-06-17 07:18, sueddeutsche.de


Tagelange Irrfahrt im Mittelmeer: Erste Flüchtlinge der "Aquarius" erreichen Spanien

2018-06-17 07:03, spiegel.de


Italien wollte sie nicht aufnehmen, Malta auch nicht: Nach einer Irrfahrt im Mittelmeer sind die ersten Flüchtlinge vom Hilfsschiff "Aquarius" nun in Spanien angekommen. 2320 Helfer stehen bereit.

Mittelmeer: Erste Flüchtlinge der „Aquarius“ erreichen Valencia

2018-06-17 06:57, faz.de


Unter großem Medienrummel ist der Schiffskonvoi in Spanien angekommen. Mit ihrer Hilfsbereitschaft sendet die Regierung auch ein Signal an Europa.

Flüchtlingspolitik in der EU: Ex-Außenminister Gabriel für EU-Asylzentren in Nordafrika

2018-06-17 06:49, stern.de


Berlin - Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) fordert Asylzentren in Nordafrika und einen Militäreinsatz zur Auflösung der berüchtigten Flüchtlingscamps in Libyen - mit dem Ziel, den Zustrom Zehntausender Migranten übers Mittelmeer nach Europa zu kontrollieren.

Verhärtete Fronten: Asylstreit: Merkel plant offenbar europäischen Sondergipfel

2018-06-17 06:49, br.de


Vor dem Hintergrund des Asylstreis in der Union, will Bundeskanzlerin Angela Merkel kurzfristig einen Sondergipfel mit mehreren europäischen Staaten einberufen. Doch die CSU-Führung will nicht mehr auf eine europäische Lösung in der Flüchtlingspolitik warten. Von Roderik Wickert und Günter Mayr-Eisinger

Migration: Erste Flüchtlinge der Aquarius gehen in Spanien an Land

2018-06-17 06:36, zeit.de


Nach tagelanger Irrfahrt haben die ersten Flüchtlinge der Aquarius das spanische Valencia erreicht. Dort wurden sie von mehren hundert Helfern empfangen.

Migration: "Aquarius"-Flüchtlinge treffen in Spanien ein

2018-06-17 05:30, sueddeutsche.de


Erste Flüchtlinge von Hilfsschiff "Aquarius" erreichen Spanien

2018-06-17 04:46, stern.de


Nach tagelanger Irrfahrt über das Mittelmeer sind die ersten Flüchtlinge des Hilfsschiffs "Aquarius" in Spanien angekommen.

Scheuer erwartet Umsetzung von Seehofers Asyl-Plan

2018-06-17 04:40, stern.de


Berlin - CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer geht davon aus, dass Innenminister Horst Seehofer sein Vorhaben, Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen, Anfang der Woche umsetzen wird. Entsprechend äußerte er sich in der «Welt am Sonntag». CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ist dagegen zuversichtlich über die Möglichkeit eines Kompromisses. Sie sei überzeugt, dass sich die

Verhärtete Fronten im Asylstreit der Union

2018-06-17 02:42, stern.de


Berlin - Im Streit zwischen CDU und CSU über die Abweisung von Flüchtlingen an den Grenzen ist keine Annäherung in Sicht. Bundesinnenminister Horst Seehofer betonte zwar in einem Interview mit der «Bild am Sonntag», seine Partei wolle keine politische Krise auslösen. In der Sache blieb er aber hart. Derweil bemüht sich Kanzlerin Angela Merkel laut «Bild»-Zeitung um ein Asyltreffen mit meh

Valencia erwartet die "Aquarius"

2018-06-17 01:18, deutschewelle.com


Nach langer Irrfahrt wird das Flüchtlings-Hilfsschiff "Aquarius" mit 630 Flüchtlingen im spanischen Valencia erwartet. Italien hatte sich geweigert, das Schiff anlegen zu lassen.

Erstes Schiff mit "Aquarius"-Flüchtlingen in Valencia angekommen

2018-06-17 01:18, deutschewelle.com


Nach langer Irrfahrt sind die ersten Migranten, die von der "Aquarius" gerettet wurden, im spanischen Valencia eingetroffen. Italien hatte sich geweigert, die 630 Flüchtlinge anlegen zu lassen.

Seehofer: CSU hat kein Interesse, die Kanzlerin zu stürzen

2018-06-17 00:25, stern.de


Berlin - Im Unionsstreit über die Asylpolitik legt es CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer nach eigenen Worten nicht auf eine totale Eskalation an. Niemand in der CSU habe Interesse, die Kanzlerin zu stürzen, die Unions-Fraktionsgemeinschaft aufzulösen oder die Koalition zu sprengen. Man wolle endlich eine zukunftsfähige Lösung für die Zurückweisung von Flüchtlingen an unseren Grenzen