21.11.2018, 7:51 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
21.11.2018, 7:51 Uhr

Chemnitz nach den Ausschreitungen: "Das ist nicht das Chemnitz, das ich kenne"

2018-09-02 19:27, spiegel.de


Auch die vergangene Nacht in Chemnitz war von Hass geprägt - gegen Flüchtlinge, die Medien, die Politik. Manchen Chemnitzern reicht es - sie demonstrierten am Sonntag gegen rechte Gewalt.

Maas fordert Aufstehen gegen Rechts

2018-09-02 18:48, stern.de


Chemnitz - Außenminister Heiko Maas hat nach fremdenfeindlichen Demonstrationen in Chemnitz mehr Einsatz der Bürger für Demokratie und gegen Rassismus gefordert. Rund eine Woche nach dem tödlichen Messerangriff und den folgenden ausländerfeindlichen Ausschreitungen waren gestern tausende Gegner der Flüchtlingspolitik, Rechte und Neonazis durch die Stadt gezogen. Ihnen stellten sich rund 3000

Seebrücke: Tausende Menschen demonstrieren für Seenotrettung von Flüchtlingen

2018-09-02 17:36, zeit.de


In Berlin und Hamburg haben Tausende für "sichere Häfen in Europa" protestiert. Die internationale Organisation Seebrücke hatte europaweit zu den Protesten aufgefordert.

Unrwa ohne Dollar: Zerstören, um voranzukommen

2018-09-02 17:18, faz.de


Amerika stoppt die Zahlungen für das UN-Hilfswerk für Palästinaflüchtlinge. Dahinter steckt Kalkül – doch dieSituation könnte brandgefährlich werden.

Flüchtlinge in der Türkei: Die Syrer und das deutsche Geld

2018-09-02 16:36, zeit.de


Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit versucht, Flüchtlingen in der Türkei eine Perspektive zu bieten. Doch die Hilfe kommt nicht an.

Tausende demonstrieren für Seenotrettung von Flüchtlingen

2018-09-02 16:05, deutschewelle.com


In mehreren deutschen Städten haben Demonstrationen unter dem Titel "Seebrücke" stattgefunden. Allein in Hamburg nahmen nach Angaben der Veranstalter mehr als 16.000 Menschen an den Protesten teil.

Bericht: Mängel bei der Kontrolle des BAMF

2018-09-02 13:22, deutschewelle.com


Der Bundesrechnungshof wirft dem Bundesinnenministerium Versäumnisse bei der Kontrolle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge vor. Das meldet die "Bild am Sonntag" und zitiert aus einem Prüfbericht der Behörde.

Maas kritisiert "Bequemlichkeit" im Kampf gegen Rassismus

2018-09-02 08:11, deutschewelle.com


Nach den Ausschreitungen in Chemnitz hat Außenminister Heiko Maas mehr Engagement gegen Rassismus und für die Demokratie eingefordert. Für Innenminister Horst Seehofer bleibt die Flüchtlingspolitik das zentrale Thema.

Umfrage: Mehrheit sieht Rechtsradikalismus vor allem als Ost-Problem

2018-09-02 07:47, stern.de


Ist Rechtsradikalismus vorrangig ein Problem der ostdeutschen Bundesländer? 66 Prozent der Bürger sind dieser Überzeugung. Eine gleich große Prozentzahl ist der Meinung, dass sich Deutschland seit Beginn der Flüchtlingskrise zum Negativen verändert hat.

Video-Reportage aus Chemnitz: Mäßig friedlich

2018-09-02 06:49, spiegel.de


Wieder gingen Tausende auf die Straße, wieder lag Hass in der Luft: gegen Flüchtlinge, die Medien, die Politik. Aber es war auch das andere Chemnitz zu sehen.