21.11.2018, 7:34 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
21.11.2018, 7:34 Uhr

Flüchtlingspolitik: Abkommen mit Italien nun Chefsache

2018-09-26 16:24, tagesschau.de


Das Rücknahmeabkommen mit Italien ist noch immer nicht unterzeichnet. Während das Bundesinnenministerium den Vertrag für ausgehandelt hielt, brachte Italien neue Komponenten ein. Nun kümmern sich die Chefs.

She Was Called a Hero for Helping Fellow Refugees. Doing So Got Her Arrested.

2018-09-26 13:33, newyorktimes.com


Sarah Mardini, credited with helping to rescue people on a sinking boat, and four others working for a Greek aid group face charges that could put them in prison for decades.

Auch Ex-BAMF-Chefin Cordt wechselt ins Innenministerium

2018-09-26 10:11, deutschewelle.com


Nicht nur Verfassungsschutz-Chef Maaßen bekommt einen neuen Job im Haus von Horst Seehofer. Auch die Ex-Präsidentin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Jutta Cordt, hat laut "Bild" dort bald ihren Schreibtisch.

Marokko: Marine schießt auf Flüchtlingsboot und tötet eine Frau

2018-09-26 06:53, zeit.de


Vor der Küste Marokkos hat die Marine auf ein Schnellboot gefeuert, in dem sich Flüchtlinge befanden. Mehrere Menschen wurden verletzt, der Steuermann stammt aus Spanien.

Medienbericht: Abgesägte Bamf-Chefin Cordt bekommt neuen Job bei Seehofer

2018-09-26 05:10, stern.de


Als Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge hat Horst Seehofer sie im Juni entlassen. Nun stellt er Jutta Cordt im Bundesinnenministerium wohl wieder ein. Ihr neuer Job hat aber nichts mit Flüchtlingen zu tun.

Bereich der Digitalisierung: Frühere Bamf-Leiterin Cordt bekommt Job im Innenministerium

2018-09-26 05:05, stern.de


Berlin - Die ehemalige Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Jutta Cordt, soll sich einem Medienbericht zufolge künftig im Bundesinnenministerium um Digitalisierungsthemen kümmern.

Jutta Cordt: Ex-Bamf-Chefin bekommt offenbar Job im Innenministerium

2018-09-26 04:23, spiegel.de


In der Krise um das überlastete Flüchtlingsbundesamt hatte Horst Seehofer die Behördenchefin entlassen. Nun soll Jutta Cordt einem Bericht zufolge in sein Innenministerium wechseln.

Jutta Cordt: Entlassene Bamf-Chefin bekommt neuen Posten im Innenministerium

2018-09-26 04:08, faz.de


Die frühere Chefin des Flüchtlingsamtes soll sich im Innenministerium von Horst Seehofer künftig um Digitalisierung kümmern. Ihr Gehalt sinkt um 1700 Euro.