19.11.2018, 25:37 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
19.11.2018, 25:37 Uhr

Flüchtlingspolitik: CDU in Sachsen-Anhalt lehnt UN-Migrationspakt ab

2018-11-17 20:07, zeit.de


Ein Landesverband der Christdemokraten stellt sich gegen die Kanzlerin: Geht es nach Sachsen-Anhalts CDU, soll die Bundesregierung den Migrationspakt nicht unterzeichnen.

Reportage aus Flüchtlingscamp in Libyen: "Hier ist es noch schlimmer"

2018-11-17 20:00, tagesschau.de


35.000 Flüchtlinge leben laut UN in libyschen Auffanglagern. Für die Menschen sind die Zustände schwer zu ertragen. Die Hygiene ist katastrophal, es gibt Berichte über Misshandlungen und Folter. Von Daniel Hechler.

European countries target child marriage in wake of refugee crisis

2018-11-17 12:27, nbcnews.com


Child marriage increases the chances of girls' dropping out of education, living in poverty and becoming victims of domestic violence.

Mexiko: Flüchtlingszug kommt kurz vor US-Grenze ins Stocken

2018-11-17 09:26, spiegel.de


Sie haben einen "amerikanischen Traum", US-Präsident Trump will sie aber auf keinen Fall ins Land lassen: Tausende Flüchtlinge nähern sich in Mexiko der Grenze - und sind auch dort nicht überall gern gesehen.

Bilder der Woche: Gratwanderung

2018-11-17 09:11, spiegel.de


Der Treck der Südamerikaner erreicht die US-Grenze, Kalifornien brennt. Erinnerung an der Ersten Weltkrieg. Trauer um ertrunkene Flüchtlinge. Das sind die Fotos der Woche.

Bilder der Woche: Funkenschlag

2018-11-17 09:11, spiegel.de


Kalifornien brennt, der Treck der Südamerikaner erreicht die US-Grenze, Erinnerung an der Ersten Weltkrieg. Trauer um ertrunkene Flüchtlinge. Das sind die Fotos der Woche.

Kramp-Karrenbauer will Flüchtlingspolitik im Jahr 2015 aufarbeiten

2018-11-17 06:02, stern.de


CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Aufarbeitung der massenhaften Aufnahme von Flüchtlingen im Herbst 2015 als existenziell "wichtig" für die Union bezeichnet.

Verhandlungen zum EU-Haushalt 2019 sind vorerst geplatzt

2018-11-17 00:48, stern.de


Brüssel - Im Streit um den milliardenschweren Gemeinschaftshaushalt der EU sind die Vermittlungsgespräche vorerst geplatzt. Die Vertreter des Europäischen Parlaments hätten den Verhandlungstisch vorzeitig verlassen, obwohl die Vertreter der Mitgliedstaaten einem deutlichen Anstieg der Ausgaben zugestimmt hätten, sagte die deutsche Finanzstaatssekretärin Bettina Hagedorn. Aus EU-Kreisen hieß

Brüssel: Verhandlungen über EU-Haushalt vorerst abgebrochen

2018-11-17 00:06, zeit.de


Im Streit über die EU-Finanzen gibt es keine Einigung. Umstritten ist die Frage, wer für die Hilfe für syrische Flüchtlinge in der Türkei zahlen soll.