20.01.2019, 18:09 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
20.01.2019, 18:09 Uhr

Trump administration asks court for green light to enforce new restrictions on asylum

2018-11-27 23:36, nbcnews.com


Government lawyers said a judge's ruling temporarily blocking the restrictions undermined efforts to encourage the people in the caravans transiting Mexico to follow U.S. law.

Strobl will „kleine Sicherungshaft“ für ausreisepflichtige Flüchtlinge

2018-11-27 21:44, faz.de


2015 wurde die „kleine Sicherungshaft“ abgeschafft. Der baden-württembergische Innenminister will sie nun wieder einführen und um ein „Kurzzeitgewahrsam“ erweitern – während seine Kollegen zu dem Vorschlag schweigen.

Flüchtlinge lebte sieben Monate in Flughafen

2018-11-27 21:31, tagesschau.de


Er hatte fast sieben Monate im Transitbereich des Flughafens von Malaysia gelebt - nun darf ein syrischer Flüchtling nach Kanada einreisen. Möglich machte das eine spendable Kanadierin. Von Kai Clement.

Flüchtling lebte sieben Monate in Flughafen

2018-11-27 21:31, tagesschau.de


Er hatte fast sieben Monate im Transitbereich eines Flughafens in Malaysia gelebt - nun darf ein syrischer Flüchtling nach Kanada einreisen. Möglich machte das eine spendable Kanadierin. Von Kai Clement.

Syrian man stranded at Malaysia airport for eight months granted asylum in Canada

2018-11-27 18:00, nbcnews.com


Hassan al Kontar had been stranded at Kuala Lumpur International Airport since March 7.

Flüchtlinge in Tijuana: Warum Trump von Tumulten an der Grenze profitiert

2018-11-27 17:10, spiegel.de


Tränengas, Schreie, Chaos: In der mexikanischen Grenzstadt Tijuana landen immer mehr Flüchtlinge, die in die USA wollen. Präsident Trump nutzt das Durcheinander, um seine Mauerpläne voranzutreiben.

Flüchtlinge: Mexiko fordert von den USA Untersuchung des Tränengaseinsatzes

2018-11-27 06:40, zeit.de


Die mexikanische Regierung hat sich wegen des Vorgehens gegen Migranten an der Grenze mit einer diplomatischen Note an die USA gewandt. Sie verlangt Ermittlungen.

Flüchtlingspolitik: Fraktionen von Union und SPD beraten über UN-Migrationspakt

2018-11-27 04:00, stern.de


Berlin - Die Koalitionsfraktionen beraten heute über den umstrittenen UN-Migrationspakt. Am Montag hatten sich die Innenpolitiker von CDU, CSU und SPD auf ein gemeinsames Papier verständigt, dem nun die Fraktionen zustimmen sollen. Es soll noch in dieser Woche im Bundestag verabschiedet werden.