26.05.2019, 16:12 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
26.05.2019, 16:12 Uhr

Streit um Flüchtlingsschiff: "Soll sie nach Hamburg fahren"

2019-04-03 21:31, tagesschau.de


Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye hat erneut Migranten im Mittelmeer gerettet und sucht einen sicheren Hafen. Doch Italien geht wieder auf Konfrontation. "Soll sie nach Hamburg fahren", sagt Innenminister Salvini.

Seenotrettung: Deutsche Seenotretter suchen Hafen für 64 Migranten

2019-04-03 19:00, zeit.de


Die Flüchtlingsorganisation Sea Eye hat vor der libyschen Küste mehrere Dutzend Migranten aus Seenot gerettet. Italien verweigert dem Hilfsschiff die Hafeneinfahrt.

Offener Brief von 262 Organisationen gegen Europas Flüchtlingspolitik

2019-04-03 16:23, deutschewelle.com


Viele zivilgesellschaftliche Organisationen sind fassungslos angesichts der derzeitigen Abwehrhaltung gegenüber Flüchtlingen, die "tausendfaches Sterben billigend in Kauf" nehme. Von der Kanzlerin verlangen sie Abhilfe.

Flüchtlinge im Mittelmeer: 250 Organisationen schreiben an Merkel

2019-04-03 16:00, tagesschau.de


Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften und auch der FC St. Pauli haben unterschrieben: In einem offenen Brief fordern sie von der Regierung eine Reform der Flüchtlingspolitik. Die Pflicht zur Seenotrettung sei Völkerrecht.

Offener Brief: NGOs fordern von Merkel Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik

2019-04-03 13:31, spiegel.de


Im vergangenen Jahr sind nach Uno-Angaben jeden Tag sechs Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken. Mehr als 250 Organisationen kritisieren in einem Brief an Kanzlerin Merkel nun die europäische Politik.

Wie ein Netzwerk Flüchtlingen zu Jobs verhilft

2019-04-03 13:25, deutschewelle.com


Ein Unternehmens-Netzwerk für die bessere Integration von Flüchtlingen hat sein 2000. Mitglied begrüßen können. Das Fazit: Integration und Ausbildung von Flüchtlingen kommen voran. Allerdings bleibt noch viel zu tun.

Flüchtlinge: Hunderte Organisationen fordern neue Flüchtlingspolitik der Kanzlerin

2019-04-03 10:04, zeit.de


In einem offenen Brief haben 262 zivilgesellschaftliche Organisationen ein Ende des Sterbens im Mittelmeer gefordert. Flüchtlinge sollten solidarisch verteilt werden.