26.05.2019, 15:01 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
26.05.2019, 15:01 Uhr

'Heartless': Advocates bristle at Trump plan to charge fee of asylum-seekers

2019-04-30 22:06, nbcnews.com


An attorney said the plan fits with other policy making to limit U.S. immigration to a ?whiter, richer pool of immigrants."

Todesrate von Migranten im Mittelmeer gestiegen

2019-04-30 16:21, deutschewelle.com


Nach der Schließung der italienischen Häfen für Schiffe von Hilfsorganisationen ist das Risiko für Bootsflüchtlinge massiv gestiegen: Inzwischen stirbt einer von zehn Migranten bei der Überfahrt.

Donald Trump wants asylum seekers to pay application fee

2019-04-30 09:33, bbc.co.uk


News des Tages: Heftige Regenfälle sorgen in Québec für Überschwemmungen

2019-04-30 08:21, stern.de


Heftige Regenfälle sorgen in Québec für Überschwemmungen +++ Drei Tote bei Hubschrauberabsturz auf Hawaii-Insel +++ Italien nimmt 147 Flüchtlinge aus Libyen auf +++ Samsung mit deutlichem Gewinnrückgang +++  Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

News des Tages: Drei Tote bei Hubschrauberabsturz auf Hawaii-Insel

2019-04-30 05:21, stern.de


Drei Tote bei Hubschrauberabsturz auf Hawaii-Insel +++ Italien nimmt 147 Flüchtlinge aus Libyen auf +++ Samsung mit deutlichem Gewinnrückgang +++  Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

Trump proposes charging asylum seekers fee to process their claims

2019-04-30 01:47, nbcnews.com


Trump ordered changes to ensure that all asylum applications are adjudicated within 180 days, except for those representing exceptional circumstances.

Merkel empfängt Iraks Regierungschef Abdel Mahdi

2019-04-30 00:44, stern.de


Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt heute den irakischen Ministerpräsidenten Adel Abdel Mahdi. Deutschland gehört seit Jahren zu den Staaten, die mit Krediten und Hilfsprojekten versuchen, die Lage im Irak zu stabilisieren. Ziel dabei ist es auch, Perspektiven für eine Rückkehr der Flüchtlinge zu schaffen. Sie hatten das Land vor allem nach dem Eroberungsfeldzug der inzwischen be