26.06.2019, 12:44 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
26.06.2019, 12:44 Uhr

TV-Tipp: Grenzland

2019-05-19 22:01, stern.de


Der düstere Krimi «Grenzland» verbindet einen Mord mit den Folgen der Flüchtlingskrise in einer österreichischen Region, die direkt an Ungarn grenzt. Die Handlung ist nicht besonders innovativ - der Film mit der Hauptdarstellerin Brigitte Kren kann aber anders überzeugen.

Italien: UN kritisiert geplante Maßnahmen gegen Einwanderer

2019-05-19 13:11, stern.de


Rom - Experten des UN-Menschenrechtsbüros haben Italien eindringlich aufgefordert, von politischen Maßnahmen gegen Bootsflüchtlinge abzulassen. Sie beziehen sich dabei zum einen auf im März und April erfolgte Anweisungen des Innenministers Matteo Salvini an die Polizei, Schiffe mit geretteten Flüchtlingen an Bord aus den italienischen Hoheitsgewässern fernzuhalten. Zum anderen will Salvini h

UN-Flüchtlingshilfswerk: Geflüchtete sollen "auf keinen Fall" nach Libyen zurückgebracht werden

2019-05-19 08:44, zeit.de


Das UNHCR beschreibt die Situation von Flüchtlingen in den Haftlagern in Libyen als "verheerend". Die EU müsse eine Rückführung der Migranten unbedingt verhindern.

UNHCR: Migranten "keinesfalls" zurück nach Libyen

2019-05-19 00:58, deutschewelle.com


Es ist offizielle EU-Politik, dass die libysche Küstenwache Bootsflüchtlinge aufspürt und in das Bürgerkriegsland zurückbringt. Genau davor warnt das Flüchtlingshilfswerk UNHCR, und zwar nachdrücklich.

Flüchtlingshilfswerk: Migranten nicht zurück nach Libyen

2019-05-19 00:51, stern.de


Berlin - Aus dem Mittelmeer gerettete Migranten dürfen nach Ansicht des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR «auf keinen Fall» zurück in das umkämpfte Libyen gebracht werden. «Menschen, die von der libyschen Küstenwache im Mittelmeer gerettet werden, sollten auf keinen Fall wieder in die Haftlager in Libyen zurückgebracht werden», sagte der Leiter des UNHCR in Deutschland, Dominik Bartsch, der