19.10.2019, 17:57 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
19.10.2019, 17:57 Uhr

Greece: Deadly fire triggers riots at Moria refugee camp

2019-09-29 22:30, bbc.co.uk


Greece: Deadly fire triggers protests at Moria refugee camp

2019-09-29 22:30, bbc.co.uk


Mindestens ein Toter bei Brand in Flüchtlingslager auf Lesbos

2019-09-29 21:49, tagesschau.de


Bei einem Brand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Es kam zu Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern des Lagers und der Polizei.

Mindestens zwei Tote bei Brand in Flüchtlingslager Moria auf Lesbos

2019-09-29 21:02, stern.de


Bei einem Feuer im völlig überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Feuer im Flüchtlingslager - Mutter und Kind sterben

2019-09-29 20:43, stern.de


Athen - Bei zwei Bränden im Flüchtlingslager Moria und einem daneben gelegenen Zeltlager auf der griechischen Insel Lesbos sind eine Mutter und ihr Kind ums Leben gekommen. Im Anschluss kam es in dem überfüllten Auffanglager zu Unruhen. Die Brandursache war zunächst unklar, wie Beobachter der Deutschen Presse-Agentur am Abend sagten. Auf den griechischen Inseln Lesbos, Chios, Samos,

Feuer in Flüchtlingslager auf Lesbos

2019-09-29 20:19, deutschewelle.com


Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist völlig überfüllt. Bei einem Brand in dem Lager kam nun nach offiziellen Angaben ein Mensch ums Leben. Flüchtlinge im Camp sprechen sogar von mehr Opfern.

Griechenland: Feuer und Unruhen in Flüchtlingslager Moria

2019-09-29 19:19, zeit.de


In einem überfüllten Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos ist ein Feuer ausgebrochen, mindestens ein Mensch starb. Einige Bewohner reagierten mit Gewalt.

Vater von Alan Kurdi will Seenotretter werden

2019-09-29 10:50, stern.de


Rom - Der Vater des ertrunkenen syrischen Flüchtlingsjungen Alan Kurdi, dessen Bild zum Symbol der Flüchtlingskrise wurde, will sich einer deutschen Seenotrettungsmission im Mittelmeer anschließen. Er wolle mit der nach seinem Sohn benannten «Alan Kurdi» der Hilfsorganisation Sea-Eye in See stechen, sagte Abdullah Kurdi der italienischen Tageszeitung «La Repubblica». Er freue