29.07.2021, 25:02 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
29.07.2021, 25:02 Uhr

Flüchtlingskrise: Libyen und Italien beschließen gemeinsame Kommission

2017-12-09 18:36, zeit.de


Libyen gilt als Hauptdurchgangsland für Flüchtlinge. Im Kampf gegen illegale Migration planen die Länder ein Gremium, dem Geheimdienste, Justiz und Küstenwache angehören.

Sozialdemokraten haben Asyl-Probleme "verkannt"

2017-12-09 18:12, krone.at


Der scheidende Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil geht mit seiner eigenen Partei hart ins Gericht. So hätten eigene Fehler zum Verlust von Platz eins bei der Nationalratswahl geführt. Vor allem in der Asylfrage hätte die SPÖ aufgrund von internen Querschüssen kein geschlossenes Bild vermittelt. "Tatsache ist, dass wir die Frage der Migration mit allen Begleiterscheinungen verkannt

Eltern von Flüchtlingsbub in Bayern ausgeforscht

2017-12-09 11:50, krone.at


Gute Nachrichten für den fünfjährigen Flüchtlingsbuben, der Mitte November zusammengekauert unter dem Flachwagen eines Güterzugs am Grenzbahnhof Brenner gefunden wurde: Seine Eltern und die vierjährige Schwester konnten in einer Flüchtlingseinrichtung im bayrischen Deggendorf ausfindig gemacht werden. Das Wiedersehen mit Anthony könnte jedoch schwer werden.

Familie von Flüchtlingsbub in Bayern aufgespürt

2017-12-09 11:50, krone.at


Gute Nachrichten für den fünfjährigen Flüchtlingsbuben, der Mitte November zusammengekauert unter dem Flachwagen eines Güterzugs am Grenzbahnhof Brenner gefunden wurde: Seine Eltern und die vierjährige Schwester konnten in einer Flüchtlingseinrichtung im bayrischen Deggendorf ausfindig gemacht werden. Das Wiedersehen mit Anthony könnte jedoch schwer werden.

Polens neuer Regierungschef: Lassen uns nicht von der EU erpressen

2017-12-09 08:28, faz.de


Polen bleibt auf Konfrontationskurs mit der EU.Kurz nach seiner Ernennung zum Ministerpräsidenten betont Mateusz Morawiecki den Stolz seines Landes – und kündigt eine harte Linie in der Flüchtlingspolitik an.

Polen-Premier: "Lassen uns von EU nicht erpressen"

2017-12-09 07:56, krone.at


Der neue polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki will in der Flüchtlingsfrage weiter auf Konfrontationskurs mit der Europäischen Union bleiben.

56.000 Asylverfahren auch in diesem Jahr!

2017-12-09 06:10, krone.at


Drei von vier Bescheiden werden beeinsprucht, die Verwaltung ist am Limit. Jeder zweite Fall wird abgelehnt, trotzdem bleibt Österreich Asyl-Magnet. Die Anzahl der Zwangsabschiebungen stieg um 59 Prozent auf 6414 Ausreisen.

Refugees "tolerated" after crossing deadly Black Sea

2017-12-09 06:08, aljazeera.com


After travelling to Romania from Turkey via the dangerous Black Sea, refugees and migrants struggle to survive.

Polen: Neuer Regierungschef kündigt harte Linie bei Flüchtlingspolitik an

2017-12-09 04:45, faz.de


Mateusz Morawiecki bleibt auf Konfrontationskurs mit der EU.„Die Polen sind ein stolzes, wichtiges, großes Volk. Wir lassen nicht zu, dass man uns erpresst“, sagt er kurz nach seiner Ernennung über die Flüchtlingspolitik.

Mateusz Morawiecki: "Wir lassen nicht zu, dass man uns erpresst"

2017-12-09 03:00, zeit.de


Polens neuer Ministerpräsident will im Flüchtlingsstreit mit der EU nicht nachgeben. Die EU-Kommission hatte zuvor eine Klage wegen mangelnder Solidarität angekündigt.