19.01.2022, 19:22 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
19.01.2022, 19:22 Uhr

Auf Klausurtagung in Seeon: CSU-Spitzenpolitiker spricht von „finaler Lösung der Flüchtlingsfrage“

2018-01-05 22:32, faz.de


Am Rande des Treffens der CSU-Spitze mit Ungarns Ministerpräsidenten Orbán spricht Europapolitiker Manfred Weber über die Flüchtlingspolitik. Seine Wortwahl erinnert dabei an die NS-Zeit.

CSU-Spitzenpolitiker: Weber spricht von "finaler Lösung der Flüchtlingsfrage"

2018-01-05 21:16, spiegel.de


Der Fraktionschef der konservativen EVP im Europäischen Parlament, der CSU-Politiker Manfred Weber, hat sich zur Flüchtlingspolitik geäußert und dabei eine Formulierung verwendet, die klar an die NS-Zeit erinnert.

Migration: Italien warnt vor IS-Rückkehrern über Flüchtlingsrouten

2018-01-05 20:42, sueddeutsche.de


Malu Dreyer: „Das Wichtigste ist Augenhöhe“

2018-01-05 20:05, faz.de


Vor dem beginn der Sondierungen fordert Malu Dreyer von der Union faire Gespräche – und erklärt, warum die Flüchtlingsfrage nicht im Vordergrund stehen sollte.

Besuch bei CSU: Orban sieht sich im Einklang mit EU-Bürgern

2018-01-05 19:08, tagesschau.de


Die Flüchtlingskrise sei zur "Demokratieproblematik" geworden: Bei seinem Besuch bei der CSU sparte Ungarns Regierungschef Orban nicht mit drastischen Worten. Sich selbst sieht er als "Grenzschutzkapitän", der den "Volkswillen" der Bürger Europas vollzieht.

Ungarns Regierungschef sieht sich im Flüchtlingsstreit im Recht

2018-01-05 18:46, sueddeutsche.de


So geht es im größten Asylquartier Wiens zu

2018-01-05 18:34, krone.at


Es ist das größte Quartier Wiens: Hunderte Asylwerber wohnen im Lainzer Geriatriezentrum. Die "Krone" sah sich die Unterkunft an.

Orban und die Flüchtlingspolitik

2018-01-05 18:30, sueddeutsche.de


CSU-Besuch - Orban ruft das "Jahr der Wiederherstellung des Volkswillens" aus

2018-01-05 18:28, derstandard.at


CSU-Politiker schweigen zu Streit über Flüchtlingsaufnahme

Video: Ungarns Regierungschef sieht sich im Flüchtlingsstreit im Recht

2018-01-05 17:56, stern.de


2018 müsse "das Jahr der Wiederherstellung des Volkswillens" in Europa sein, sagte Ungarns Regierungschef Viktor Orban am Freitag auf der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im bayerischen Seeon.

Parteien: Orban: Ungarns Flüchtlingspolitik ist Vorbild für Europa

2018-01-05 17:47, sueddeutsche.de


Provokanter Gast auf CSU-Winterklausur: Viktor Orban sieht sich als "Grenzschutzkapitän"

2018-01-05 17:25, br.de


Mehrere Stunden dauerte die Diskussion des umstrittenen ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban mit den CSU-Bundestagsabgeordneten in Kloster Seeon. Orban ist einer der härtesten Gegner von Angela Merkels Flüchtlingspolitik. Aber ein Freund der Bayern. Und betrachtet sich deshalb als deren "Grenzschutzkapitän". Von Sebastian Kraft.

Flüchtlinge - Osnabrück: Bischof Bode spricht sich für Familiennachzug aus

2018-01-05 17:14, sueddeutsche.de


Parteien - Seeon-Seebruck: Orban sieht sich bei Flüchtlingspolitik als Vorbild

2018-01-05 17:07, sueddeutsche.de


Mittelmeer-Route: Mehr als 3.000 Bootsflüchtlinge starben 2017 im Mittelmeer

2018-01-05 16:46, zeit.de


Die Flucht nach Europa bleibt lebensgefährlich, auch im vergangenen Jahr starben Tausende Flüchtlinge auf der Mittelmeerroute. Die meisten Migranten kamen in Spanien an.

22 Millionen Überstunden bei der Polizei

2018-01-05 16:04, deutschewelle.com


Terrorgefahr, Flüchtlingskrise, G20-Gipfel - für die Beamten ist in den vergangenen Jahren viel Arbeit dazugekommen. Die hohe Zahl der Überstunden ist laut Gewerkschaft der Polizei zu einem Sicherheitsproblem geworden.

Umstrittener Gast auf der CSU-Klausur: Viktor Orban - Großkaliber mit schwindendem Einfluss

2018-01-05 15:59, br.de


Für die einen ist er eine Nervensäge mit undemokratischen Tendenzen, für die anderen der mächtigste Gegenspieler Angela Merkels und der Brüsseler "Eurokraten" in der Flüchtlingsfrage. Doch wieviel Einfluss hat Ungarns Regierungschef tatsächlich? Drei Antworten von Andreas Meyer-Feist, Brüssel

Orban nennt Migrationsfrage Demokratieproblem für Europa

2018-01-05 15:34, stern.de


Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat die Flüchtlingskrise als eine "Demokratieproblematik" für Europa bezeichnet.

Klausur in Seeon: CSU: Ohne Orban keine Lösung der Flüchtlingsfrage

2018-01-05 15:01, br.de


Die CSU will Orban für die Überwindung der Flüchtlingskrise im europäischen Boot halten. Der Gast ist wegen seiner Politk gerade in der Flüchtlingsfrage aber umstritten. Von Nikolaus Neumaier

Flüchtlinge - München: Mit dem Güterzug nach München: 13 Flüchtlinge aufgegriffen

2018-01-05 14:56, sueddeutsche.de


Spielzeug im Flüchtlingslager: Schau mal, ich hab eine Rasierklinge

2018-01-05 14:25, spiegel.de


Sie haben alles verloren, zum Spielen bleibt ihnen nur, was sie auf dem Boden finden: Kinder muslimischer Rohingya-Flüchtlinge haben einem Fotografen ihre Schätze gezeigt.

Asylwerber in Kasernen? Häupl: „Nicht notwendig“

2018-01-05 13:48, krone.at


Der Vorschlag der FPÖ, Asylwerber in Kasernen unterzubringen, hat innenpolitisch gehörig Staub aufgewirbelt. Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) bezeichnete den Vorschlag von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache als "nicht nötig", eine Ausgangssperre hält er für "Unsinn". Auch die Freiheitlichen ruderten am Freitagnachmittag zurück: Strache erklärte, er sei "mis

Klausur in Seeon: CSU beschließt Forderungskatalog zu Sicherheit und Zuwanderung

2018-01-05 13:33, faz.de


Vor dem Start der Sondierungen verschärft die CSU noch einmal ihre Forderungen zur Flüchtlingspolitik. Die SPD zeigt sich befremdet – und hat klare Erwartungen an das Treffen zwischen Horst Seehofer und Viktor Orbán.

Österreichs Vizekanzler schlägt Kasernen und Ausgangssperren für Flüchtlinge vor

2018-01-05 13:09, stern.de


Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat mit Überlegungen über Ausgangssperren für Flüchtlinge und einer Unterbringung in Kasernen für Aufsehen gesorgt.

Österreichs FPÖ und das Asylrecht: Erst provozieren, dann relativieren

2018-01-05 12:59, spiegel.de


Kasernierung von Flüchtlingen? Nein, doch nicht. Österreichs FPÖ setzt auch in der Regierung auf die Methoden der Rechtspopulisten: Nach Protesten schwächt Vizekanzler Strache seine Forderungen in der Asylpolitik ab.

Grundversorgung - Häupl zu Ausgangssperre für Flüchtlinge: "Das ist lächerlich"

2018-01-05 12:38, derstandard.at


Auch Vizekanzler Heinz-Christian Strache rudert zurück. Es sei derzeit "kein Thema"

Uno besorgt: Pakistan plant offenbar Ausweisung Hunderttausender Afghanen

2018-01-05 11:47, spiegel.de


Viele Afghanen suchten vor Krieg und Krisen Schutz im Nachbarland. Doch ihr Aufenthalt in Pakistan ist gefährdet. Laut Uno setzt die Regierung den Flüchtlingen eine Ausreisefrist.

Ex-Präsident Saakaschwili in Georgien zu drei Jahren Haft verurteilt

2018-01-05 11:19, deutschewelle.com


Wegen Amtsmissbrauchs soll Ex-Präsident Saakaschwili in Georgien für drei Jahre ins Gefängnis. Der Staatenlose kämpft in der Ukraine gegen seine Auslieferung. Doch dort will man ihn nicht als Flüchtling anerkennen.

Österreich: Strache will Flüchtlinge kasernieren

2018-01-05 11:14, tagesschau.de


Österreichs neue Koalition will deutlich härtere Regeln im Umgang mit Asylbewerbern einführen - das hat sie im Regierungsprogramm angekündigt. Wie hart, machte jetzt Vizekanzler Strache deutlich. Er denkt über die Unterbringung in Kasernen nach - und über Ausgangssperren.

Österreichs Vizekanzler: Strache will Flüchtlinge kasernieren

2018-01-05 11:14, br.de


Österreichs neue Koalition will deutliche härtere Regeln im Umgang mit Asylbewerbern einführen - das hat sie im Regierungsprogramm angekündigt. Wie hart, machte jetzt Vizekanzler Strache deutlich. Er denkt über die Unterbringung in Kasernen nach - und über Ausgangssperren.

Will Pakistan Hunderttausende Afghanen aus dem Land werfen?

2018-01-05 11:13, deutschewelle.com


Seit Jahren beherbergt Pakistan viele Afghanen, die vor dem Krieg in ihrer Heimat geflohen sind. Nun sorgt eine Kabinettsentscheidung über die Flüchtlinge für Verwirrung. Vermutet wird verstärkter Druck der USA.

Ausreise binnen 30 Tagen: Pakistan stellt Hunderttausenden Afghanen ein Ultimatum

2018-01-05 11:09, faz.de


Pakistan beherbergt Millionen afghanische Flüchtlinge. Für Hunderttausende soll damit jetzt Schluss sein. Der Grund dafür könnte auch in Washington liegen.

Österreichs Vizekanzler: Strache denkt laut über Ausgangssperre für Flüchtlinge nach

2018-01-05 10:46, faz.de


Der Parteivorsitzende der rechtspopulistischen FPÖ kann sich vorstellen, Flüchtlinge in Kasernen unterzubringen. Wiens Integrationsstadtrat spricht von „wirren Ideen.“

Flüchtlinge - Kunasek gegen Vorschlag Straches, Asylwerber in Kasernen zu stecken

2018-01-05 09:58, derstandard.at


FPÖ-Chef denkt auch an eine Art Ausgangssperre am Abend. Die Wiener Stadtregierung reagiert empört auf die Vorschläge

Österreich: Strache erwägt Ausgangssperre für Flüchtlinge

2018-01-05 09:43, sueddeutsche.de


Migration - Erfurt: Plätze in Flüchtlingsheimen frei: Lauinger kritisiert Bund

2018-01-05 09:16, sueddeutsche.de


Heinz-Christian Strache: Österreichs Vizekanzler erwägt Ausgangssperre für Flüchtlinge

2018-01-05 08:51, zeit.de


Kaum an der Regierung, will FPÖ-Chef die Rechte von Asylsuchenden in Österreich beschneiden. Strache schlägt vor, "die eine oder andere leerstehende Kaserne zu nutzen".

SPD-Chef: Schulz uneins mit Union bei Flüchtlingspolitik

2018-01-05 07:46, spiegel.de


Keine Interviews, keine Talkshow-Auftritte - das war der Plan, um die Sondierungen zwischen SPD und Union nicht unnötig zu stören. Martin Schulz und auch andere SPD-Politiker weichen ab und erteilen der CSU gute Ratschläge.

Österreich: Vizekanzler bringt Ausgangssperre für Flüchtlinge ins Spiel

2018-01-05 07:05, spiegel.de


Österreichs neue Regierung hat die Asylpolitik zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit erklärt: Der rechte FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat dabei offenbar eine besonders abschreckende Idee entwickelt.

Schulz: Seehofer muss Orban "klare Grenzen" aufzeigen

2018-01-05 01:25, stern.de


SPD-Chef Martin Schulz hat CSU-Chef Horst Seehofer aufgefordert, den ungarischen Regierungschef Viktor Orban an seine Pflichten in der EU-Flüchtlingspolitik zu erinnern.