20.10.2021, 25:23 Uhr
Impressum | Datenschutzerklärung | letzte Ansichten | Meistgelesen
Automatisch laden
20.10.2021, 25:23 Uhr

Rettungsschiff "Alan Kurdi" nimmt mit 65 Flüchtlingen an Bord Kurs auf Lampedusa

2019-07-05 20:58, stern.de


Nach der Bergung von 65 Menschen von einem überladenen Schlauchboot im Mittelmeer hat das Schiff "Alan Kurdi" der deutschen Hilfsorganisation Sea-Eye eigenen Angaben zufolge Kurs auf Lampedusa

Video: Vor Libyen: Deutsches Schiff nimmt 65 Flüchtlinge auf

2019-07-05 17:23, stern.de


Wie die deutsche Hilfsorganisation Sea Eye mitteilte, sei am Freitagmorgen ein überladenes Schlauchboot in internationalen Gewässern entdeckt worden.

Immer mehr syrische Flüchtlinge wollen zurück in die Heimat

2019-07-05 16:41, deutschewelle.com


Seit mehr als acht Jahren halten die blutigen Kämpfe in Syrien an. Trotzdem unterstützt Deutschland freiwillige Rückkehrer mit finanziellen Mitteln - und erntet dafür Kritik.

Flüchtlingskrise: Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete klagt an: Seehofer hatte "keine Lust" zu helfen

2019-07-05 16:00, stern.de


Nach der Entlassung aus dem Hausarrest in Italien hat sich Carola Rackete über mangelnde Unterstützung der deutschen Behörden bei der Lösung des Flüchtlingsproblems beschwert. Vor allem Horst Seehofer kritisiert die Sea-Watch-Kapitänin scharf.

Norway ex-minister Svein Ludvigsen guilty of sexually abusing asylum seekers

2019-07-05 12:22, bbc.co.uk


Mittelmeer: "Alan Kurdi" rettet 65 Flüchtlinge

2019-07-05 11:58, tagesschau.de


Die deutsche Organisation Sea Eye hat nach eigenen Angaben 65 Menschen vor der libyschen Küste gerettet. Kontaktversuche zu den libyschen Behörden und den Rettungsleitstellen in Italien und Malta seien bisher ergebnislos geblieben.

Nachrichten aus Deutschland: Frau lässt sich den Po vergrößern und stirbt nach der OP

2019-07-05 11:16, stern.de


Düsseldorf: Frau stirbt nach Schönheits-OP +++ Großenwörden: Mann tötete Ehefrau und versteckte ihre Leiche +++ Männer attackieren Flüchtlinge - Staatsschutz ermittelt +++ Bayern: Trinkwasser in mehreren Städten muss abgekocht werden +++ Nachrichten aus Deutschland. 

Weitere deutsche Hilfsorganisation rettet Migranten vor Libyen

2019-07-05 09:37, deutschewelle.com


Das Flüchtlingsdrama vor der Küste Libyens geht weiter. Wieder rettete ein deutsches Schiff Migranten aus einem überladenden Schlauchboot. Auch in Tunesien ereignete sich ein Bootsunglück mit vielen Toten.